Archiv für die Kategorie „Wii U“

artprints: tengami

artprints: tengami

Nyamyam startet eine Kunstdruck-Serie zu deren kleinem Meisterwerk „Tengami“:

http://society6.com/Nyamyam.

Es ist mit Start auch nichts anderes gemeint, momentan gibt es nämlich nur ein Motiv.

Uns wären richtige Informationen zum Game wesentlich lieber. Es kommt für die Wii U, mehr ist nicht gesichert. Wir hoffen, das versickert nicht.

Doch wie so oft bei Indie-Games: Geduld ist der Gefährte der Weisheit. Wer weiß auf welche Ressourcen die zurückgreifen können. Wird ein ähnliches Spektakel wie „Okami“. Mal sehen ob das gut geht, wir drücken beide Daumen.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots (II): super mario 3d world

screens: super mario 3d world

Was passiert, wenn zwei italienische Klempner mit japanischen Wurzeln auf Pilzen hängen bleiben sieht man erneut hier sehr gut: „Super Mario 3D World“ (スーパーマリオ3Dワールド)!

Das ist schon krasses Zeug und ein Wertung im 90er-Bereich würde uns hier nicht wundern.

Schaut es euch ein zweites Mal an, es gibt nagelneue Screenies:

9 screens, „Super Mario 3D World“, via gamekyo.com.

Irgendwie wünscht man sich ja, man wäre kurz wieder 10. Aber dann denkt man sich schnell: Nope. Nicht hier, nicht heute.

Wii-U-Besitzer aufgemerkt: 11 Tage nur noch warten! Und endlich 4-Spieler-Multiplayer-Modus!

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer (II): unepic

Francisco Téllez de Meneses aus Barcelona hat, mit ein paar Kollegen, den Platformer-Adventure-Hybriden „Unepic“ geschrieben.

Das Game ist für den PC seit Ende September draußen, u.a. über Steam, GOG, etc., und wurde in zehn Sprachen übersetzt.

Was wir hier sehen ist aber ein weiterer Trailer für die Wii U.

„Dungeons & Dragons“-Fans im Besitz dieser Konsole wird es freuen. Alle anderen sollten einen Blick riskieren, wenn der Schwerpunkt auf Retro-Games liegt.

Obwohl wir das Spiel kultig finden hat es bei den Kritikern bisher leider nicht überzeugen können: Mehr wie 66 aus 100 waren bisher nicht drin. Vielleicht dreht das ja noch ein bisschen. „Unepic“ hat durchaus Charme und hätte es verdient.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: super mario 3d world

screens: super mario 3d world

Der Klempner und seine Welt…

In „Super Mario 3D World“ (スーパーマリオ3Dワールド) stehen dem Italiener mit japanischen Wurzeln allerlei Goodies zur freien Verfügung: Der Waschbär kommt zurück. Der Propeller-Block. Die Transformation in einen Bumerang.

Dann noch neue, wie das Verwandeln in eine Katze, die schneller rennen und auch Wände erklettern kann. Und jede Figur, die ihr wählt, wird so seine Vor- und Nachteile mit sich bringen.

Den Trailer hatten wir erst kürzlich hier, doch bisher noch keine aussagekräftigen Screens:

27 screens, „Super Mario 3D World“, via allgamesbeta.com.

Wenn Nintendo selbst etwas macht, zumal bei hauseigenen Franchises, dann wird das meist richtig gut. Da verwundert es nicht, dass bereits der Vierspieler-Modus, der in jedem Level zur Verfügung steht, bereits von Polygon lange vor Release gelobt wurde. Und die Kritiken werden im November auch zeigen, dass es hier an nichts mangelt, was Spaß machen soll.

Nach Europa kommt das Spiel am 29. November. Und es könnte viele Leute doch noch zum Kauf einer Wii U bewegen, da sind wir uns ziemlich sicher.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: tengami

Seit „Okami“ damals wohl nichts künstlerisch Wertvolleres gesehen:

preview: tengami

Laut Entwickler Nyamyam wurde die Finanzierung aus Ersparnissen gestemmt. Auch hat man sich gefragt, wie man das Leben der Spieler für ein Stunden bereichern kann.

