Archiv für die Kategorie „Wii“

teaser: retro city rampage 3ds

Cool:

Die Popkultur der 80er/90er, sowie „GTA“ werden auf die Hörner genommen.

Erscheint übrigens für vielerlei Systeme, aber etwas spät im PAL-Land. Wird wohl vor Weihnachten bzw. teilweise auch Januar nichts mehr werden. Ausschließlich digital, btw.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

r.i.p. wii

RIP Wii
(Grafik von ~arkan54)

Die Konsole, die selbst Rentner, Familien aus den hintersten Wäldern und totalste Noobs zu Videogames gebracht hat, wird Ende des Jahres abgesetzt. R.I.P. Wii!

Erinnern wird man sich an massenhaft Spiele, die keinerlei Wert hatten; aber da teilt sie sich das gleiche Schicksal wie schon viele Konsolen vor und auch nach ihr.

Wenigstens die Steuerung! Ja, die war revolutionär! Allerdings leicht die Umgebung beschädigend, zumindest ganz am Anfang, als es noch keine mitgelieferte Kordel am Nunchuk (schreibt man das so?) gab.

Anyway: 100 Millionen verkaufte Einheiten weltweit; das muss erst mal eine Konsole nachmachen. Übrigens waren die Japaner selbst verkäufetechnisch nicht 100% überzeugt: Hier ging sie „nur“ 12,7 Millionen Mal über die Theken.

Spaß gemacht hat sie durchaus. Nur sind die Einsteiger nicht dabei geblieben: Die Wii U verkauft sich, vorsichtig gesagt, schlecht. Da war der Hype wohl größer als die Realität. Muss mehr Leuten aufgefallen sein, als Nintendo sich das gedacht hat.

Ruhe in Frieden. Moment of silence.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

kotobukiya (II): momohime

Momohime (aus „Muramasa“) ist bei uns keine Unbekannte: Bereits im März 2010 konnten wir eine Figur von ihr bewundern, die allerdings ziemlich schnell ausverkauft war.

Für 2013 gibt es eine Neuauflage der exakt selben Figur. Und die ist dermaßen gut, dass wir gerne noch ein zweites Mal darauf hinweisen.

Holt sie euch dort:

Momohime, Neuauflage von 2010, 21cm-Figur, via ncsx.blogspot.de.

Die einzige Fehlinformation dort: Nicht 1/6 sondern 1/8 ist das Format. Auch steht kein Preis dabei, wir gehen jedoch davon aus, dass sich an den runden 50€ (ohne Versand) nichts geändert hat.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: disney infinity: monsters university

Disney hat Hunger. Und wenn das große Disney Hunger hat, dann wird mal schnell für ein paar Milliarden „Star Wars“ geschluckt. Oder man kopiert einfach erfolgreiche Ideen, weil man das alles seit Urzeiten schon viel besser kann.

So geschehen auch bei „Disney Infinity“.

Das Game ist ein dreister Klon von Activisons überaus erfolgreichem „Skylanders“, nur eben mit Disney-Figuren.

Das Geniale bei diesem Spiel ist (von der Marketing-Sichtweise aus gesehen), dass man nicht nur ein Spiel braucht, um es zocken zu können. Man benötigt Unmengen an sammelbaren Spielfiguren, die ins Game über eine mitgelieferte Plattform gespawnt werden und so zu virtuellen Charakteren in einer eigenen Welt im TV werden.

Die ersten erhältlich Figuren werden die aus dem „Monsters University“ Kinofilm sein, der, welch Zufall, zum selben Zeitpunkt des System-Releases erscheint.

Checkt die Screens und auch die Plattform dort:

12 screens, „Disney Infinity: Monsters University“, via allgamesbeta.com.

Das wird dann im Juni sein, erstmal in den USA. Zu diesem Zeitpunkt gibt es „Skylanders“ schon seit über 1,5 Jahren…

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots (II): epic mickey 2

epic_mickey2_2

Warren Spector hat letztens erst „Epic Mickey“ mit „Deus Ex“ verglichen. Der einzige Unterschied bestünde darin, in dem einen Spiel sei man ein lautloser Killer mit großer Knarre, in dem anderen eine Maus.

Naja. Mickey Maus hat wohl so viel mit Cyberpunk zu tun wie Apple mit fairer Bezahlung in chinesischen Hochtechnologie-Fabriken. Das passt nicht wirklich zusammen. Wirklich. Nicht.

Jedenfalls, man kann „Epic Mickey 2“ nicht absprechen, authentisch zu sein. Aus den Fehlern des Vorgängers will man gelernt haben und auch sonst sieht alles sehr schön bunt, sauber und hübsch aus; eben wie man es von einem Disney-Game erwartet. Überzeugen kann man sich selbst:

19 screens, „Epic Mickey 2“, via allgamesbeta.com.

