Archiv für die Kategorie „PS3“

artwork: final fantasy XIV: a realm reborn – heavensward

artwork: final fantasy XIV: heavensward

Mit “Final Fantasy XIV: A Realm Reborn” (ファイナルファンタジーXIV: 新生エオルゼア) scheint Square Enix ja alles richtig gemacht zu haben. Erstaunlich, da der MMORPG-Bereich bislang absolut nicht zu deren Stärken zählte.

Das ist Vergangenheit. Eingefleischte “FF”-Fans werden dies sehr leicht akzeptieren, denn es stand viel auf dem Spiel. Und mit “Heavensward” erscheint Frühjahr 2015 auch die erste große Erweiterung überhaupt.

Es gibt Grafiken dazu, sehr schöne sogar, die die neuen Spielumgebungen zeigen und auch viel famoses Artwork allgemein:

21 mal “”Final Fantasy XIV: A Realm Reborn – Heavensward”, via allgamesbeta.com.

Die offiziellen Events hierfür finden erst noch statt und zwar am 25. Oktober in London und im Dezember in Tokyo. Was man weiß ist, dass neben neuen Quests in eben diesen Umgebungen auch das Level-Cap angehoben wird. Mehr isses auch nicht, sorry. Wir liefern aber selbstredend, sobald es mehr Handfestes dazu gibt.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer: call of duty: advanced warfare

Für alle, die bisher noch nicht sehr viel von “Call of Duty: Advanced Warfare” von Sledgehammer und Activision gesehen haben, ist dieser Gameplay-Trailer gedacht. Manches dürfte ja inzwischen bekannt sein wie bunte Hunde, “CoD” fährt meist gratis auf sämtlichen Hype-Lokomotiven dieser Welt mit.

Das Szenario, das 2054 spielt, ist so abwegig nicht: Natürlich sind Terroristen enthalten. Denen ist es möglich auf allen fünf Kontinenten ein paar AKW-Reaktoren in die Luft zu jagen. Das Militär von den Erste-Welt-Ländern soll daraufhin unfähig sein angemessen zu reagieren, weshalb Privatarmeen ins Spiel kommen. Wissen schon: Blackwater und so Gesocks. Hilft alles nichts, als Hauptcharakter Jack Mitchell seid ihr Teil einer solchen Armee…

Killerkaufargument für mich: Kevin Spacey, also Keyzer Söze persönlich, wird stellt Jonathan Irons dar, den CEO von Atlas, der den Krieg beginnt.

Nintendo-Konsolen, sprich auch die Wii U, werden komplett übersprungen, was es seit 2009 nicht mehr gab. Für alle anderen Systeme rechnet man am 4. November schon mit der Veröffentlichung.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer: assassin’s creed: rogue

Mit ziemlicher Sicherheit das letzte “AC” für die 7er-Konsolen:

Wird der direkte Nachfolger zu “Black Flag”. Und es werden auch Verbindungen zu “Unity” und “AC: III” hergestellt. Clever, Ubisoft, we see what you did here…

Erscheint am 13. November in PAL-Landen.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: alien: isolation

Seit heute ist die Tochter Amanda von Ellen Ripley spielbar:

screens: alien isolation

Mit dem Beitrag hier haben wir dann alles gemacht: Vorschau, Trailer, Screenshots zum Game “Alien: Isolation” geliefert. Wohl bekomm’s:

13 screens, “Alien: Isolation”, via allgamesbeta.com.

Die Kritiken waren durchweg gut. Ganz ehrlich: Hier hätte man sehr sehr vieles Falsch machen können. Das ging gut; läuft nicht immer so bei Spielen, die Themen aus Hollywood-Blockbustern aufgreifen.

Giger zur Ehre: Pflichtkauf! Und wahrscheinlich der Grusel-Titel, an dem sich die nächsten Monate sehr viele andere messen lassen müssen…

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer (II): dengeki bunko fighting climax

Fighting. Overload:

Wer hier regelmäßiger vorbei schaut, der wird unsere Berichterstattung zum Killer-Fighter-Crossover “Dengeki Bunko Fighting Climax” (電撃文庫 FIGHTING CLIMAX) bereits mitbekommen haben.

Der zweite Trailer, den wir heute präsentieren können, zeigt drei brandneue unterstützende Charaktere. Das ist eine der Eigenheiten hier, diese Figur kann euch jederzeit durch eine bestimmte Tastenkombination zur Seite stehen. Übrigens auch, wenn ihr gegen menschliche Spieler zockt.

