Archiv für die Kategorie „PS4“

preview: the evil within

Horror-Survival-Spiele werden immer heftiger, das beweist „The Evil Within“.

Das Game wird von Bethesda und Tango entwickelt.

Man folgt hier einem Detective mit Namen Sebastian, der einen Massenmord aufklären soll. Irgendwie wartet dort aber schon eine mysteriöse dunkle Macht auf ihn und so muss man mitansehen, wie viele seiner Kollegen am Tatort bestialisch umgebracht werden.

Auf den ersten Grafiken, die nun erhältlich sind, ist besser zu erkennen, was mit heftig gemeint ist:

11 screens, „The Evil Within“, via gematsu.com.

Shinji Mikami führt hier albtraumhafte Regie, es wird seine letzte Arbeit sein. Wohl genug von „Resident Evil“, „Vanquish“ und dergleichen.

Mit einer Veröffentlichung wird es dieses Jahr nichts mehr, gezockt wird hier erst irgendwann 2014.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: destiny

Mit „Destiny“ hat sich Bungie enorm viel vorgenommen. Erstes Problem: Eigentlich haben die nur Erfahrung mit Shootern. Zweites Problem: „Halo“ wurde nur für XBOX oder fast identische Plattformen entwickelt. Drittes Problem: der Zehnjahres-Deal mit Activision, der auch nicht unbedingt dafür sorgt, dass man hier entspannt entwickeln kann.

So, und jetzt kommen sie und erzählen mir, dass sie mit „Destiny“ einen runden Action-Rollenspiel-Shooter-Hybriden für drei unterschiedliche Plattformen bauen können, von denen es eine noch gar nicht gibt. Na dann: Have fun!

Trotz allem sieht das natürlich nach wie vor fantastisch aus, keine Frage:

22 screens, „Destiny“, via direktgesichtsbuch.com.

Dann noch diese Sache mit dem „lebenden Universum“: Es sollen Dinge in „Destiny“ passieren können, sogar in Echtzeit, auf die kein Entwickler Einfluss hatte vorher.

Boah, wenn ich mir das so anschaue, dann wird das das beste Spiel aller Zeiten für die nächsten 200 Jahre!

Wäre da nur nicht dieses Always On-Problem. Noch ein Problem? Bungie findet die Lösung! Hoffentlich…

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

gerücht: gran turismo 6 kommt

Erst vor kurzem wurde „Gran Turismo 6“ bei NewEgg gelistet, für ca. 60$. Da wusste niemand so recht, ist es nun ein Hoax oder nicht. Wir tippten, ja, ganz klar. Denn normalerweise lässt sich ein neuer Release des Edel-Racers schwer komplett verheimlichen, da sind zwischendurch immer mal wieder Grafiken vorhanden.

Nun ist jedoch eine Art offizielles Cover aufgetaucht (oben zu sehen). Und irgendwie sieht es sehr professionell aus.

Auch verwunderlich ist, dass es ein PS3-Cover ist.

Die Entwicklungszeiten für diesen Titel sind extrem lang und umspannen mehrere Jahre. Ergo: wahrscheinlich will man die Gerüchteküche für die PS4 anheizen, für die Konsole kommt der Titel ja in jedem Fall (doch wohl nicht mehr 2013) und irgendein Spaßvogel streut eben weiter.

Das Datum bei dem zweiten italienischen Händler (Multiplayer, wen es interessiert, die hatten das Cover) deckt sich übrigens mit dem von NewEgg: 28. November.

Also nehmt es wie ihr wollt, aber nicht das Salz vergessen: Zwei Händler sagen, GT6 kommt, sogar für PS3 und es „gibt“ ein Datum. Die E3 ist nächsten Monat, vielleicht sind wir dann schlauer.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: the witcher 3 HD

Kann sein, dass der eine oder die andere ein paar der folgenden Grafiken zu „The Witcher 3“ bereits gesehen hat, aber ganz sicher nicht hochauflösend:

17 screens, „The Witcher 3“ in HD, via gamekyo.com.

Das sind offizielle Bilder von CD Projekt.