Ob das jetzt alles soo sehr in die Tiefe geht, wie Spector sich das wünscht, sei mal dahingestellt. In jedem Fall wird man am 18. November mehr wissen: Dann erscheint der Platformer für so ziemlich jede Konsole, die es gibt. Und man darf wie bei jedem Spector-Game gespannt sein, was die Kritiker dazu sagen.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots (II): new little king’s story

new_little_kings_story

„Little King’s Story“ war 2009 für die Wii zu haben und hat eingeschlagen: 92% vom Official Nintendo Magazine, 9/10 vom Edge Magazine und 8/10 von Eurogamer. Die Verkäufe waren hingegen, nun, „okay“, aber alles andere als blockbustermäßig.

Was nicht ist kann ja noch werden: Konami bringt das Spiel auf die PSVita. Und so sieht das dann aus:

12 screens, „New Little King’s Story“, via gamekyo.com.

Kommen wird ein neuer visueller Style und „Liebes-Elemente“, was bei Simulations-Strategie-Rollenspiel-Hybriden nicht untypisch ist.

In Europa erscheint es am 27. September im Handel.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

artwork (II): pandora’s tower

artwork: pandoras tower

In „Pandora’s Tower“ kommt der Beziehung zwischen den beiden Helden Aeron und Elena große Bedeutung zu. Um dies noch mehr zu unterstreichen hat Nintendo Japan neue Artwork-Pieces veröffentlicht, die die beiden als Paar in unterschiedlichen Situationen zeigen. Das Material ist dort zu finden:

9 mal Artwork, „Pandora’s Tower“, via siliconera.com.

Die Beziehung zu der Kleinen hat auch Auswirkungen auf das Ende des Spiels: Je besser die ist, umso positiver fällt das nämlich aus.

Das Spiel ist seit April bei uns erhältlich und hat positive Kritiken bekommen: Im Schnitt kommt man so auf 8 von 10 Punkte.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: resident evil chronicles hd

screens: resident evil chronicles hd

In dem Paket „Resident Evil Chronicles HD“ sind gleich zwei Spiele enthalten: Der Rails-Shooter „Darkside Chronicles“, 2009 für die Wii erhältlich, und „Umbrella Chronicles“, selbes Genre, 2007, auch ein Wii-Game.

Wie die High-Definition-Umsetzung aussehen wird (das Spiel erscheint exklusiv für die PS3) kann man sich hier ansehen:

24 screens, „Resident Evil Chronicles HD“, via gamekyo.com.

Das Game wird Move-kompatibel sein und unterstützt dann bis zu zwei Spieler gleichzeitig.

Der Release findet in Europa morgen statt, ausschließlich über PSN.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer: retro city rampage

„Retro City Rampage“ wird eine Parodie auf „GTA“ und Retro-Games überhaupt und Pop-Kultur. Der Download-Titel wird noch in diesem Jahr releaset und was wir hier sehen ist Material der Version für die PSVita.

Insgesamt warten 50 Missionen und 30 Herausforderungslevel darauf gemeistert zu werden. Als Spieler kontrolliert man hier ein Verbrecher-Syndikat namens Jester.

Vom Storytelling, Charakteren und Fähigkeiten her werden auch Spiele wie „Super Mario Bros.“, „The Legend of Zelda“, „Mega Man“, „Contra“ und „Bionic Commando“ gehuldigt. Man hat also kaum etwas ausgelassen aus der 8bit-Ära.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: fatal frame 2: crimson butterfly

screens: fatal frame 2

Man kann sich bei „Fatal Frame 2: Crimson Butterfly“ schon fragen, was da so lange gedauert hat: Schließlich ist das PS2-Game nun 9 Jahre alt und erst jetzt erscheint der entsprechende Port für die Wii.

Enthalten sind dann alle Updates und zusätzlichen Features aus der „Director’s Cut“-Edition für die Xbox von 2004, also Dinge wie z.B. zusätzliche Kostüme, einen FPS-Modus, neue Endings und bessere Grafiken.

Zu Letzterem könnt ihr euch nun selbst ein Bild machen:

15 screens, „Fatal Frame 2“, via andriasang.com.

Die Kritiken waren gut: Für beide Versionen gab es über 80 Punkte, die Xbox-Version natürlich noch zwei Pünktchen besser wegen den ganzen Zusatz-Goodies.

