Archiv für die Kategorie „Strategie“

screenshots: total war: attila

screens: total war attila

Heute war Eurogamer Expo in London. Und The Creative Assembly hatte ein Versprechen einzuhalten, nämlich Grafiken zum neuesten „Total War: Attila“ zu präsentieren. Das haben sie dann auch gemacht, versteht sich:

10 screens, „Total War: Attila“, via allgamesbeta.com.

Wie bei früheren Releases auch, so wurde der Titel für PCs und Macs bestätigt. 2015 soll es so weit sein, ein Monat wurde noch nicht genannt.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

gameplay: civilization: beyond earth

Wer „Sid Meier’s Alpha Centauri“ aus dem Jahr 1999 kennt und gemocht hat, der wird mit „Sid Meier’s Civilization: Beyond Earth“ sehr viel anzufangen wissen. Es werden Unmengen an damals vorgestellten Konzepten geteilt, es gilt als der geistige Nachfolger eben dieses RTS-Tites und darüberhinaus werkelt fast das gesamte Team von früher an dem Riesen-Werk.

Was wir hier sehen sind ca. 7 Minuten Gameplay zum Spiel. Ist nicht mehr lange hin: Bereits am 24. Oktober soll das für Windows spielbar sein. Etwas später sollen Portierungen für OSX und Linux folgen.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: civilization: beyond earth

preview: civilization: beyond earth

„Sid Meier’s Civilization: Beyond Earth“: Das rundenbasierte Globalstrategiespiel der Deluxe-Klasse. Wird zusammen von Fireaxis und 2K entwickelt. Kann ganz groß werden.

Eine Seite, die man daher im Auge behalten sollte:

http://civilization.com/us/games/civilization-beyond-earth/.

Mehr wie 3 Screenshots wurden allerdings bisher nicht veröffentlicht.

Erwartet wird das alles noch im dritten Quartal in diesem Jahr. Für PC, Mac OS. Und Linux!

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer: star citizen hd

Heiß und fettig:

„Star Citizen“ nutzt eine modifzierte CryEngine der 4. Generation.

Das Genre lässt sich nicht mal auf ein Element festlegen: Zum einen gibt es eine nachhaltige MMO-Welt in diesem Weltall. Dann noch der Raumschiff-Simulations-Aspekt. Ab und zu geht das auch als FPS durch. Und schließlich ist da noch der Einzelspieler-Zweig, der von einem Dropin-Mehrspieler-Modus begleitet wird.

Wem das immer noch nicht reicht: Das Teil bietet auch Support für die Oculus Rift.

Was da kommt war gar nicht so einfach zu realisieren: Am Anfang stand ein WordPress-Plugin namens IgnitionDeck, mit dem man im Alleingang eine Crowdfunding-Kampagne initiiert hat. Schließlich wurde nur wenige Wochen danach die Kickstarter-Kampagne gestartet. Im November 2012 hat das Projekt dann sogar den Kickstarter-Rekord geknackt und stand 2 Tage vor Schluss mit 4,2 Millionen Dollar sehr gut da. Doch das hat immer noch nicht gereicht: Auf der Website wurde weitergesammelt, mit 18 Millionen Dollar war „Star Citizen“ Anfang September das größte durch die Crowd gepledgte Projekt aller Zeiten. Unfassbar…

Ein weiterer Ansatz, der mit dem Universum versucht wird, ist zwar nicht neu, wird aber eine größere Chance bei diesem Spiel haben als anderswo: Es ist andauernd. Das bedeutet, dass eure Schiffe und Weltraumstationen auch dort sein werden, wenn ihr gerade nicht spielt. Die Welten werden währenddessen von den Entwicklern und den übrigen Zockern mit Leben gefüllt.

Außer dem PC und der Oculus wird es wohl keine weiteren Plattformen geben, die unterstützt werden. Der Release wird sich auch noch bis Ende 2014 hinziehen. Wird wohl ein krasses Stück Software. Stay tuned.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer (II): the bureau: xcom declassified

Hier dauert es nicht mehr lange bis der Klassiker im neuen Glanz erscheint: 23. August im PAL-Land.

Zu sehen: Der Trailer „Defence“, der uns erneut das Gameplay näher bringen soll.

Mal sehen, ob das Experiment glückt. Wäre für die Serie durchaus wünschenswert!

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer: the bureau: xcom declassified

Echte XCOM-Fans sind eben Nostalgiker. Da war irgendwie klar, dass die Idee, aus dem beliebten und richtungsweisenden Strategie-Spiel früherer Tage einen Shooter zu machen nicht ankommen wird. Das geht nicht. Sakrileg!

Doch die Lage hat sich beruhigt, mit „The Bureau: XCOM Declassified“ kommt nun Ende August ein Spiel, das mehr „Akte X und weniger Starship Troopers“ sein soll. War schon richtig so.

