Archiv für die Kategorie „Retro“

special: 18 auseinandergenommene controller

special: 18 auseinandergenommene controller

Brandon Allen ist Photograph und er publizierte Ende 2013 ein Projekt, das bestimmt eine Menge Spaß gemacht haben muss: Er hat 18 Controller diversester Spielesysteme auseinandergenommen und dann die Bestandteile in Szene gesetzt. 🙂

Begegnete mir erst heute und darf auf keinen Fall unerwähnt und/oder ungesehen bleiben:

18 classic video game controllers deconstructed, via gpuboss.com.

Was sofort auffällt: Plastik war leider schon immer. :-/ Und das änderte sich nie. Trotzdem sieht man anhand der Platinen sehr gut die Entwicklung. Wir können heute nicht mehr sagen, dass das Schrott ist; was uns hier begegnet ist definitiv High-Tech und das wohl schon seit mindestens 15 Jahren. Vielleicht erklärt das so ein bisschen den Preis dieser Dinger, die ja gerne auch mal gegen Wände fliegen. Einfach so.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

retro: mega drive 25th anniversary album

Nice:

retro: mega drive 25th anniversary album

Sega will in Japan ab Juli eine Sammlung an CDs vollgepackt mit Musik aus der Mega Drive-Ära anbieten. Das läuft dann unter „Mega Drive 25th Anniversary Album Vol.1“.

Vorerst nur in Japan, aber die Wahrscheinlichkeit ist hier natürlich groß, dass das alles früher oder später mal in den Listen diverser Online-Auktionshäuser auftaucht.

Die 4CDs werden 5.400 Yen kosten, das sind ca. 39€.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: azure striker gunvolt

screens: azure striker gunvolt

Inti Creates ist bei uns vielleicht wenig bekannt, gibt es aber auch schon seit 1996. In Japan beliefern die zwar nicht ausschließlich, aber häufig Geräte von Nintendo. Und es verwundert daher nicht, dass die auch am Bekanntesten für „Mega Man Zero“ bzw. „Mega Man ZX“ sind.

Mit „Azure Striker Gunvolt“ legen die noch dieses Jahr eine Schippe für den 3DS drauf. Denn: Das sind die selben Leutz, die uns mit „Mighty No. 9“ beglücken werden, allerdings eben erst nächstes Jahr.

Der folgende Link liefert aktuelle Grafiken aus dem Spiel und auch recht viel Artwork:

17 mal screens & artwork, „Azure Striker Gunvolt“, via allgamesbeta.com.

Keiji Inafune will das unbedingt noch diesen Sommer in Nippon veröffentlichen. Wann das Retro-Schmankerl zu uns kommt ist derzeit noch nicht so klar.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: analogue nt

preview: analogue nt

Das Analogue NT ist ein cooles, aber noch mysteriöses Projekt.

Es wird vorgestellt als ein „High-End-Luxus-NES-System“. Das ist es von außen sicherlich, aber innen ist die alte Hardware verbaut, die, wenn wir das bis hier hin richtig verstanden haben, aus alten, aber noch funktionierenden Konsolen stammt.

Die FAQ findet sich hier: http://analogueinteractive.com/pages/faq.

Zusätzlich bieten sie noch überholte NES-Controller an, scheinbar die letzten erhältlichen auf dem Planeten, aber nur in begrenzter Stückzahl.

Ist definitiv mehr als nur einen Retro-Blick wert. Ich selbst bin jetzt zu faul zum Suchen, aber da sind zwei Slots für Kassetten, keinen Plan wofür. Ebenfalls werden PAL-Zocker wohl in die Röhre schauen müssen, hier wird nur NTSC unterstützt.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: hack’n’slash

preview: hackNslash

Double Fine ist ein Studio, das mal von einem gewissen Tim Schafer gegründet wurde, entsprechend ist die Aufmerksamkeit der Industrie gewiss, wenn die neue Projekte in der Pipeline haben.

Mit „Hack’N’Slash“ bedienen sie die Retro-Füchse & Nerds unter den PC-Action-Adventure-Spielern gleichermaßen. Es gibt erste Screens dazu und auch ein erstes Video:

4 screens, „Hack’N’Slash“, via gamekyo.com.

Die Ansicht wird ähnlich wie bei „The Legend of Zelda“ sein, mit den Waffen und Objekten im Spiel ist es möglich die Spielwelt zu hacken, um Siege davon zu tragen.

Es sind zahlreiche Tech-Referenzen zu finden, etwa gibt es ein „USB-Schwert“ oder den „Debugger-Hut“(!), mit welchem man den Code hinter Containern oder Blöcken sehen und wohl auch manipulieren kann.

