Archiv für die Kategorie „MMORPG“

trailer (II): project hon

Massiv:

Wir hatten ja bereits über „Project HON“ berichtet und wie pornös wir das Mecha-Spektakel von NCSoft bereits jetzt schon finden.

Aber was hier abgeht: Das wird uns tatsächlich als Trailer verkauft, in Wahrheit sind das 25 Minuten totales Video-Spektakel!

Verdammt, da haben sich die Südkoreaner nicht lumpen lassen.

Gebießt es! Ist nämlich alles andere als sicher, dass wir Westler das kriegen. -.-

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer: project hon

Könnte was werden: Mechas sind der letzte Schrei. Und MMORPGs werden heftigst gezockt, zeitweise bis zum Exitus. Beides kombiniert „Project HON“ von NCSoft. Und hier sehen wir den ersten Trailer mit aktuellem Gameplay dazu.

Für das hier steht HON: „Humanoid robot On Neuro-control“.

Nutzt die Unreal 4-Engine und wird nächstes Jahr für PCs herauskommen. Konsolen schließt man nicht aus, sind aber bisher unbestätigt.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

artwork: final fantasy XIV: a realm reborn – heavensward

artwork: final fantasy XIV: heavensward

Mit „Final Fantasy XIV: A Realm Reborn“ (ファイナルファンタジーXIV: 新生エオルゼア) scheint Square Enix ja alles richtig gemacht zu haben. Erstaunlich, da der MMORPG-Bereich bislang absolut nicht zu deren Stärken zählte.

Das ist Vergangenheit. Eingefleischte „FF“-Fans werden dies sehr leicht akzeptieren, denn es stand viel auf dem Spiel. Und mit „Heavensward“ erscheint Frühjahr 2015 auch die erste große Erweiterung überhaupt.

Es gibt Grafiken dazu, sehr schöne sogar, die die neuen Spielumgebungen zeigen und auch viel famoses Artwork allgemein:

21 mal „“Final Fantasy XIV: A Realm Reborn – Heavensward“, via allgamesbeta.com.

Die offiziellen Events hierfür finden erst noch statt und zwar am 25. Oktober in London und im Dezember in Tokyo. Was man weiß ist, dass neben neuen Quests in eben diesen Umgebungen auch das Level-Cap angehoben wird. Mehr isses auch nicht, sorry. Wir liefern aber selbstredend, sobald es mehr Handfestes dazu gibt.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

teaser: das tal

„Das Tal“, ein PvP-MMORPG, wird von einem Indie-Studio aus München entwickelt. Hier sehen wir den ersten Trailer davon.

Die offizielle Seite sucht noch nach Unterstützern über Steam Greenlight: http://www.das-tal-game.com/home.

Sieht doch schon gut aus! Wir drücken die Daumen, dass das klappt.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

clip: elder scrolls online

…die Charakterentwicklung in fünf Minuten:

Wird sicher viele Freunde finden.

„The Elder Scrolls Online“ spielt erneut in Tamriel und bringt eine Story mit, die nur indirekt mit den anderen Erzählsträngen bisheriger Titel in Verbindung steht. So spielt es ein komplettes Jahrtausend vor V und 800 vor III und IV.

Das MMORPG wird massiv: Zum einen war es bis zur Ankündigung Mai 2012 bereits fünf Jahre in Entwicklung. Zum anderen erscheint es für Systeme, die hauptsächlich Generation 8 umfassen, aber ebenso den PC und Mac. Das Killerargument ist jedoch das Versprechen, zum ersten Mal überhaupt das Ende in einem solchen Game nichtlinear zu gestalten. Wird durchaus interessant…

Ist mal angekündigt für Quartal 1 2014. Mal sehen, ob das passt.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer: star citizen hd

Heiß und fettig:

„Star Citizen“ nutzt eine modifzierte CryEngine der 4. Generation.

Das Genre lässt sich nicht mal auf ein Element festlegen: Zum einen gibt es eine nachhaltige MMO-Welt in diesem Weltall. Dann noch der Raumschiff-Simulations-Aspekt. Ab und zu geht das auch als FPS durch. Und schließlich ist da noch der Einzelspieler-Zweig, der von einem Dropin-Mehrspieler-Modus begleitet wird.