Am Ende sind da aber noch viel mehr Dinge in „Tengami“, die vielversprechend wirken: Die Idee mit dem Aufklappbuch, die handgefertigten Hintergründe, die „echtem japanischem Spezialpapier“ nachempfunden sind und die Ruhe, die hiermit ausgestrahlt werden soll.

Alles weitere entnimmt man am besten der Gesichtsbuch-Seite, dort sind auch aktuelle Grafiken zu sehen:

https://facebook.com/Tengami. [via]

Wann es nun kommt ist nicht klar, für PC und Mac wohl noch dieses Jahr, die Version für Wii U gibt es erst ab Quartal #1 2014.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer: sniper elite 3

Weltexklusiv der erste Trailer zu „Sniper Elite 3“, dem Taktik-Shooter von 505 Games.

Spielt in Nordafrika zur Zeit des zweiten Weltkriegs. Wird wohl mehr Sandbox wie jemals zuvor. Außerdem sind die Szenarios realistischer geworden, was eure Entscheidungen mehr vom Überlegen abhängig macht. Bringt also wenigstens ein bisschen Gehirn mit.

Erscheint für sehr viele Plattformen, aber erst irgendwann nächstes Jahr.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer: super mario 3d world

„Super Mario 3D World“ (スーパーマリオ3Dワールド) kommt zu uns und zwar am 29. November.

Aus dem 3DS-Land aus 2011 hat man einfach eine WiiU-Welt gemacht und was uns erwartet kann man sich vorstellen, wenn man die letzten 30 Jahre nicht hinterm Neptun verbracht hat.

Im Vorfeld gelobt wurde der 4-Spieler-Modus und an diversen Stellen wurde auch gefragt, was da so lange gedauert hat. Hat das Potenzial ein Systemseller zu werden, wenn man denn zu den ewigen Iterationen zu „Super Mario“ steht. Vielleicht sieht man hier auch mal das überdimensionierte Gamepad in einem sinnvollen Einsatz. o.O

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: mysterious cities of gold: secret paths

Hornochsen, die Wasserzeichen auf Bilder pappen, die ihnen nicht gehören, sollte man verbieten:

preview: mysterious cities of gold: secret paths

Das ist mehr als schlechter Stil. Zumal die von imgur gehostet werden, also am Ende sind da zwei Wasserzeichen drin.

Was soll’s, ist derzeit mit das Einzige, was wir zu „The Mysterious Cities of Gold: Secret Paths“ kriegen können:

7 screens, „The Mysterious Cities of Gold: Secret Paths“, via gonintendo.com.

Basiert auf einem Anime und der Hintergrund ist ganz interessant: Wurde von den japanisch-französischen Studios DIC Entertainment und Studio Pierrot produziert. Kam wöchentlich, insgesamt 39 Mal. Viel interessanter: War 1982/1983.

Man folgt hier dem spanischen Jugendlichen Esteban im Jahr 1532 auf der Suche nach seinem Vater in der neuen Welt.

Neko Entertainment bringt nun das Game für 3DS und Wii U, aber vorerst exklusiv auf französisch. Für die englische Lokalisierung sammelt man wohl noch Geld über Kickstarter.

Erscheint noch in diesem Monat. Übrigens wird man alle drei Figuren steuern können.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: wii fit u

War auch mal ein Leistungsträger:

screens: wii fit u

Ist aber schon Jahre her. Mal sehen, ob die Wii U-Ausgabe hier den alten Glanz zurückholen kann.

„Wii Fit U“ (Wiiフィット・U) nutzt erneut das Balancebrett des Vorgängers, außerdem natürlich dieses große Gamepad, das charakteristisch ist für dieses System. Mit dem „Fit Meter“ legt der Hersteller dem Bundle noch einen Schrittzähler bei.

Aktuellste Grafiken finden sich dort:

11 screens, „Wii Fit U“, via nintendoeverything.com.