Bisher konnten wir außer Arcademaschinen keine Systeme dazu bestätigen. Das hat sich inzwischen geändert, wenngleich es natürlich bisher nur für Japan gilt: Und zwar erscheint der Prügler dort Mitte November für die PS3 und Vita.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer: pier solar

Schöner Titel:

“Pier Solar”; klingt nach ebbes! Alleweil…

Das Einzelspieler-Rollenspiel hier könnt ihr all jenen um die Ohren knallen, die sich über pöses pöses Homebrew beschweren. Ist ein reines Gewächs aus dieser Szene, liebevoll zusammengehackt.

Weltweit zu haben seit Ende Dezember 2010 für: Sega Genesis! Ein Phänomen. Mehr kann man dazu nicht sagen.

Und gut für uns, dass es portiert wird: Ab dem 30. diesen Monats für Ouya, Linux, PC, OSX, PS3 und PS4. Riskiert einen Blick, soll rocken wie Tellerschnitzel.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer: yakuza 0

Back in 1988:

Keine Smartphones, kein GameBoy, kein WWW; aber dafür MAFIA! Genius!

Informationen zu den Inhalten sind wirklich fast 0, doch immerhin gibt es inzwischen einen relativ aussagenkräftigen Trailer von der TGS zu “Yakuza 0″.

Wird wahrscheinlich anfangs nicht bei uns erscheinen, wie alle Teile. Hier hängt es wie immer von den Verkaufszahlen ab, und wir denken, da wird Sega nicht meckern können am Ende.

Sollte es was Neues geben, we’ll post it!

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: dragon quest: heroes

screens: dragon quest heroes

Square Enix will mit “Dragon Quest: Heroes” ein weiteres episches RPG zur beliebten Serie machen und es sieht bisher schwer danach aus:

18 screens, “Dragon Quest: Heroes”, via gematsu.com.

Zu sehen sind viele hochwertige Kampf-Grafiken und auch viel Charakter-Artwork.

Erscheint ab Frühjahr in Japan für PS3 und PS4 und wir sind gespannt, was hier noch an die Oberfläche blubbern wird.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: life is strange

screens: life is strange

Seit “Remember Me” sind wir große Fans der französischen Spieleschmiede Dontnod. Ihr neuester Streich nennt sich bekanntlich “Life is Strange”.

Wir wüssten gerne, wie es hier zur Kollaboration mit Square Enix kam, der vorherige Titel wurde ja mit Capcom herausgebracht. Jedenfalls, soll uns nicht weiter stören, denn die Japaner haben brandneue Grafiken dazu öffentlich gemacht, die wir uns gerne ansehen:

9 screens, “Life is Strange”, via gematsu.com.

Vom Material her sind sie ganz klar weggegangen von dem Cyberpunk-Thema. Was wir sehen sind Einflüsse aus “Heavy Rain”, genauso wie typische Elemente eines klassischen Adventure. Und vielleicht ein bisschen Film Noir, aber das deckt sich ja ebenfalls mit dem Meisterwerk von Quantic Dreams.

Viel mehr weiß derzeit niemand dazu. Wir werden uns weiterhin gedulden müssen, vermelden aber natürlich wie immer, sobald sich etwas tut.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: resident evil revelations 2

screens: resident evil revelations 2

Na also: Gestern noch am Murren gewesen, es gäbe keine Screenies zum neuen “Resident Evil: Revelations 2″ (バイオハザード リベレーションズ2). Keine 24 Stunden später dann die ersten überhaupt, die es online gibt:

14 screens, “Resident Evil: Revelations 2″, via allgamesbeta.com.

Geht doch.

Einen Haken hat das Ganze jedoch: Episoden-Content. Geplant sind vier an der Zahl, die wöchentlich veröffentlicht werden sollen. Meh.

Was soll es, so hält man die Preise bei 6€ pro Teil. Wer die Disc selbst in der Hand halten möchte wird so um die 40€ löhnen müssen. Release ist Frühjahr 2015.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

scans: resident evil: revelations 2

scans: resident evil: revelations 2

Was das Web derzeit zu “Resident Evil: Revelations 2″ (バイオハザード リベレーションズ2) aufzubieten hat ist nicht viel. Bis jetzt:

6 scans, “Resident Evil: Revelations 2″, via gamekyo.com.

Es wurde geleckt, dass Claire Redfield die Hauptfigur sein soll. Es spielt zwischen dem fünften und sechsten Teil. Und erscheint 2015 für PS3, Xbox 360, PS4, Xbox One, & PC. In Japan.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots (III): destiny

Schöner schießen:

screens: destiny

Fahren wir doch noch ein wenig den Hype-Zug, viele weitere Screenies zu “Destiny”:

44 screens, 12 Charaktere, “Destiny”, via allgamesbeta.com.