Zu sehen hier: Eigentlich das erste Mal überhaupt tatsächliches Gameplay. Und ehrlich hätte ich auf Akte X wieder mal Bock. Kommt auf die Liste, Moment, so, erledigt.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

concept art: hardware: shipbreakers

Fettestes:

Manche haben das RTS-Genre ja bereits totgeschrieben. „Hardware: Shipbreakers“ könnte diese Kritiker Lügen strafen. With ease. Die Konzeptkunst dazu sieht fantastisch aus:

14 mal Conceptart, „Hardware: Shipbreakers“, via kotaku.com.

Im Grunde wird das ein Nachfolger von „Homeworld“ aus dem Jahr 1999, nur komplett free 2 play. Und es wird ganz sicher kein stupides Facebook-Spiel; das liegt den Entwicklern jetzt schon sehr am Herzen, das wollen wir nicht unerwähnt lassen.

Im Prinzip stecken schon jetzt zwei Jahre Arbeit in dem Titel. Trotzdem kann man noch keine Meldung zum Gameplay machen. Auch unklar ist, ob es eine Konsolenversion gibt. Bei dem Genre ist das normalerweise nicht üblich.

Die geschlossene Beta zu „Hardware: Shipbreakers“ soll so im vierten Quartal 2013 stattfinden. Ein Release findet sowohl für den PC, als auch für Mac statt.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: company of heroes 2

Manche sagen, das Echtzeit-Strategie-Genre sei tot. Doch das hält namhafte Hersteller auch nicht davon ab, weitere Spiele zu veröffentlichen. Und eigentlich ist das auch in Ordnung.

Mit „Company of Heroes 2“ hat Sega einen Schritt in eine Richtung gemacht, die nicht risikoarm ist: Erst im Januar wurde die Franchise von THQ übernommen, die ja inzwischen untergegangen sind.

Im Zuge dessen hat man sich natürlich auch die Essence 3.0-Engine einverleibt. Und was die leisten kann, das schauen wir uns jetzt mal an:

18 screens, „Company of Heroes 2“, via allgamesbeta.com.

Das sieht alles schon gut aus. Die Frage ist, ob die Welt ein weiteres großes Zweiter-Weltkrieg-Spiel braucht.

Das Haupt-Schlachtfeld befindet sich diesmal an der Ostfront, die Sowjets sind als Armee dabei und für Nostalgiker gibt es auch „Unternehmen Barbarossa“ oder die Schlacht um Berlin. Wer’s mag.

Mein Opa hätte sicher seine Freude daran gehabt, würde er noch leben. Alle anderen Opas dürfen ab dem 25. Juni zugreifen, dann nämlich erscheint der Titel im Euroland.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer: xcom: enemy unknown: our last hope

Das hier ist der offizielle Launch-Trailer zum nächsten „XCom“:

Wenn es euch geht wie uns, dann könnt ihr es kaum erwarten das Teil zu zocken. Und wenn es euch geht wie uns, dann ist vorprogrammiert, dass wir vom Gameplay und der Schwierigkeit her gesehen genauso frustriert sein werden wie vor 15, 20 Jahren, als das Game unsere Schrott-PCs erobert hat.

Street-Date: 12. Oktober.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

clip: xcom: enemy unknown demo

Auch für „XCom: Enemy Unknown“ ist inzwischen die Demo draußen. Oben seht ihr, was der Einzelspieler-Kampagnen-Modus leistet. Und das ist nicht wenig.

Das Video dauert runde acht Minuten, damit seid ihr also eine Weile beschäftigt.

Die Demo ist übrigens über Steam zu haben. Zwei Level werden abgedeckt. Eine Konsolen-Demo folgt in Kürze.

Die Vollversion erscheint bei uns dann auch schon am 12. Oktober.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer: xcom enemy unknown

Obwohl wir schon ein paar Einträge zu „XCom – Enemy Unknown“ gemacht haben, war bislang kein einziger Trailer dabei. Das holen wir hiermit nach, was wir sehen ist das aktuellste Bewegtbild-Material.

Erscheinen wird das alles bei uns am 12. Oktober. Das auf der Unreal 3-Engine basierende Strategie-Spiel hat gute Chancen das etwas angestaubte Genre deutlich wiederzubeleben. In jedem Fall wird das ein Wiedersehen mit Folgen; hoffentlich positiver Natur.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: endless space

preview: endless space

Amplitude Games ist ein Entwickler aus Paris, den ein paar EA- und Ubisoft-Veteranen gegründet haben. Mit „Endless Space“ haben sie ein rundenbasiertes Strategiespiel in der Hinterhand, das sich wie ein „Civilization“ spielen soll, nur eben im Weltall.

Viel ist bisher nicht dazu veröffentlicht worden, daher reicht es heute nur für eine erste Vorschau:

5 screens, „Endless Space“, via joystiq.com.

Die Spieler können dann ihr eigenes Weltraumimperium aufbauen, Beziehungen zu den acht enthaltenen Zivilisationen pflegen oder Streit suchen und versuchen sie zu erobern.