Wem das immer noch nicht reicht: Das Teil bietet auch Support für die Oculus Rift.

Was da kommt war gar nicht so einfach zu realisieren: Am Anfang stand ein WordPress-Plugin namens IgnitionDeck, mit dem man im Alleingang eine Crowdfunding-Kampagne initiiert hat. Schließlich wurde nur wenige Wochen danach die Kickstarter-Kampagne gestartet. Im November 2012 hat das Projekt dann sogar den Kickstarter-Rekord geknackt und stand 2 Tage vor Schluss mit 4,2 Millionen Dollar sehr gut da. Doch das hat immer noch nicht gereicht: Auf der Website wurde weitergesammelt, mit 18 Millionen Dollar war „Star Citizen“ Anfang September das größte durch die Crowd gepledgte Projekt aller Zeiten. Unfassbar…

Ein weiterer Ansatz, der mit dem Universum versucht wird, ist zwar nicht neu, wird aber eine größere Chance bei diesem Spiel haben als anderswo: Es ist andauernd. Das bedeutet, dass eure Schiffe und Weltraumstationen auch dort sein werden, wenn ihr gerade nicht spielt. Die Welten werden währenddessen von den Entwicklern und den übrigen Zockern mit Leben gefüllt.

Außer dem PC und der Oculus wird es wohl keine weiteren Plattformen geben, die unterstützt werden. Der Release wird sich auch noch bis Ende 2014 hinziehen. Wird wohl ein krasses Stück Software. Stay tuned.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer: monster hunter online

Sieht schwer danach aus, dass die PC-Zocker bald in den Sog von „Monster Hunter“ geraten werden.

Das MMORPG davon läuft auf der CryEngine3. Zwar gab es mit „Monster Hunter Frontier Online“ bereits einen Ableger in Japan für PC und 360. Doch das ist schon drei bis sechs Jahre her. Und: Es war nur ein Spin-Off.

Also nicht verwechseln. Ein Datum gibt es bislang genauso wenig wie tiefergehende Informationen.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots (II): final fantasy XIV: a realm reborn

Viele, viele Fans warten darauf: „Final Fantasy XIV: A Realm Reborn“. Es ist nach „XI: Online“ erst das zweite „FF“-MMORPG aus dem Hause Square Enix, das für eine Konsole zu haben sein wird.

Deutsche und französische Zocker dürfen sich extra freuen: Der Hersteller verspricht sofort vom Start weg den Support in diesen Regionen, zusätzlich zu NTSC und Japan natürlich.

Im Kern ist es das katastrophal bewertete „Final Fantasy XIV“, allerdings mit dem Unterschied, dass ein komplett neues Entwickler-Team sich eben diese Kritik zu Herzen nehmen und eine zweite Version hinzaubern sollte. Und den Grafiken nach zu urteilen scheint ihnen dies ganz gut gelungen zu sein:

45 screens, „Final Fantasy XIV: A Realm Reborn“, via allgamesbeta.com.

Man darf halt nicht vergessen, dass bei waschechten „Final Fantasy“-Games die Grafik nie ein Problem war.

Jedenfalls, wir sind zuversichtlich. Es wird Zeit für ein MMORPG mit diesem Thema. Und auch die Welt der Kritiker scheint bisher ganz zufrieden: Destructoid vergab z.B. den „Gamescom community choice award“ im August 2012.

Komisch ist, dass es noch kein richtiges Datum gibt: Offiziell erscheint das Game noch in diesem Quartal. Also bleibt noch Mai und Juni und fertig.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: final fantasy XI ost

Kaum jemand wird das MMORPG „Final Fantasy XI“ in guter Erinnerung haben. Das dürfte aber nicht auf den Soundtrack zutreffen, den hat nämlich u.a. Komponistenlegende Nobuo Uematsu beigesteuert.

Square widmet dieser Compilation gleich eine komplette Website. Dort sind auch ein paar Beispiel-Tracks zu hören:

http://square-enix.co.jp/music/sem/page/ff11_adoulin/#!%2Ftracklist. [via]

Auf dem fertigen Album, das am 13. März in Japan erscheint, werden 13 Songs zu finden sein. Der Preis liegt dann bei 2.000 Yen, das sind ca. 16,50€.

