Archiv für die Kategorie „SPECIAL“

preview: alien: isolation

Mit diesem Beitrag gedenken wir H.R. Giger, der erst kürzlich von uns gegangen ist:

preview: alien: isolation

Was wir hier sehen ist einer der ersten Screenies, die Sega zu “Alien: Isolation” veröffentlicht hat.

Spielt im Jahr 2137 und 15 Jahre nach den Ereignissen des ersten Space-Horror-Kultfilms.

Ihr folgt Amanda, die das Verschwinden ihrer Mutter Ellen Ripley untersucht. Wir erinnern uns: Sigourney Weaver höchstselbst. Eine schöne Tochter hat sie, ob da Aliens mit im Spiel sind!?

Jedenfalls, hier die Grafiken:

5 mal “Alien: Isolation”, via gematsu.com.

Die Engine wird inhouse produziert, auch sonst wird das wohl kein Kleinkram, da auch die große Filmgesellschaft mit drin hängt, die seit dem Start hinter dem Alien-Projekt im Jahr 1979 steht.

Der Survival-Horror-Stealth-Shooter wird wohl am 7. Oktober veröffentlicht.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: dark dreams don’t die

Erinnerte mich anfangs stark an die Verfilmung von “A Scanner Darkly”:

preview: dark dreams dont die

Hidetaka Suehiro (末弘秀孝) steckt hinter dem Episoden-Adventure-Projekt “D4″, das bisher nur für die XBO geplant ist. Vielleicht kennt man ihn noch von “Deadly Premonition”.

Hauptfigur hier ist der Privatdetektiv David Young, dessen Ehefrau ermordet wird, was ihn in einem Art Schockzustand zurücklässt, wodurch er aber durch die Zeit reisen kann.

Klingt gut und spannend und die ersten Grafiken sehen auch so aus:

6 screens, “D4 – Dark Dreams Don’t Die”, via E3 2014, via allgamesbeta.com.

Auffällig ist natürlich sofort der Cel-Shaded-Stil, der in der Vergangenheit so Einiges aus Hardware zaubern konnte. Außerdem wird man schwer Gebrauch von dieser zweifelhaften Kinect machen müssen.

Ein Termin für den Release steht noch aus.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: space noir

preview: space noir

Von den Machern von “Deus Ex: The Fall” (siehe Review dazu in unseren heiligen Archiven) kommt “Space Noir”, ein interstellarer (ich liebe dieses Wort!) Action-Shooter für PCs und Tablets.

Und da wir wieder Connexiones haben, können wir hier auch das Paketchen mit den neuesten Grafiken direkt weiterreichen:

http://bit.ly/ignotisscreens.

Ihr spielt als Hal Markham, ein Kopfgeldjäger, der sich die Zeit mit seinem Schiff Al-Rhonda vertreibt. Euch stehen fünf komplette Welten zur Verfügung und insgesamt 35 Missionen. Irgendwie geht es auch um eine Verschwörung zur Kontrolle der Menschheit – hört, hört!

Macht mal bisschen Lärm, ist noch Luft nach oben: https://www.facebook.com/spacenoir.

Release wohl noch in diesem Sommer.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: into the pixel 2014

preview: into the pixel 2014

Seit 2004 gibt es die Ausstellung “Into The Pixel”, die sich ausschließlich der Kunst aus Videogames widmet.

Dieses Jahr wird es eine kleine Premiere geben: Zum ersten Mal überhaupt ist die Ausstellung auf der großen E3 vertreten und steht vom 10.-12. Juni den Besuchern des LA Convention Center zur Verfügung.

Das geht immer ein wenig unter in den Diskussionen, es trifft zwar nicht auf jedes Spiel zu, aber Videogames können Kunst sein. Tatsächlich!

Hier ein paar erste Appetizer von den unterschiedlichsten Games & Künstlern:

Die Kunst aus 19 Games, die bald auf der “Into The Pixel” zu sehen sein werden, via allgamesbeta.com.

Wer lieber auf trockene Zeilen steht: Der offizielle Press Release.

Das hier wird für viele Fans die einzige Möglichkeit sein an das Material zu kommen, also en-joy!