Das Game mit dem Untertitel „Wild Hunt“ kommt erst 2014, wird 30-mal größer als die Vorgänger der Serie und als Systeme wurden bisher nur die PS4 und der PC bestätigt.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: thief

„Thief“ wird wieder so ein Reboot, wie „Tomb Raider“, wo man den Titel nimmt, den das Spiel mal hatte, als es in grauer Gaming-Vorzeit frisch auf den Markt kam. Und auch hier steckt erneut Square Enix dahinter.

Teil 4 schickt Garrett wieder auf Abenteuer-Tour durch eine Stadt, die sich einfach „Die Stadt“ nennt. Die wiederum ist gekennzeichnet durch heftigste Steampunk-Elemente mit viktorianischem Touch. Regiert wird diese durch die Pest heimgesuchte Stadt durch einen Antihelden, der einfach nur „Der Baron“ genannt wird.

Erstes Artwork und die allerersten Grafiken gibt es dazu schon:

15 screens, „Thief“, via allgamesbeta.com.

Das sieht dann doch alles verdächtig nach „Dishonored“ aus…

Mit den derzeitigen Konsolen wird es nichts mehr: Geplant ist ein Release für die PS4 und den PC, aber erst irgendwann 2014.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: assassin’s creed IV: black flag

Eigentlich sollte die „Assassin’s Creed“-Saga inzwischen abgeschlossen sein. Offiziell ist sie das auch.

Trotzdem wird Ubisoft einen vierten Teil machen. Es wird, logo, ein Prequel.

Diesmal wird man in die Haut von Freibeuter Edward Kenway schlüpfen, der Opi von Ratonhnhaké:ton (Connor) aus dem populären Vorgänger. Kämpfe und das Abenteuer selbst werden auf den karibischen Inseln stattfinden.

Im Web wurden nun die ersten Grafiken geleakt. Schaut mal hier vorbei:

6 screens, „Assassin’s Creed IV: Black Flag“, via allgamesbeta.com.

Die Entwicklung an dem Game begann bereits im Sommer 2011, derzeit arbeiten acht Teams an dem Titel.

Auch ein Datum gibt es schon: Angepeilt ist der 29. Oktober. Außerdem soll durch eine Partnerschaft mit Sony es exklusive Inhalte für PS3 und PS4 geben.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: infamous: second son

Geilo:

Und das ist nur ein wahnsinnig guter Environment-Screenshot aus dem PS4-exklusiven „Infamous: Second Son“!

Die Hauptrolle wird ein 24-jähriger Nachwuchsheld aus Seattle übernehmen, der ein paar Leute aus einem Bus-Unfall rettet und danach feststellt, dass er sich in Rauch auflösen kann.

Wer möchte das nicht.

Hier die ersten Grafiken:

6 screens, „Infamous: Second Son“, via gematsu.com.

Für das Open-World-Action-Adventure gibt es noch keinen Termin für den Release. Auch soll es keinen Mehrspieler-Modus geben.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer (II): watch dogs

„Watch Dogs“ wird auch ein Start-Titel für die neue PS4. Doch keine Bange: Ubisoft will das Spiel auch irgendwie noch für die derzeitigen Konsolen der 7. Generation bringen.

Der Trailer aus New York zeigt satte fünf Minuten kommentiertes Gameplay.

Das Game hat wirklich Potenzial vieles zu verändern. Schon alleine die Themen Hacking, Überwachung, Infokrieg; ja, da kommt der Cyberpunk wieder ins Schwärmen…

Viel Spaß mit dem visuellen Leckerbissen-Spektakel.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: killzone shadow fall

Das Beste an der Konferenz heute Nacht waren mit Sicherheit die präsentierten Spiele. Das waren jetzt nicht viel, aber was dort zu sehen war macht schon Laune. So können wir schon mal Handfestes präsentieren; zum ersten Mal für die PS4 überhaupt.

Einer der Launch-Titel ist ein neues „Killzone Shadow Fall“.