Hier noch eine Seite für Vorbestellungen.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

scan: phantasy star online 2

Bereits seit Sommer 2012 kann man in Japan „Phantasy Star Online 2“ zocken. Auf dem PC. W00t!

Erst in einer Woche kommt das Game für die Vita auf den Markt. In Japan.

Seht einen vollen Scan hier:

Scan, „Phantasy Star Online 2“, via noelshack.com.

Sega gelobt aber Besserung: Für Europa liegt ein Zeitraum vor, der das „Frühjahr 2013“ umspannt. Jetzt kann man halt sehen, was die damit meinen. Schwierig.

Das betrifft allerdings NUR die Ausgabe für den PC. Vita: Fehlanzeige bislang. Für Android und iOS soll es auch kommen, aber hier steht nur „2013“.

Au weia, was da los? Man kann es sich auch künstlich schwer machen. Aber der Preis steht: Legt man die JP-Version zugrunde landet man bei ca. 50€.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots (II): the elder scrolls online

elder_scrolls_online

Fast ein halbes Jahr ist es nun schon her, dass wir Grafiken zum MMORPG „The Elder Scrolls Online“ anbieten konnten.

Es wird das erste Mal sein, dass uns Bethesda eine Open-Ended-Welt kredenzt. Und natürlich alles mehrspielerfähig, das versteht sich bei einem MMORPG ja von selbst.

Vielversprechend, das alles aussieht:

14 screens, „The Elder Scrolls Online“, via allgamesbeta.com.

Naja, ist ja wohl auch eine der wichtigsten westlichen Rollenspiel-Serien.

Das Setting spielt ganze tausend Jahre vor „Skyrim“ in einer Welt namens Tamriel. Die Geschichte läuft jedoch komplett eigenständig. Ich glaube wir haben nichts vergessen, arg viel mehr gibt es nämlich nicht zu berichten.

Bereits seit über fünf Jahren in der Entwicklung. Erscheint irgendwann 2013 für PC und Mac.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

mmorpg: shaiya

screens_shaiya

Wir stehen seit kurzem mit Aeria Games Europe in Kontakt. In Deutschland vertreiben die das kostenlose Fantasy-MMORPG „Shaiya“, das von SonoV Entertainment entwickelt wurde.

In dem Spiel gibt es zwei Parteien und zu Beginn muss man sich für eine entscheiden: Entweder die Allianz des Lichts oder der Bund des Zorns. Wie bei jedem großen MMORPG kann man danach die Spielfigur seinen Bedürfnissen anpassen (Geschlecht, Haare, Gesicht, Größe, etc.). Pro Seite warten dann sechs Klassen, als da wären:

* Verteidiger (Menschen) / Wächter (Nordein, auch Todesser genannt): Der typische Tank
* Kämpfer (Menschen) / Krieger (Nordein): Standard-Nahkampf
* Priester (Menschen) / Orakel (Vail): Healer
* Waldläufer (Elf) / Attentäter (Vail): Manipulator
* Bogenschütze (Elf) / Jäger (Nordein): Fernkämpfer
* Magus (Elf) / Heide (Vail): Magie

Massenhaft Screenshots könnt ihr dort finden:

142 screens, „Shaiya“ MMORPG, via aeriagames.com.

Das Game ist USK ab 16 und schon eine Weile draußen: 2007 wurde es von den Nutzern der Seite gameborder.com zum besten Gratis-MMORPG gewählt. Den Award für „Beste Grafik“ und den zweiten Platz für „Meiste Teilnehmer“ gab es im selben Jahr von MMOSITE.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer: final fantasy XIV: a realm reborn

Square Enix zeigt Mut: „Final Fantasy XIV“ ist seit 2010 als MMORPG für den PC zu haben und hat vernichtende Kritiken bekommen. Trotzdem will man für 2013 den PS3-Port fertigmachen.