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

clip: shiness

Oui oui, kommt:

Ca nous plait!1

“Shiness”
, das wunderbare Fantasy-RPG aus Frankreich, wurde gepledget! Tatsächlich 100.000$ zusammengekommen, und läuft sogar noch drei Tage!

Erscheint nun für PC, Mac und Linux und in deutscher Sprache. N1ce!

Rechnet im ersten Quartal 2015 mit dem Release. Der Story-Modus soll dann 20 Stunden lang sein. N1ce!

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: shining resonance

screens: shining resonance

Sega hat die erste große Runde Grafiken zu “Shining Resonance” veröffentlicht. Diese JRPG-Serie gibt es seit 1991. Leider wird dieses Spiel aber nur für die PS3 erscheinen, wir gehen daher derzeit nicht davon aus, dass es a) gute Bewertungen bekommen wird und b) zu uns kommt.

Soll uns momentan nicht kümmern, schaut selbst, ob es euer Fall wäre:

40 screens, “Shining Resonance”, via gematsu.com.

Ist auch viel Artwork dabei.

Für Import-Füchse ist der 11. Dezember interessant: Dann wird das Rollenspiel auf dem japanischen Markt zu haben sein.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: homefront: the revolution

preview: homefront the revolution

Crytek und Deep Silver arbeiten zusammen an dem Titel “Homefront: The Revolution”, das euch einen “bestechenden Shooter” in einer frei begehbaren Welt liefern soll.

Die Story ist komplett an den Haaren herbeigezogen: Nordkorea okkupiert da die USA und interveniert mit brutaler Aggression in dem Riesenland. Man darf sich nicht fragen, wie das gehen soll, aber das Setting in Philadelphia ist dahingehend interessant, da es eine totalitär überwachte Stadt ist mit Drohnen, bewaffneten Soldaten und dem ganzen Gedöns, wo es sich eben lohnen wird mal schnell hart durch die Gegend zu ballern.

Und so soll das dann aussehen:

6 screens, “Homefront: The Revolution”, via allgamesbeta.com.

Kommt erst 2015 und dann für so ziemlich jedes aktuelle System. Willkommen in einer Zeit, in der es so etwas wie “Bioshock” nicht mehr geben darf! Wir hoffen die Zocker-Welt ist zufrieden mit diesem Ergebnis…

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

kotobukiya: link nendroid

Den mussten wir noch posten:

kotobukiya: link nendroid

Link aus “The Legend of Zelda: The Wind Waker HD” ist das. Und lasst euch nicht von seinem mürrischen Gesichtsausdruck irritieren: Er kann auch anders! Dafür bekommt er ein Grinsegesicht zusätzlich mit. :-)

Wird ab August zu haben sein. Schaut mal dort vorbei: http://goodsmile.info/en/product/4370/Nendoroid+Link+The+Wind+Waker+ver.html.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: azure striker gunvolt

screens: azure striker gunvolt

Inti Creates ist bei uns vielleicht wenig bekannt, gibt es aber auch schon seit 1996. In Japan beliefern die zwar nicht ausschließlich, aber häufig Geräte von Nintendo. Und es verwundert daher nicht, dass die auch am Bekanntesten für “Mega Man Zero” bzw. “Mega Man ZX” sind.

Mit “Azure Striker Gunvolt” legen die noch dieses Jahr eine Schippe für den 3DS drauf. Denn: Das sind die selben Leutz, die uns mit “Mighty No. 9″ beglücken werden, allerdings eben erst nächstes Jahr.

Der folgende Link liefert aktuelle Grafiken aus dem Spiel und auch recht viel Artwork:

17 mal screens & artwork, “Azure Striker Gunvolt”, via allgamesbeta.com.

Keiji Inafune will das unbedingt noch diesen Sommer in Nippon veröffentlichen. Wann das Retro-Schmankerl zu uns kommt ist derzeit noch nicht so klar.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer: caladrius blaze

MOSS aus Tokyo entwickelt Spiele mit 45 Leutchen. Bekannt sind sie v.a. für ihre “Raiden”-Scroll-Shooter-Serie und auch auf Arcade-Maschinen kennen sie sich bestens aus.