Das wird übrigens mit oder ohne TV funktionieren können, im letzteren Fall nutzt man die Software mit dem Gamepad. Legt man das „Fit Meter“ in die Nähe der Konsole, dann gleicht dieses Teil die Daten drahtlos über Infratot ab.

Mit dem Release wollte man sich nicht so richtig festlegen: Als Download gibt es das Spiel schon am 1. November bei uns. Wahrscheinlich für die Besitzer der Vorgänger-Hardware. Das Bundle kommt als Retail-Version am 6. Dezember in unsere Läden.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: taiko no tatsujin

Aww:

screens: taiko no tatsujin

Bereits seit 2001 verzückt „Taiko no Tatsujin“ (太鼓の達人) aus dem Hause Namco die Arcade-Trommler-Fan-Gemeinde. Auch wenn diese Maschinen mit den leicht zu erkennenden Trommeln primär für den japanischen Markt gedacht sind, findet man sie in Nordamerika ebenso wie im pazifischen Raum, etwa Hongkong oder Taiwan, aber auch in Feriengebieten, meist bei diesen Air-Hockey-Geräten, etc.

Es ist nun schon 3,5 Jahre her, dass wir etwas zu diesem sehr speziellen Game anbieten konnten, damals noch für DS. Im Laufe der Zeit ist es für massig Systeme zu haben gewesen, es folgen aktuelle Grafiken zur Ausgabe für die Wii U:

14 screens, „Taiko no Tatsujin“ für Wii U, via gamekyo.com.

Musik wird neben Stücken aus „One Piece“, „Pokémon X & Y“ und „Super Mario Bros“ auch der übliche J-Pop enthalten sein.

Der Release gehört zu einer neuen Offensive von Nintendo: Neben „Super Mario 3D World“ und „Donkey Kong Country“ will man so die Verkäufe der Konsole weiter ausbauen. Bisher ist man nämlich hinter den gesteckten Zielen zurückgeblieben: Von den angepeilten 5,5 Millionen Geräten hat man erst 3,x Millionen an die Frau bzw. den Mann bringen können.

Kommt im November.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots (V): project cars

Wir können uns einfach nicht sattsehen:

screens: project cars

Und da wir schon alles berichtet haben, was es an Fakten gibt, hier gleich die neuesten Standbilder:

24 mal „Project Cars“, via gamekyo.com.

Community Assisted Racing Simulator: Der Name ist Programm. Und zwar ab dem Quartal No. 1 2014.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: shantae: half genie hero

screens: shantae half genie hero

Der Platformer Shantae mit der bezaubernden Flaschengeist-Frau mit Faible für violettes Haar gehört zu den besten Game Boy-Spielen überhaupt und ist eine der bekanntesten Franchises des kalifornischen Spielecoders WayForward.

Mit „Shantae: Half-Genie Hero“ soll nun ein vollwertig neues für die nächste Generation erscheinen.

Den farbenfrohen Charme der Vorgänger erhält man sich hier, es wirkt dabei jedoch auch modern:

17 screens, „Shantae: Half-Genie Hero“, via allgamesbeta.com.

Der Release ist derzeit noch nicht gesichert: Auch hier gibt es ein Kickstarter-Projekt, das bisher von den erforderlichen, recht üppigen 400.000$ lediglich 155.000$ einspielen konnte. Aber: Normalerweise laufen Projekte dort 30 Tage und Shantae hat so noch 27 lange davon Zeit.

Nice to have!

Wie immer gibt es auch noch Optionen & Goodies über das eigentliche finanzielle Ziel hinaus. Besucht einfach die Site und seht selbst.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: gunlord

Sehr fett:

preview: gunlord

40.000 Dollari brauchen die Jungs & Mädels von NG:DEV.TEAM für die Portierung von „Gunlord“ für Wii U und 3DS. Na hoffentlich klappt das! Hier die Kampagne im Detail:

„Gunlord“, via indiegogo.com.

