Archiv für Juli 2005

gran turismo 4

gran turismo 4

frage: was passiert, wenn man ca. 500 autos und 50 strecken nimmt, das ganze in einen bottich mit einer gehörigen portion geiler grafik wirft und mit einem anspruchsvollen spielsystem mixt, während ein paar der derbsten videospiel-programmier-köche drumrumsteht und checkt, ob auch nix anbrennt?

antwort: im besten fall kommt nach ordentlich durchziehen ein game wie gran turismo dabei raus.

ein rückblick: als gran turismo im jahr 1997 auf die massen losgelassen wurde und mit seinen 140 wägen und zwei handvoll strecken so ziemlich alles wegburnte, was in sachen realismus am start war bisher, war klar, dass fortsetzungen nicht lange auf sich warten lassen würden. spätestens seit diesem jahr leuchtet ein, was mit dem unscheinbaren satz unter dem gran turismo-logo eigentlich gemeint war:
„the real driving simulator“. definitiv. for shizzle.

acht jahre später hat man die graue 33mhz konsole durch eine schwarze 333mhz konsole ausgewechselt und plant schon für die ps3. nichtsdestoweniger erscheint am 9. märz 2oo5 nach knapp vierjähriger entwicklungszeit gran turismo 4. endlich…

das spiel selber ist edel wie eh und je, das intro geil, der ford gt edition 2oo5, der die hauptrolle spielt sowieso, nur der introtrack etwas verkorkst. insgesamt aber ist der soundtrack durchaus gelungen, wenn auch die musik in den menüs an die älteren versionen erinnert (soll heissen: es ist die selbe).

wie immer ist das herzstück des games der „gran turismo-modus“, in dem ihr 10000 credits für lau kriegt und euer einstiegsfahrzeug wählen könnt. am anfang bleibt euch nicht viel übrig, als einen mehr schlecht als rechten gebrauchten zu wählen, es sei denn:
ihr habt noch 100000 credits aus gt3 über, die könnt ihr ins neue gt4 problemlos importieren.

es gibt insgesamt 5 lizenzen, die ihr bestehen müsst, um an allen rennen teilnehmen zu können: die b-, a-, bi-, ai- und s-lizenz (i für international). nach jeder bestandenen abschlussprüfung bekommt ihr zudem noch einen wagen geschenkt, z.b. den mercury cougar oder den nike one concept 2022.

die rennen selber sind mehr als knackig, es stehen auch spezielle fahr(zeug)-missionen zur auswahl, in denen ihr beweisen müsst, dass ihr auch mit beschissenen autos gut zurechtkommt.
es gibt rennen für „anfänger“, „profis“ und „extrem“, wobei euch der extrem-modus erst nach der vollständigen bewältigung der anfänger- und profi-rennen zur verfügung steht. ausdauerrennen lassen sich auch erst nach bewältigung von 25% des spiels fahren.
dann gibt es noch europäische rennen, amerikanische rennen, japanische rennen, hersteller-rennen und und und…
gt4 ist also ein game, das euch wohl mehrere monate treu begleiten wird, wenn ihr es komplett durchzocken wollt.

das system ist wie gehabt: ihr kauft einen wagen, fährt rennen, werdet erster, gewinnt wägen und cash, tunt oder verkauft autos und weiter gehts.
die grafik selber ist bombastisch und sehr detailreich, der sound gut und es läuft sehr flüssig und ohne grosse verzögerungen.
kritikpunkte gibts trotzdem: das spiel ist über 5,3 gigabyte gross, also wundert euch nicht über ladezeit. ausserdem flimmert das spiel dermassen, dass es fast nicht mehr feierlich ist. allerdings weiss ich nicht, ob es an meinem fernseher liegt, jedenfalls ist es mir bei anderen spielen nicht so aufgefallen, wie bei gt.
erfahrungsberichte mit videobeamern sind hier mehr als willkommen!

es gibt neben dem a-spec-modus, in dem ihr selber rennen fahrt auch den b-spec-modus, in dem ihr einen fahrer managt und ihr punkte für siege eures schüzlings kassiert. nur, fragt mich nicht, wie genau das aussieht, probiert hab ichs bisher noch nicht.
auch, wenn ihr euch einfach an der umgebung ergötzen wollt, gibt es einen „foto-modus“. mit diesem kann man sein liebstes baby aus den verschiedensten perspektiven betrachten und alles auf einem usb-stick speichern oder direkt ausdrucken.

okay. soweit die fakten. ich persönlich kann dieses spiel jedem racing-liebhaber nur allerwärmstens ans herz legen, es gibt auf diesem und ausserhalb dieses planeten keinen realistischeren „driving simulator“. bei gt4 handelt es sich ohne zweifel um ein absolutes killergame, dass jeden cent wert ist. einziges manko: der online-modus kommt wohl erst mit der ps3. aber irgendwas braucht man ja auch noch, um dieses spiel zu toppen. mehr geht nämlich fast nicht mehr.

grafik: 9 von 10
sound: 8 von 10
gameplay: 9 von 10

.:_zockerseele.com_award_:.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

::: intro :::

„no matter how hard you try, you can’t stop us now“

willkommen bei zockerseele.com, dem brandneuen weblog rund um gamez! hier erfahrt ihr in zukunft alles, was mit gamez zu tun hat: plattformübergreifend, unabhängig, fresh!

jeder interessierte ist dazu eingeladen, bei diesem projekt mitzumischen: schreibe selber texte über spiele-newz, spiele-tests, die geschichte der videospiele oder kommentiere texte!

stay tuned!!!

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Insert Coin!
  • Nǐmen hǎo!

  • Wir sind zockerseele.com, ein 1001% unabhängiges Online-Medium zum Thema Videogames.

  • Noch heute kostenlos
  • Registrieren
  • und diskutiert mit oder bewertet Beiträge!
  • Wir suchen auch freiwillige AutorInnen, also wieso macht Ihr nicht einfach mit?

  • 1UP, dass Ihr hier bei uns seid! Viel Spaß!


Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Flattr this!
Euer Senf
Shirt
  • Kaufe T-Shirt! Hilft uns auch! :-)
Rückspiegel
  • 17.11.2016 Nix an diesem Tag vor einem Jahr o.O
Werbung
PacSpam
Stats
  • Jetzt online: 2
  • Besuche heute: 128
  • Besuche gestern: 145
  • Gesamt: 1.921.304
  • "rok-rokin'!"
Credits
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU
Kalender
  • Juli 2005
    M D M D F S S
        Aug »
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
Android
zockerseele.com bei Google Play zockerseele.com im App-Store von Amazon
zockerseele.com im Opera Mobile Store
Kategorien