Und damit nicht genug: Mit „A Realm Reborn“ wird ein Relaunch des gesamten Spiels angepeilt, mit folgenden Änderungen: Überarbeitete Ingame-Karten, Implementierung einer neuen Grafik-Engine, weitere Optionen bei der Geschlechterwahl, ein überarbeitetes User-Interface, ein neues Server-System und PvP-Modus.

Die Beta dazu findet zwischen Oktober und Dezember statt. Hier sehen wir den ersten Trailer zum Reboot.

Die fertige Version erscheint zuerst für den PC, da die PS3-Ausgabe der Ursprungs-Version noch nicht fertig ist und sich verzögert.

Na dann: Viel Glück, Square!

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer: project copernicus

Tja, schade um das gute Spiel: Mit „Project Copernicus“ wollte 38 Studios eigentlich in den MMO-Markt einsteigen. Und wenn man diesen Trailer hier sieht, dann wäre das wahrscheinlich auch gelungen. Nur, leider, leider, ging das Studio im Mai bankrott. Übrig blieb nur der einzige Release, „Kingdom of Amalur: Reckoning“, was ab Februar auch bei uns erhältlich war.

R.I.P.! So läuft’s eben manchmal.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots (II): the secret world

screens: the secret world

Das MMORPG „The Secret World“ von Funcom und EA ist ab jetzt erhältlich. Insgesamt stecken fast sechs Jahre Entwicklung in dem Spiel.

In dem Game gibt es weder Klassen noch Charakter-Level, eure Entwicklung ist an bestimmte Fähigkeiten gebunden. Dadurch soll der Einstieg erleichtert und Level-Grinding vermieden werden.

Beim Gameplay steht der Kampf gegen computergenerierte Monster im Vordergrund. Ein Spielen in der Gruppe ist nicht zwingend erforderlich, es kann auch solo gezockt werden. Außerdem legt man großen Wert auf die Story, der man zwar weitestgehend linear folgt, die aber durch diverse Sidequests erweiterbar sein soll.

Zum Start gibt’s einen Trailer, damit ihr seht, was euch erwartet und weitere brandneue Grafiken:

12 screens, „The Secret World“, via destructoid.com.

Das Spiel gilt bereits jetzt als eines der originellsten und innovativsten seiner Art. Und die Story um die drei Geheimgesellschaften Illuminaten, Templer und Drachen sollte viele in ihren Bann ziehen. Das Erlebnis wird allerdings nicht billig: Neben den 38€ für das Spiel (aktueller Preis bei Amazon) fallen noch 13-15€ monatliche Gebühren an.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Insert Coin!
  • Nǐmen hǎo!

  • Wir sind zockerseele.com, ein 1001% unabhängiges Online-Medium zum Thema Videogames.

  • Noch heute kostenlos
  • Registrieren
  • und diskutiert mit oder bewertet Beiträge!
  • Wir suchen auch freiwillige Autorinnen/Autoren, also wieso macht Ihr nicht einfach mit?

  • 1UP, dass Ihr hier bei uns seid! Viel Spaß!

Chinese (Simplified)EnglishItalianJapaneseKoreaPortugueseSpanish

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Flattr this!
Euer Senf
  • steamcsgoskin: nice! nice
  • cipha: And why are we here?
  • u4fifa images: Where were we?
  • cipha: Hey Napoli! Also so weit ich weiß kannst du deinen alten Account nicht löschen. Die Spiele bleiben mit deinem...
  • Nintendofan96: Mittlerweile dann schon 11 Jahre, Gruß
  • Napoli: Hi ich hoffe ihr könnt mir helfen Ich habe mir bo3 aus dem ps store heruntergeladen Jetzt habe ich einen...
Shirt
  • Kaufe T-Shirt! Hilft uns auch! :-)
Rückspiegel
  • 07.12.2015 Nix an diesem Tag vor einem Jahr o.O
Werbung
PacSpam
Stats
  • Jetzt online: 9
  • Besucher heute: 116
  • Besucher gestern: 197
  • Gesamt: 1.851.307
  • "rok-rokin'!"
Credits
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU
Kalender
  • Dezember 2016
    M D M D F S S
    « Dez    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  
Android
zockerseele.com bei Google Play zockerseele.com im App-Store von Amazon
zockerseele.com im Opera Mobile Store
Kategorien