Inklusive kleiner Artwork-Stückchen.

Für Metacritic mehr als ungewöhnlich: Keinerlei Kritiker-Meinungen. Lassen wir gerne mal so stehen, ist kein schlechtes Zeichen.

Zu haben seit gestern.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer: alien: isolation

Jap, es ging gold:

Und ihr wisst, was das bedeutet: Ab jetzt können kaufbare Kopien zu “Alien Isolation” angefertigt werden. Nice one!

Die, die es auf diversen Messen bisher spielen konnten, waren ziemlich angetan davon. Wir meinen, zwei leckere Argumente sind die weibliche Hauptfigur und dass es eben direkt die Tochter Amanda von Ellen Ripley ist.

Was nicht so gefiel war wohl etwas die Grafik, die eher altbacken daher kommen soll. Who cares? Gameplay, right??

Wir freuen uns auf den 7. Oktober, alleine schon Giger wegen. R.I.P.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer: destiny planet view

Müssen wir erwähnen, war DAS Video-Highlight im Videogame-Bereich diese Woche: “Destiny Planet View”.

Wer das Video sieht, dem erklärt sich das von selbst. Für die, die keine Videos mögen: Es ist eine Kolaboration von Bungie und Google, um die Welten und Galaxien des Spiels in der Art zu erkunden, wie das über Google Maps geht.

Es gibt auch eine eigene URL hierfür: http://destinyplanetview.com.

Trotz aller Euphorie: Es bildet nur einen kleinen Teil des Spiel-Kosmos ab und mit den ganzen Tipps und Tricks hier wendet es sich sicher nicht an Hardcore-Spieler. Für jene mit zu wenig Zeit oder zu wenig Ausdauer dennoch ein netter Spaß.

Release des Action-RPG-Shooter-Hybriden ist nächsten Dienstag, am 9. September.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots (II): shining resonance

Viktorianisch:

screens: shining resonance

Ja, wenn man es gut meint, könnte man schon sagen, “Shining Resonance” geht in Richtung Steampunk und macht somit alles richtig.

Von daher gehen die 20 brandneuen Screenies mehr als klar:

20 screens, “Shining Resonance”, via gamekyo.com.

Seit jeher ist Shining (シャイニング) ein ehrgeiziges Fantasy-Projekt aus dem Hause Sega. Seit 2010 arbeitet auch kein Geringerer als Tony Taka mit, seines Zeichens einer der talentiertesten Künstler im Artwork-Bereich. Es krankt halt fast immer am selben Problem: Sega hat keinerlei Interesse das in den Westen zu bringen. Deshalb bleibt nur der 11. Dezember als Datum für den JP-Release und wir vermelden natürlich umgehend, sollte es Daten für unsere Regionen geben. Wäre wünschenswert, freut sich jeder Fan.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: assassin’s creed: rogue

preview: assassins creed: rogue

Sympathisch: “Assassin’s Creed: Rogue” wird ein Exclusive für die 7. und langsam dahinsiechende Konsolengeneration.

Shay Patrick Cormac heißt der 21-jährige Hauptcharakter hier. Frisch im Club der Assassinen aufgenommen, will er da auch schon wieder raus. Es geht um Verrat und auch irgendwie um den Templerorden als Alternativ-Club.

Bisher leider nur wenig davon zu sehen:

3 screens, “Assassin’s Creed: Rogue”, via gematsu.com.

Spielt zwischen 1752 und 1761 zur Zeit des Siebenjährigen Krieges. Mit allen wichtigen Orten, die wohl dazu gehören.

Kommt nach PAL-Land am 13. November.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

teaser: persona 5

Mit “Persona 5″ (ペルソナ5) wird die beliebte und saustarke Rollenspiel-Reihe irgendwann nächstes Jahr auf die PS3 und die PS4 in Japan gebracht.

Was wir hier sehen ist das erste Bewegtbildmaterial überhaupt, was im Vorfeld von der Sony-Pressekonferenz an die Öffentlichkeit gelangte.

Sicher, nicht viel, aber das soll uns für die Ankündigung nicht weiter kümmern. Schließlich wird das am Ende eh so komplex, dass wieder Bücher gefüllt werden könnten. Also freut euch auf die Berichterstattung der kommenden Monate.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: resident evil remaster

screens: resident evil remaster

Auch diese Meldung ist für Retro-Füchse: Mit “Resident Evil Remaster” erscheint im Frühjahr 2015 eine HD-Version, was bereits 2002 exklusiv für den GameCube erhältlich war. Allerdings war es damals schon ein Remake des 1996 erschienen Klassikers, mit vielen Extras bezüglich Gameplay, Story, Umgebungen und anderen Dingen.