Soll weltweit noch dieses Frühjahr erscheinen und zwar für PC, Linux und OSX.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

modding: portable n64

Auch nett:

modding: portable n64

Sieht ein bisschen aus wie der „Batwing“, ist aber in Wirklichkeit ein funktionierendes N64 in Controller-Form, das sogar die Original-Kassetten von damals frisst.

Entstammt einem Modder namens Bungle: http://bacman.co.uk/bacforum/viewtopic.php?f=20&t=4375.

Der Screen ist 3,5“ klein und die 4400mAh-Batterie soll ca. 4 Stunden halten. Das ist fast im Vita– bzw. 3DS-Bereich.

Insgesamt schon das vierte solche Gerät, das Bungle gebaut hat. Wer weiß, vielleicht sogar irgendwann für normalsterbliche Zockerseelen zu haben. Wir bleiben an dem dran.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

clip: snes: effekte-spezial

Wissen am Abend: Was wir hier sehen ist eine Erklärung, wieso das SNES am Ende seiner Lebenszeit immer noch rocken konnte.

Da wird sehr vieles beleuchtet, aber v.a. der Super FX Chip und Mode 7, sowie deren spezifische Features.

Sehen wir es realistisch: Diese Konsole ist selbst heute noch bei vielen die liebste überhaupt. Der Beweis, dass sich eben nicht alles um pornöse Optik dreht. Die von DidYouKnowGaming, die auch das Video gemacht haben, meinen sogar:

„…these two key innovations that was able to help Nintendo basically skip a console generation and go straight into the 64-bit generation“

Word.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer: steel empire

Noch etwas Steampunk zur Nacht:

Man bedenke ebenfalls hierbei, wegen der Thematik: Das Original war 1992 für den Mega Drive zu haben. Das war eine Vision, wirklich beachtlich.

„Steel Empire“ ist frisch in Japan für den 3DS erschienen. Und die NTSC-Version folgt etwas später dieses Jahr.

Hat alles Suchtpotenzial.

Und für die Retro-Füchse: Die Gameboy Advance-Version kam 2005 auch zu uns, zockt so lange halt die.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

special: tetris-multitool

special: tetris-multitool

Soll es auch geben: Ein Tetris-Multifunktionswerkzeug. Hat TinyCartridge ausgegraben.

Fünf Werkzeuge in einem Tetris-Block: Flaschenöffner, kleines Messer & kleine Schere, Korkenzieher und Schraubenzieher.

WTF. Aber nett!

Den Schreibfehler gibt’s gratis dazu. WTF².

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: mercenary kings

preview: mercenary kings

„Mercenary Kings“ ist ein sympathisches Retro-RunNGun-Game von Tribute Games.

Es wirkt nicht nur sympathisch, sondern ist das auch: Im Spiel wird es einen Endboss geben, der genau dem Logo unserer freundlichen Kollegen von Tiny Cartridge entspricht!

Gab es glauben wir noch nie, riskiert einen Blick, hier die offizielle Seite:

http://mercenarykings.com/index.php.

Dort finden sich derzeit zwei Videos, es gibt einen kleinen Comic, die Charaktere werden vorgestellt und natürlich kann man das Game für 15$ auch direkt kaufen.

Retro done right, erscheint für PC, Mac am 25. März, für die PS4 am 1. April.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer: planets³

Vor kurzer Zeit erst hatten wir „Planets³“ präsentiert. Daraufhin haben wir ein wenig Kontakt mit den Entwicklern bekommen, leider konnte ich zur Zeit des öffentlichen Streams nicht anwesend sein.

Was es aber inzwischen gibt, die Email kam erst heute rein, ist ein HD-Trailer zum Projekt. Wie wir eben sind, gleich weitergeleitet und oben zu sehen.

Die Hintergründe decken sich mit dem, was man auf der Kickstarter-Seite sah. Darüberhinaus gibt es die Waffen, ein wenig Fahrzeugbau, das Inventar und die Klassen, wenn wir richtig gesehen haben.

Was halt bereits überzeugt ist der Voxel-Style. Richtig feines Retro-Zeug, nur eben für unsere Zeit.

Weitermachen!

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: planets³

preview: planetsHOCHDREI

Dieses Game lieben wir schon jetzt: Planets³.

Ein 3D-Open-World-Dungeon-RPG im Voxel-Stil(!), das bereits in der Konzeptphase so richtig verdammt gut ausschaut.

Auch hier werden erneut Unterstützer über Kickstarter gesucht, die Email kam heute ganz frisch rein, hier der gehypte Link:

„Planets³“, via kickstarter.com.