Der Shooter spielt 30 Jahre nach Teil 3. Die zwei rivalisierenden Fraktionen sind die Helghast und die Vektans, die in einer abgefahrenen Future-Stadt nebeneinander her leben, nur durch eine Mauer getrennt. Anleihen hat man sich hier bei Berlin und dem Kalten Krieg selbst geholt.

Ihr seid ein Shadow Marshal, der mitten in diesem kalten Krieg steht. Euer Hauptaugenmerk liegt dann auf Angriff und Infiltration.

Das sieht dann so aus:

5 screens, „Killzone Shadow Fall“, via blog.de.playstation.com.

Ein genaues Datum gibt es jedoch noch nicht.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: playstation 4: der controller

Heute Nacht war ja diese mega-wichtige Sony-Konferenz in New York. Natürlich bin ich nicht wach geblieben, das war mir einfach zu blöd. Erstens hatten wir andere Probleme (ähem, Forum, ähem) und zweitens war eh klar, dass sie da nicht die große Katze aus dem Sack lassen; das wäre Selbstmord gewesen, bei der Stimmung, die derzeit bei den Konsolenherstellern herrscht.

Jedenfalls, ein paar kleine Gimmicks gab es dann doch noch. Unter anderem wurde der neue PS4-Controller gezeigt. Eine Ansicht seht ihr oben, den Rest der Bilder hat Sony gleich selbst bereitgestellt:

14 mal der neue PS4-Controller, via direktgesichtsbuch.com.

Und hier noch was das Teil laut Sony können soll:

– Ein neuer integrierter Sensor sorgt für extrem präzise Motion-Control.
– Dank eines Touchpads an der Vorderseite des Controllers hast du die Möglichkeit, auf vollkommen neue Art und Weise mit Spielen zu interagieren.
– Zusätzliche Soundeffekte werden von einem integrierten Lautsprecher übertragen, während ein Headset-Anschluss für hohe Tonqualität dafür sorgt, dass du mit deinen Freunden chatten kannst.
– Die bekannten Dual-Analogsticks des Controllers wurden im Sinne höherer Präzision optimiert.
– Die neuen geschwungenen L2- und R2-Tasten ermöglichen eine noch bessere Steuerung.
– Bilder und Videos kannst du durch Drücken der neuen „SHARE“ (Freigabe)-Taste auf Facebook hochladen.
– Eine LED Light Bar (LED-Leiste) am vorderen Ende des Controllers entspricht farblich den Figuren in einem Spiel, sodass sich Gamer besser gegenseitig im Auge behalten können. Du erkennst du beispielsweise schneller, wenn eine Figur verletzt ist.
– Passend zum Controller wurde eine neue Kamera entwickelt, die den aktuellen Standort des DUALSHOCK 4 über seine LED Light Bar (LED-Leiste) ermittelt.

Wir sind erstaunt, wie krass der werden soll. Das klingt wirklich supreme, die Frage ist jetzt, wie gut das in der Praxis funktioniert: Hier ist v.a. dieser „Share“-Button gemeint. Gut, wenn ich da Videos direkt ins eigene Blog hochladen kann. Schlecht, wenn meine Videos auf irgendeiner Sony-Website landen. Oder noch schlimmer: Direkt auf FB.

Naja, warten wir’s ab. Bis Weihnachten ist es jetzt auch noch ein Weilchen hin. Und nach Sommer kommen ja noch Bilder der neuen Konsole. Das dauert also auch noch.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: playstation 4

ps4_teasing

Es geht das Gerücht um, dass Sony am 20. Februar offiziell die PlayStation 4 präsentieren wird.

Es kann aber sein, dass nur Informationen zur Konsole publik gemacht werden.

Man kann folgende Website im Auge behalten, wenn man sich für sowas interessiert: https://us.playstation.com/meeting2013/.

Sowohl von Sony als auch Microsoft wird erwartet, dass sie Ende 2013 mit einer neuen Konsole um die Ecke biegen. Das können wir aber nicht wirklich glauben. Die technischen Möglichkeiten der derzeitigen Generation sind noch nicht vollständig ausgereizt.

Hinzu kommt, dass Sony eigentlich den Redmondern den Vortritt mit einer Veröffentlichung der Hardware lassen wollte, um danach eine Konsole zu bringen, die stärker sein wird.