Wir können uns ab jetzt selbst ein Bild machen, wie es aussehen wird:

14 screens, “Resident Evil Remaster”, via allgamesbeta.com.

Trailer und Charaktere inklusive.

Wir reden hier von einem HD-Remake eines der besten GameCube-Games überhaupt. Und wer “Resident Evil” kennt, der weiß wie krass das anfing. Gibt Props von uns, aufgrund des eigenen verzockten Backgrounds von damals.

Chris und Jill. Alles andere war “alles andere”.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

gameplay: mortal kombat X

Zugegeben, ist bisschen viel Gelaber hier in dem Gameplay-Video zu “Mortal Kombat X”. Doch, hey, wir bekommen fast sieben Minuten tatsächliches Material aus dem Prügler geboten, so what?

Obwohl es auf jeden Fall der zehnte Titel der Serie ist, will er als “EX” ausgesprochen werden. M’kay, Zeiten ändern sich. Da bildet dieser Klassiker keine Ausnahme.

Kommt irgendwann 2015. Und egal wie es abschneidet: Wer in den 80ern aufgewachsen ist, der wird das zocken wollen.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots (II): caladrius blaze

Einen Post muss ich vor dem Wochenende noch absetzen, was mich thematisch persönlich interessiert:

screens: caladrius blaze

Von dem, was ich bisher gesehen habe, ist das ganz starkes “R-Type”-inspiriertes Shooter-Kino, was wir in “Caladrius Blaze” zu sehen bekommen werden.

Und ich persönlich habe so eine Neigung zu _gutgemachten_ Anime-Präsentationen, wie man sie perfektioniert etwa in “BlazBlue” sieht.

Vielleicht teilt das die eine oder andere ja mit mir, deshalb hier eine weitere Runde Screenies zum Game:

12 screens, “Caladrius Blaze”, via senpaigamer.com.

Offizielles PS3-Cover, sowie die Inhalte der Limited Edition werden ebenfalls gezeigt.

Caladrius ist übrigens ein komischer Vogel aus der römischen Mythologie: Er weigerte sich die Patienten anzusehen, die es nicht schaffen werden. Bei den Griechen hieß er Dhalion.

So, wieder was gelernt. Reicht auch. Seit gestern gibt es das Game mit einem Jahr Verspätung für die PS3 in Japan. Wir haben Hoffnung, dass es auch nach Europa kommt. Doch wie so oft bei Nischengames ist das absolut nicht gesichert. Such sad.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Insert Coin!
  • Nǐmen hǎo!

  • Wir sind zockerseele.com, ein 1001% unabhängiges Online-Medium zum Thema Videogames.

  • Registriert Euch noch heute kostenlos und diskutiert mit oder bewertet Beiträge!

  • Wir suchen auch freiwillige Autorinnen/Autoren, also wieso macht Ihr nicht einfach mit?

  • 1UP, dass Ihr hier bei uns seid! Viel Spaß!

Chinese (Simplified)EnglishItalianJapaneseKoreaPortugueseSpanish


Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

flattr this!
Populär
Euer Senf
  • Debra: It’s great to find somoene so on the ball!
  • cipha: Danke, Ralphi!! :-D Der Link ging soeben per Email raus. Viel Spaß damit! :-) Da waren es nur noch vier…
  • Ralph Wiggum: Bevor sich niemand meldet, schreibe ich mal einen Kommentar :) Ich schaue übrigens gerne hier rein....
  • cipha: “Übrigens, warum wurde ich nirgendwo darauf hingewiesen, dass mein Betriebssystem und mein Browser...
  • xVipeR33: “Wenn du Echtbilder von Unfallopfern sehen möchtest, dann geh’ und arbeite für die DEKRA. Dann machst...
  • cipha: Erstmal großes SORRY und danke für alle Memes, LOLCATS, Pedobear und den ganzen anderen behämmerten...
Shirt
  • Kaufe T-Shirt! Hilft uns auch! :-)
Rückspiegel
  • 26.10.2013 Nix an diesem Tag vor einem Jahr o.O
Werbung
PacSpam
Stats
  • Jetzt online: 6
  • Besucher heute: 5
  • Besucher gestern: 477
  • Gesamt: 1.649.215
  • "rok-rokin'!"
Credits
Created, Made & Maintained by AETHYX.COM
Kalender
Android
zockerseele.com bei Google Play zockerseele.com im App-Store von Amazon
zockerseele.com im Opera Mobile Store
Kategorien