„Fatal Frame 2“ kommt am 29. Juni zu uns, nur einen Tag nach dem Japan-Release.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots (VI): dragon quest X

screens: dragon quest X

„Dragon Quest X“ sieht irgendwie zu niedlich aus. Trotzdem sind die Erwartungen an das MMORPG exorbitant riesig. Und: Es wird Geld kosten, Monat für Monat.

Die nun folgenden, aktuellen Grafiken, sind hingegen umsonst:

18 screens, „Dragon Quest X“, via nintendoeverything.com.

Neue Informationen gibt es nicht. Das ist bei einem Artikel, der nun schon die fünfte Fortsetzung nach sich zieht, auch schwierig. Und so warten wir weiter auf ein Datum und auf die Nachricht, dass am Ende für die „Dragon Quest“-Gemeinde alles gut wird…

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: new little king’s story

screens: new little kings story

„Little King’s Story“ war ein Simulations-Rollenspiel-Echtzeitstrategie-Titel für die Wii, der es erstaunlicherweise auf 87% bei Metacritic geschafft hat; trotz kindlicher Charaktere und Grafik.

Eine Adaption für ein weiteres System ist da logisch, namentlich die PSVita. So auf den ersten Blick sind keine Unterschiede zu erkennen:

18 screens, „New Little King’s Story“, via gamekyo.com.

Die Unterschiede sind marginal: Es gibt eine klare Storyline und die Prinzessin begleitet und unterstützt euch als König mit Magie.

Das ungewöhnliche Spiel ist sicher nicht jedermanns Sache wegen den Liebelei-Elementen. Es wird noch in diesem Jahr als PAL-Version zu haben sein, dann könnt ihr euch selber ein Bild machen.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer: pandora’s tower

Dieser englischsprachige Prelaunch-Trailer zu „Pandora’s Tower“ bestätigt, dass das von Ganbarion entwickelte Wii-Action-Rollenspiel auch in unseren Breitengraden erscheint. Als Datum ist momentan der 13. April angesetzt.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

character art: xenoblade chronicles

character art: xenoblade chronicles

„Xenoblade Chronicles“ gehört jetzt schon zu den besten Spielen aller Zeiten, und das systemübergreifend, obwohl es erst seit August 2011 und nur für die Wii erhältlich ist.

Nintendo hat nun Charakter-Artwork veröffentlicht:

21 mal Character Artwork zu „Xenoblade Chronicles“, via siliconera.com.

Zu sehen sind Shulk, Fiora, Dunban, Reyn, Sharla, Melia, Dickson, Mumkhar, Juju, Otharon, Gadolt, Alvis, Sorean und Kallian.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer: epic mickey 2

Hier sehen wir den offiziellen Trailer zu „Epic Mickey 2: The Power of Two“. Wie bereits erwähnt erscheint der Titel neben der „Heim-Plattform“ Wii auch für die PS3 und 360. Außerdem könnt ihr hier mit einem weiteren Freund zusammen spielen.

Der Release findet im September statt.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Insert Coin!
  • Nǐmen hǎo!

  • Wir sind zockerseele.com, ein 1001% unabhängiges Online-Medium zum Thema Videogames.

  • Noch heute kostenlos
  • Registrieren
  • und diskutiert mit oder bewertet Beiträge!
  • Wir suchen auch freiwillige Autorinnen/Autoren, also wieso macht Ihr nicht einfach mit?

  • 1UP, dass Ihr hier bei uns seid! Viel Spaß!

Chinese (Simplified)EnglishItalianJapaneseKoreaPortugueseSpanish

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Flattr this!
Euer Senf
  • steamcsgoskin: nice! nice
  • cipha: And why are we here?
  • u4fifa images: Where were we?
  • cipha: Hey Napoli! Also so weit ich weiß kannst du deinen alten Account nicht löschen. Die Spiele bleiben mit deinem...
  • Nintendofan96: Mittlerweile dann schon 11 Jahre, Gruß
  • Napoli: Hi ich hoffe ihr könnt mir helfen Ich habe mir bo3 aus dem ps store heruntergeladen Jetzt habe ich einen...
Shirt
  • Kaufe T-Shirt! Hilft uns auch! :-)
Rückspiegel
  • 07.12.2015 Nix an diesem Tag vor einem Jahr o.O
Werbung
PacSpam
Stats
  • Jetzt online: 10
  • Besucher heute: 116
  • Besucher gestern: 197
  • Gesamt: 1.851.307
  • "rok-rokin'!"
Credits
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU
Kalender
  • Dezember 2016
    M D M D F S S
    « Dez    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  
Android
zockerseele.com bei Google Play zockerseele.com im App-Store von Amazon
zockerseele.com im Opera Mobile Store
Kategorien