Nun ja, wie es eben so ist mit Gerüchten: Believe it or not.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: unreal engine 4

screens: unreal engine 4 tech demo

Zwischendurch mal wieder ein wenig Technik: Auf der diesjährigen „Game Developers Conference“ wurde vorab schon mal die Engine von Unreal 4 präsentiert. Also noch keine konkreten Spiele oder so, sondern eher eine Art Technik-Demonstration.

Die Engine befindet sich nun schon seit 2003 in der Entwicklung und ist nicht nur für PCs, sondern auch für die Konsolengeneration nach PS3 und 360 gedacht.

Hier könnt ihr erste visuelle Eindrücke sammeln:

14 screens, „Unreal Engine 4“, Tech-Demo auf der GDC 2012.

Tim Sweeney, der jahrelang allein(!) an dem System gearbeitet hat, hat 2006 eine merkwürdige Progonose aufgestellt: Laut seinen Aussagen sollte nämlich bereits 2009 ein PC 20 Kerne und mehr als 1 Teraflop Leistung haben. Jetzt sind wir 2012 und ein PC hat nicht mal acht. Anyway, vielleicht war er auf Droge, mittlerweile ist sein Team auch auf vier Leute angewachsen. Eine weitere Prognose, wann die Engine denn endlich fertig sein wird, wollte er dann doch nicht aufstellen.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: playstation 4

playstation 4 concept
(Oben: Eine künstlerische Darstellung der PlayStation 4)

Zugegeben, es sind nur Gerüchte, die Kotaku kürzlich zugespielt wurden, was die Informationen zur kommenden PlayStation 4 angeht. Aber wenn sich das bewahrheiten sollte, dann schauen PS4-Besitzer (und auch PS3-Zocker) zukünftig ganz schön blöd aus der Wäsche.

1. Der Codename der neuen PlayStation soll „Orbis“ sein.
Das kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Ring oder Kreis. Zusammen mit der Vita käme dann „Orbis Vita“ heraus, was soviel bedeutet wie „Kreislauf des Lebens“. Es wird deshalb spekuliert, dass die PSVita eine große Rolle spielen würde, ähnlich wie der Controller mit dem Bildschirm der Wii U.
Meine Meinung: Neutral. Es gibt sicher bessere Namen und Arbeitstitel. Whatever.

2. Die Konsole soll Weihnachten 2013 auf den Markt kommen.
Meine Meinung: Schlecht. Man lässt sich hier zum einen von Microsoft etwas vormachen, da die bereits angekündigt haben, dass der Nachfolger der 360 um den Dreh erscheinen soll. Außerdem hätte Sony direkt gelogen: Die PS3 sollte eine Lebensspanne von mindestens(!) zehn Jahren haben. In Japan und in den USA erschien die Konsole 2006, in Europa sogar erst 2007. Macht 2016 bzw. 2017, wenn man Sony glaubt und nicht Ende 2013!

3. Als Prozessor dient eine AMD x64 CPU, die Grafikkarte soll eine High-End-AMD-Southern-Islands-GPU sein
Meine Meinung: Gemischt. Man hat soviel Entwicklung in den Cell-Prozessor der PS3 gesteckt, da ist es für mich unverständlich, wieso man nicht daran festhält oder ihn weiterentwickelt. Die PS4 ähnelt so eher einem gewöhnlichen PC als einer High-End-Konsole und ich weiß nicht, ob ich das gutfinden soll. Auch hier gesteht man sich ein, dass die 360 von Anfang an besser konzipiert und einfacher zu programmieren gewesen sein muss. Nicht gut für Sony. Die Specs der GPU gehen in Ordnung: Maximale Auflösung 4096×2160 und 3D-Games bis 1080p.

4. Die PS4 kann keine PS3-Spiele abspielen
Meine Meinung: Ihr Idioten! Ein Schlag ins Gesicht (mal wieder) für alle PlayStation3-Zocker. Technisch wäre das sicherlich machbar gewesen. Aber Raffgier und Größenwahn verhindern mal wieder alles: Nur damit man die selben Spiele, die man bereits hat, NOCHMAL im PlayStation-Store kauft. Oder als HD-Version, was gleichfalls unnötig ist und innovative Spiele verhindert. Geht mal gar nicht.