Eigentlich war dieses faszinierende 2D-Action-Game für Neo Geo konzipiert. Doch der Erfolg war dermaßen groß, mit Vergleichen zum legendären „Turrican“ und 8 von 10 Punkten von den Websites, die es eben testen konnten, dass man sich ein Herz gefasst hat dieses Game näher an die Schiene des Mainstreams zu bringen.

33 Tage sind noch übrig, derzeit wurden nur 1.600€ gepledgt. Doch da hier auf ein „flexible funding“-Konzept gesetzt wurde (Indiegogo macht’s möglich), können die Entwickler jeden Cent mitnehmen, der hier reinfließt. Das Meiste wird für Entwicklungs-Kits draufgehen, sowie einen weiteren Künstler, der für frisches Artwork sorgen soll. Und davon bringt schon das Original reichlich cooles Zeug mit.

Es wird 10 große Level geben, handgezeichnete 16bit-Pixelart-Grafik, nichtlineare Action und das alles in butterweichen 60FPS. Support, support!

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots (II): sonic lost world

screens: sonic lost world

Wer mit dem Kult-Spiel „Nights into Dreams“ etwas anzufangen wusste, der sollte sich einmal den Vorbesteller-Bonus von „Sonic Lost World“ genauer ansehen: Hier werden Monster drin sein, die durch dieses Game inspiriert worden sind. „Die tödlichen Sechs“, die wichtigen Bosse im fertigen Spiel, können so mit dieser Erscheinung in extra Kämpfen herausgefordert werden. Es gibt zusätzlich noch 1 Level extra.

Was erstmal unspektakulär klingt sieht nicht wirklich danach aus:

10 screens, „Sonic Lost World“, via gematsu.com.

Tim Burton lässt grüßen. Der Schritt ist auch insofern mutig, als dass man Sonic so „düster“ gar nicht kennt. Wird dem blauen Hyperspeed-Igel gut tun.

Das Game ist bis dato Nintendo-exklusiv und wird in der EU ab dem 18. Oktober am Start sein.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots (IV): project cars

Man muss es einfach lieben:

screens: project cars

Wenn so die Zukunft von Community-finanzierten und -kreierten Games aussieht, dann wird ja doch noch alles gut. Phänomenal, was hier geleistet wird.

Aktuelles:

17 screens, „Project Cars“, via gamekyo.com.

Nutzt zwar die selbe Engine wie bei „Need for Speed Shift“, aber ohne die bekannten Bugs wie die Verzögerung der Benutzereingaben oder dieses flappsige Handling. Wird uns zumindest versprochen. Und irgendwie glauben wir das sogar.

Erscheint ja für extrem viele Systeme, so auch für die Oculus Rift. Und wer etwas mit TrackIR anfangen kann, auch dafür wird es zu haben sein. Erstes Quartal 2014. Wir freuen uns.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Insert Coin!
  • Nǐmen hǎo!

  • Wir sind zockerseele.com, ein 1001% unabhängiges Online-Medium zum Thema Videogames.

  • Noch heute kostenlos
  • Registrieren
  • und diskutiert mit oder bewertet Beiträge!
  • Wir suchen auch freiwillige Autorinnen/Autoren, also wieso macht Ihr nicht einfach mit?

  • 1UP, dass Ihr hier bei uns seid! Viel Spaß!

Chinese (Simplified)EnglishItalianJapaneseKoreaPortugueseSpanish

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Flattr this!
Euer Senf
Shirt
  • Kaufe T-Shirt! Hilft uns auch! :-)
Rückspiegel
  • 29.06.2016 Nix an diesem Tag vor einem Jahr o.O
Werbung
PacSpam
Stats
  • Jetzt online: 11
  • Besucher heute: 109
  • Besucher gestern: 197
  • Gesamt: 1.897.379
  • "rok-rokin'!"
Credits
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU
Kalender
  • Juni 2017
    M D M D F S S
    « Feb    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  
Android
zockerseele.com bei Google Play zockerseele.com im App-Store von Amazon
zockerseele.com im Opera Mobile Store
Kategorien