Das Spiel erscheint am 4. Juli ausschließlich digital und wird 30$/24€ kosten.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: mechwarrior tactics

screens: mechwarrior tactics

Neben „Mechwarrior Online“, was in diesem Jahr erscheint und ein Free-to-Play-Action-Simulations-Game wird, kommt auch noch „Mechwarrior Tactics“, ebenfalls kostenlos, aber als rundenbasiertes Strategie-Spiel.

Das Setting ist im Jahr 3025 angelegt und bietet zahlreiche Mech-Schlachten. Hier, seht selbst, denn es gibt erste Grafiken zum Game:

9 screens, „Mechwarrior Tactics“, via destructoid.com.

Geld verdient wird hier über einen Ingame-Store, wo ihr weitere Rohstoffe kaufen könnt. Zusammen mit den Erfahrungspunkten könnt ihr so eure Mechs individualisieren.

Zudem sind Ranked-Matches, Leaderboards und Preise für hochrangige Spiele im Gespräch.

Erscheinen soll der Titel noch Ende diesen Jahres.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: confrontation

preview: confrontation

Das Taktik-Fantasy-Spiel „Confrontation“ wird eigentlich mit 28mm-Figuren und Würfeln gespielt. Im Fantasie-Universum Aarklash tobt ein immerwährender Krieg und man muss mit Rittern, Zauberern, Priestern und ähnlichen Helden gegen Wölfe, Elfen, Orks und Untote bestehen. Die übliche Spielzeit für die beiden Spieler dauert zwei Stunden. Entwickelt wurde es von der französischen Firma Rackham und ist auch im deutschsprachigen Raum zu haben.

Ausgehend von dieser Version befindet sich gerade eine PC-Adaption in der Mache, die Cyanide übernimmt. Vom Gameplay her erinnert das Spiel an „Baldur’s Gate“: Eine Gruppe besteht aus vier Figuren, wobei man aus 12 Berufen wählen kann. Während den Kämpfen kann man auf Pause drücken, denn: Der Schlüssel liegt darin, Gegner und Umgebung sorgfältig zu analysieren und so seine Strategie bestmöglich anzupassen.

Doch nun zu den ersten handfesten Screenshots:

7 screens, „Confrontation“, via destructoid.com.

Das Nischenrollenspiel erscheint im zweiten bis dritten Quartal diesen Jahres.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots (II): xcom enemy unknown

screens: xcom: enemy unknown

Zurück zu den Wurzeln heißt die Devise bei „XCom: Enemy Unknown“, dem Strategie/Action/Rollenspiel-Hybrid von Firaxis und 2K Games. Das klassische Gameplay mit den Echtzeit-Strategie-Elementen kehrt nämlich ebenfalls zurück wie die Story, die nur wenige Jahre nach „XCom“ spielt, also so um 1962, als man gegen eine übermächtige Alien-Invasion bestehen musste.

Nun sind neue Grafiken aufgetaucht, die wir natürlich niemandem vorenthalten möchten:

15 screens, „XCom: Enemy Unknown“, via eurogamer.de.

Auch die Musik des Originals aus dem Jahr 1994 kehrt zurück, wird allerdings überarbeitet und dem Zeitgeist angepasst.

Das Spiel, das sich seit 2008 in der Entwicklung befindet, soll noch diesen Herbst zu haben sein.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Insert Coin!
  • Nǐmen hǎo!

  • Wir sind zockerseele.com, ein 1001% unabhängiges Online-Medium zum Thema Videogames.

  • Noch heute kostenlos
  • Registrieren
  • und diskutiert mit oder bewertet Beiträge!
  • Wir suchen auch freiwillige Autorinnen/Autoren, also wieso macht Ihr nicht einfach mit?

  • 1UP, dass Ihr hier bei uns seid! Viel Spaß!

Chinese (Simplified)EnglishItalianJapaneseKoreaPortugueseSpanish

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Flattr this!
Euer Senf
  • steamcsgoskin: nice! nice
  • cipha: And why are we here?
  • u4fifa images: Where were we?
  • cipha: Hey Napoli! Also so weit ich weiß kannst du deinen alten Account nicht löschen. Die Spiele bleiben mit deinem...
  • Nintendofan96: Mittlerweile dann schon 11 Jahre, Gruß
  • Napoli: Hi ich hoffe ihr könnt mir helfen Ich habe mir bo3 aus dem ps store heruntergeladen Jetzt habe ich einen...
Shirt
  • Kaufe T-Shirt! Hilft uns auch! :-)
Rückspiegel
  • 07.12.2015 Nix an diesem Tag vor einem Jahr o.O
Werbung
PacSpam
Stats
  • Jetzt online: 10
  • Besucher heute: 116
  • Besucher gestern: 197
  • Gesamt: 1.851.307
  • "rok-rokin'!"
Credits
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU
Kalender
  • Dezember 2016
    M D M D F S S
    « Dez    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  
Android
zockerseele.com bei Google Play zockerseele.com im App-Store von Amazon
zockerseele.com im Opera Mobile Store
Kategorien