Mit “Caladrius Blaze” steht nun die Veröffentlichung der PS3-Version des bereits seit letzten Jahres erhältlichen 360-Shooters an. Der Release in Japan wird am 28. August sein und oben seht ihr, ob das was für euch ist.

Bisher ist allerdings nicht bekannt, ob man das im Westen auch sehen wird.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: red goddess

Kommt:

screenshots: red goddess

Wir haben ein Direktpaket zu “Red Goddess” für euch, mit Screenshots, Logos, Bildern mit den Entwicklern und mehr, direkt hier zum Download:

“Red Goddess”-Direktpaket, via Yanim Studio.

8,8MB groß, insgesamt 22 Dateien.

700 Unterstützer haben bereits ausgereicht. Und läuft noch 14 Tage! Wahrscheinlich erhältlich ab Frühjahr 2015.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: hunger

preview: hunger

Druckfrisch, diese Meldung, steht sonst nirgends: “Hunger” ist ein 3D-Action-Adventure erzählt aus der dritten Person. Ein neunjähriges Mädchen namens Six spielt die Hauptrolle. Die wurde gekidnappt und muss nun im Schlund Arbeit ableisten – einem surrealen Unterwasser-Ressort, das die mächtige Elite mit Catering versorgen muss.

Das klingt deprimierend, und die Screenshots bringen das bereits jetzt auch sehr gut rüber:

4 screens, “Hunger”, via allgamesbeta.com.

Vielleicht kennt einer Tarsier Studios: Die haben die Vita-Version von “LittleBigPlanet” erstellt. Die bekommen für das Projekt 67.000€ Fördergelder von einem schwedischen Programm. Die Idee zu dem Spiel ist schon viel älter: 2005 lief das noch unter “The City of Metronome”. Und auch heute ist der Titel nicht fix, das ist nur der Arbeitsname für das Spiel.

Momentan wissen wir nicht, für welche Plattformen das kommt, legen das aber mal vorsorglich unter Vita ab.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

scan: hyrule warriors

Gut, warum eigentlich nicht:

scan: hyrule warriors

In “Hyrule Warriors”, in Japan bekannt als “Zelda Musō” (ゼルダ無双), geben sich die Charaktere aus dem Zelda-Universum gegenseitig auf die 12!

Nee, nicht ganz. Es kommt besser: Da Tecmo/Koei mit drin hängt, wird man ebenfalls Charaktere aus der “Dynasty Warriors”-Reihe darin finden. Und: Es wird nicht ein definitiver Brawler, sondern läuft unter Hack’N’Slash, also das Hausgenre von “Dynasty Warriors”.

Die Famitsu hat uns einen ersten Scan:

Scan: “Hyrule Warriors”, via imgur.com.

Wird ein Wii-U-Exklusive. Und wir können die Link-Fans beruhigen: Es sieht danach aus, dass ihm die Hauptrolle zukommt.

Erscheint weltweit irgendwann dieses Jahr, in Japan sicher am 14. August.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: civilization: beyond earth

preview: civilization: beyond earth

“Sid Meier’s Civilization: Beyond Earth”: Das rundenbasierte Globalstrategiespiel der Deluxe-Klasse. Wird zusammen von Fireaxis und 2K entwickelt. Kann ganz groß werden.

Eine Seite, die man daher im Auge behalten sollte:

http://civilization.com/us/games/civilization-beyond-earth/.

Mehr wie 3 Screenshots wurden allerdings bisher nicht veröffentlicht.

Erwartet wird das alles noch im dritten Quartal in diesem Jahr. Für PC, Mac OS. Und Linux!

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

special: ps3-spiele auf ps4 zu portieren “die hölle”

Genießt diesen Spezial-Artikel mit der nötigen Skepsis:

Es geht um die Portierung eines technisch _extremst_ anspruchsvollen Spiels, namentlich “The Last of Us”, von der PS3 auf die PS4.