Viel vorgenommen haben sich die Entwickler des Studios Cubical Drift: Läuft zwar noch 30 Tage, das ist fast die gesamte mögliche Zeit über Crowdfunding. Doch die brauchen hammerharte 250.000$ dafür. Und damit will man, erstmal jedenfalls, den PC als Plattform bedienen, bevor man über weitere Experimente nachdenkt.

Wäre schade, wenn das nicht klappt. Das ist Kunst. Genau davon reden wir seit Jahren.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer: heart & slash

„Heart & Slash“ ist ein Retro-Brawler, der derzeit noch auf Kickstarter 13 Tage lang nach Unterstützern sucht.

Es geht wohl um einen dysfunktionalen Roboter, der in einer Welt frei von Liebe eben diese zu finden erhofft.

Die erste Alpha dazu könnt ihr übrigens bereits herunterladen, die Entwickler wollen euer Feedback. Hier sollen ferner 15 verschiedene Waffen und 20 Ausrüstungsgegenstände enthalten sein, was nur ein Bruchteil der 140 oder mehr Items ist, die im fertigen Game vorhanden sein werden.

Ihr mögt Wall-E? Ihr kennt noch die 90er und auch N64- bzw. Dreamcast-Games sind euch noch in positiver Erinnerung? „Heart & Slash“ ist für euch!

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

artbook: für neue nintendo-mitarbeiter

Wir riskieren einen Blick in ein kleines, aber feines geheimes Nintendo-Büchlein:

artbook: fuer nintendo-mitarbeiter

Und zwar ist das ein Artbook, das neue Mitarbeiter des Konzerns dieses Jahr bekommen.

Viele weitere Seiten finden sich dort:

11 screens, Nintendo’s geheimer Firmen-Guide (aka Artbook), via blog.beforemario.com.

Extrem nett gemacht, viel retro und: Mit wahrscheinlichem Sammlerwert. Irgendwann.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: fez

preview: fez

Indie-Fans ist „Fez“ sicherlich ein Begriff, es war vor zwei Jahren eines der populärsten Games überhaupt. Es war einfach. Bweark. Und das Entwickler-Team auch. Das hat gepasst.

Exzentrik-Spieldesigner Phil Fish ist nicht mehr dabei, folglich wird es, so der derzeitige Stand, auch keine Fortsetzung geben.

Aber es erscheint jetzt auch erst einmal für sämtliche PS-Konsolen, seht hier:

7 screens, „Fez“, via playstation.com.

Das war schon damals nicht jedem sein Ding mit dem Game und so wird es auch diesmal nicht sein. Trotzdem hat Fez auch heute noch viele Fans, es ist und bleibt eben bweark. In dem Fall sogar ein Kaufargument; schafft nicht jeder. Release hier ist am 25. März.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Insert Coin!
  • Nǐmen hǎo!

  • Wir sind zockerseele.com, ein 1001% unabhängiges Online-Medium zum Thema Videogames.

  • Noch heute kostenlos
  • Registrieren
  • und diskutiert mit oder bewertet Beiträge!
  • Wir suchen auch freiwillige Autorinnen/Autoren, also wieso macht Ihr nicht einfach mit?

  • 1UP, dass Ihr hier bei uns seid! Viel Spaß!

Chinese (Simplified)EnglishItalianJapaneseKoreaPortugueseSpanish

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Flattr this!
Euer Senf
  • steamcsgoskin: nice! nice
  • cipha: And why are we here?
  • u4fifa images: Where were we?
  • cipha: Hey Napoli! Also so weit ich weiß kannst du deinen alten Account nicht löschen. Die Spiele bleiben mit deinem...
  • Nintendofan96: Mittlerweile dann schon 11 Jahre, Gruß
  • Napoli: Hi ich hoffe ihr könnt mir helfen Ich habe mir bo3 aus dem ps store heruntergeladen Jetzt habe ich einen...
Shirt
  • Kaufe T-Shirt! Hilft uns auch! :-)
Rückspiegel
  • 30.03.2016 Nix an diesem Tag vor einem Jahr o.O
Werbung
PacSpam
Stats
  • Jetzt online: 10
  • Besucher heute: 135
  • Besucher gestern: 208
  • Gesamt: 1.877.555
  • "rok-rokin'!"
Credits
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU
Kalender
  • März 2017
    M D M D F S S
    « Feb    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
Android
zockerseele.com bei Google Play zockerseele.com im App-Store von Amazon
zockerseele.com im Opera Mobile Store
Kategorien