5. Keine Gebrauchtspiele mehr spielbar
Wie der Nachfolger der 360, so wird auch die PS4 keine Möglichkeit bieten Gebrauchtspiele abzuspielen. Wenn ihr ein neues Spiel kauft (es gibt zwei Varianten: Als Download oder auf BluRay), dann braucht ihr zur Aktivierung einen PSN-Account und das Game ist so an diesen Account gebunden. Bei Gebrauchtspielen wird man eine neue Registrierung abschließen müssen, wodurch zusätzlich Kosten entstehen.
Meine Meinung: Könnt ihr euch ja sicher denken. So macht man sich keine Freunde, Sony! Schämt euch!

Fazit: Sollten diese Gerüchte stimmen (Sony bestätigt sowas generell nicht), dann wüsste ich keinen Grund, wieso ich mir die Konsole kaufen soll. Das sind mir einfach zuviele Einschränkungen und Hürden. Außerdem, das sieht jeder Blinde, der aktuelle PS3-Spiele zockt, sind die technischen Möglichkeiten der PS3 noch überhaupt nicht ausgereizt. Sony macht hier einen auf Torschlusspanik, weil man Microsoft nicht wieder den ersten Schuss überlassen will. So macht man aber am Ende alles nur noch schlimmer. Und wenn dann auch noch Versprechungen nicht eingehalten werden (siehe Lebensspanne der PS3 oder die Linux-Funktion, die abgeschafft wurde), dann kann man zukünftige PlayStation-Versionen getrost vergessen.

Nochmal auf Anfang: Das sind alles nur Gerüchte. Aber die Quellen, die Kotaku da angezapft hat, waren in der Vergangenheit öfter mal zuverlässig. Sollte sich das bestätigen und sich nicht zugunsten der Spieler ändern, kann ich jedem nur abraten sich eine PS4 zu kaufen. Und kauft dann auch keine PS3 mehr oder eine PSVita. Kauft einfach überhaupt nichts mehr von Sony! Wer so dermassen an der Realität vorbeidenkt, der hat es einfach nicht anders verdient.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Insert Coin!
  • Nǐmen hǎo!

  • Wir sind zockerseele.com, ein 1001% unabhängiges Online-Medium zum Thema Videogames.

  • Noch heute kostenlos
  • Registrieren
  • und diskutiert mit oder bewertet Beiträge!
  • Wir suchen auch freiwillige Autorinnen/Autoren, also wieso macht Ihr nicht einfach mit?

  • 1UP, dass Ihr hier bei uns seid! Viel Spaß!

Chinese (Simplified)EnglishItalianJapaneseKoreaPortugueseSpanish

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Flattr this!
Euer Senf
  • steamcsgoskin: nice! nice
  • cipha: And why are we here?
  • u4fifa images: Where were we?
  • cipha: Hey Napoli! Also so weit ich weiß kannst du deinen alten Account nicht löschen. Die Spiele bleiben mit deinem...
  • Nintendofan96: Mittlerweile dann schon 11 Jahre, Gruß
  • Napoli: Hi ich hoffe ihr könnt mir helfen Ich habe mir bo3 aus dem ps store heruntergeladen Jetzt habe ich einen...
Shirt
  • Kaufe T-Shirt! Hilft uns auch! :-)
Rückspiegel
  • 24.05.2016 Nix an diesem Tag vor einem Jahr o.O
Werbung
PacSpam
Stats
  • Jetzt online: 9
  • Besucher heute: 29
  • Besucher gestern: 246
  • Gesamt: 1.889.516
  • "rok-rokin'!"
Credits
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU
Kalender
  • Mai 2017
    M D M D F S S
    « Feb    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
Android
zockerseele.com bei Google Play zockerseele.com im App-Store von Amazon
zockerseele.com im Opera Mobile Store
Kategorien