Ein Auszug:

“…being a technical accomplishment in its own right. Creative director Neil Druckmann said, ‘Just getting an image onscreen, even an inferior one with the shadows broken, lighting broken and with it crashing every 30 seconds that took a long time. These engineers are some of the best in the industry and they optimized the game so much for the PS3’s SPUs specifically. It was optimized on a binary level, but after shifting those things over [to PS4] you have to go back to the high level, make sure the [game] systems are intact, and optimize it again. I can’t describe how difficult a task that is”

Der komplette Artikel erschien in der Edge:

http://edge-online.com/features/the-last-of-it-naughty-dog-on-bringing-the-last-of-us-to-ps4/.

Jeder wird uns zustimmen, dass technisch gesehen “The Last of Us” ein Meisterwerk ist. Punkt. Aber man muss eben auch sehen, dass bereits die PS3 1080p unterstützt, was man hier, warum auch immer (Geld…) ignoriert hat und die fertige Version mit 720p auf den Markt bringen musste. Sie hätten sich also die ganze Scheiße bereits sparen können, hätten sie 1080p produziert(!).

Zweitens. “The Last of Us” erschien am 14. Juni 2013. Bereits zu diesem Zeitpunkt war man bei der Entwicklung 2 Jahre dabei. Nur! Das ist gar nichts, zumal man ein offizieller Sony-Partner war/ist bei diesem Projekt.

Drittens. Da diese Sony-Nähe sicher auch einige Vorzüge mit sich gebracht hat, können wir davon ausgehen, dass die Specs für die PS4 bereits bekannt waren(!).

So, ihr lieben Entwickler. Ich will keinen von euch heulen sehen. Keinen. Einzigen.

Was stimmt ist, dass die PS4 eine PC-Architektur hat, während die PS3 eine Supercomputer-Architektur hat. Insofern, ja, wahrscheinlich ist es kompliziert und “schwer” sowas zu machen; ihr bekommt aber Geld für diese traumhafte Arbeit! Viel Geld!

Und: Ich. Will. Kein. PS3-Spiel. Auf. Der PS4. Sehen. M’kay!? Danke.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

artwork: dragon age inquisition

artwork: dragon age inquisition

Es gibt neues Grafikmaterial zu “Dragon Age: Inquisition”.

Gehen allesamt als Artwork durch, deshalb eben so deklariert:

8 mal Artwork zu “Dragon Age Inquisition”, via gamekyo.com.

Am 7. Oktober erscheint das Action-Rollenspiel. 2,5 Jahre nach der offiziellen ersten Verkündigung.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: nanaca crash!!

Wat ze:

preview: nanaca crash

“Nanaca†Crash!!” ist ab jetzt für Smartphones erhältlich. Und das Gameplay ist simpel wie zum Totlachen: Ihr fahrt mit dem Fahrrad andauernd in diesen Typen namens Taichi. Das Ziel ist den so weit und so unmöglich durch die Lüfte fliegen zu lassen wie möglich.

Das war’s! :-D

Die APK ist 24MB groß, hier findet ihr noch einen Trailer.

Happy Crashing!

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

scans: legend of heroes: sen no kiseki II

scans: legend of heroes: sen no kiseki II

4 fette Scans, insgesamt acht Seiten vollgepackt mit neuestem Material zu “The Legend of Heroes: Sen no Kiseki II” (英雄伝説 閃の軌跡 II) finden sich hier:

Scan 1, Scan 2, Scan 3 (kleine Ansicht oben) und Scan 4.

Man merkt einfach, dass es der Primus von Nihon Falcom ist, so weit gibt es überhaupt nichts zu meckern, die Vorfreude ist riesig.

Zu haben ab dem 25. September, Daten für uns im PAL-Raum fehlen jedoch bislang.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

clips: final fantasy agito

Square Enix wird mit “Final Fantasy Agito” (ファイナルファンタジーアギト) ein Rollenspiel exklusiv für mobile Plattformen machen.

Das Game ist seit gestern in Japan draußen und die Famitsu hat allerlei Videos für uns, mit einem Schwerpunkt auf den Kämpfen.

Oben seht ihr das erste, fünf weitere sind abrufbar bei:

http://siliconera.com/2014/05/14/final-fantasy-agitos-latest-videos-prepare-us-combat/.

Wir sehen zwei Probleme: Zum einen spielt es wie viele viele Vorgänger in der Welt der mittlerweile in die Jahre gekommenen “Fabula Nova Crystallis”-Serie, die unserer Meinung nach bis heute auch die überbewerteste ist. Zum anderen ist es mal wieder ein Episoden-Game, wobei nicht mal fest steht derzeit, wie viele Teile noch kommen sollen.

Und: Das Setting wird nicht Jedem gefallen, das wirkt doch sehr schulmädchenhaft.

“Final Fantasy Agito XIII”, das inzwischen “Final Fantasy Type-0″ (ファイナルファンタジー 零式) heißt, teilt sich mit diesem auch nur die Welt.

Ein bisschen zuversichtlich sind wir aber doch: Es wirkt für mobile Standards ausgereift, das kann man hier sehr gut beobachten. Da ist nichts von einem abgespeckten Grafikstil zu sehen, das geht in richtige Richtungen. Ob mehr daraus wird; niemand weiß das. Ein Datum oder Untertitel für westliche Gefilde existieren ohnehin noch nicht.

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots (II): the witness

screens: the witness

Erneut druckfrisches Material zum Indie-Primus-Projekt von Jonathan Blow, also “The Witness”:

9 screens, “The Witness”, via allgamesbeta.com.

Der aktuelle Stand:

* die Hauptlinie des Spiels ist fertig, was jetzt noch kommt sind lauter Spezialsachen für Vielspieler
* die Umgebungen, sowie die Insel selbst, sind zu einem Großteil fertig gerendert, es gibt aber hie und da noch Entwürfe, die erst in Computergrafik umgewandelt werden müssen
* die 1080p und 60FPS werden noch nicht überall erreicht, hier wird weiterhin optimiert
* Arbeiten am Streaming und an den Details für die Level noch im Gange
* vom Sound sind 1,2GB drin, das sind 40% aller Sounds im fertigen Spiel

Nun, mal schauen, ob man Mitte 2014 wie geplant mit dem Release kommt. Wenn nicht; so sind eben Indie-Projekte, ne!

flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Insert Coin!
  • Nǐmen hǎo!

  • Wir sind zockerseele.com, ein 1001% unabhängiges Online-Medium zum Thema Videogames.

  • Registriert Euch noch heute kostenlos und diskutiert mit oder bewertet Beiträge!

  • Wir suchen auch freiwillige Autorinnen/Autoren, also wieso macht Ihr nicht einfach mit?

  • 1UP, dass Ihr hier bei uns seid! Viel Spaß!

Chinese (Simplified)EnglishItalianJapaneseKoreaPortugueseSpanish


Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

flattr this!
Populär
Euer Senf
  • Debra: It’s great to find somoene so on the ball!
  • cipha: Danke, Ralphi!! :-D Der Link ging soeben per Email raus. Viel Spaß damit! :-) Da waren es nur noch vier…
  • Ralph Wiggum: Bevor sich niemand meldet, schreibe ich mal einen Kommentar :) Ich schaue übrigens gerne hier rein....
  • cipha: “Übrigens, warum wurde ich nirgendwo darauf hingewiesen, dass mein Betriebssystem und mein Browser...
  • xVipeR33: “Wenn du Echtbilder von Unfallopfern sehen möchtest, dann geh’ und arbeite für die DEKRA. Dann machst...
  • cipha: Erstmal großes SORRY und danke für alle Memes, LOLCATS, Pedobear und den ganzen anderen behämmerten...
Shirt
  • Kaufe T-Shirt! Hilft uns auch! :-)
Rückspiegel
  • 21.09.2013 Nix an diesem Tag vor einem Jahr o.O
Werbung
PacSpam
Stats
  • Jetzt online: 9
  • Besucher heute: 335
  • Besucher gestern: 357
  • Gesamt: 1.635.397
  • "rok-rokin'!"
Credits
Created, Made & Maintained by AETHYX.COM
Kalender
Android
zockerseele.com bei Google Play zockerseele.com im App-Store von Amazon
zockerseele.com im Opera Mobile Store
Kategorien
Unterstützen! Support us!