Archiv für Oktober 2006

billy jean machinima-spoof

es ist schon ne ganze stange her, dass es hier etwas über machinima zu berichten gab, deshalb viel spass bei folgendem kleinen video:

eine art videoclip, „world of warcraft“ trifft michael jackson und ein geheimnisvolles kind kommt auch drin vor. [via]


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

steuern für online-spiele?

das wäre wieder so ein lobby-charakteristischer schachzug: in den usa wird derzeit darüber nachgedacht, virtuelle „wirtschaften“ ebenso zu besteuern wie reale. ja, das wäre wahrlich supertoll, weil wenn ich mir auf einen porno einen runterhole, dann habe ich ja auch in echt eine bitch gefickt und wenn ich online einen kopfschuss abfeuere sackt der gegner auch in der realität zusammen. ganz zu schweigen von zaubersprüchen und hexereien wie bei diablo; ich mach das ja auch jeden tag vor meiner haustür.

ganz besonders wird in diesem fall die community „second life“ beobachtet, deren währung aus „linden dollar“ besteht. linden dollar seien „ganz einfach“ in echte dollar umwandelbar. das würde ich gerne sehen. den kompletten bericht hat „ars technica“.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

playstation-linux?

ab mitte november gibt es exklusiv für die ps3 ein linux-betriebssystem mit dem namen „yellow dog 5.0“. anstatt der bekannten desktopumgebungen kde oder gnome kommt allerdings eine mir nicht bekannte oberfläche mit dem nick „enlightment 17“ zum zug. die doppel-dvd wird 50$ kosten. und das ist auch schon alles, was bisher bekannt ist. technische details gibt es (noch) nicht. [via]

hmmm. ich hoffe mal, dass es nicht DAS linux-betriebssystem schlechthin sein wird, mit merkwürdigen knebelverträgen mit sony oder so. es würde mich schon sehr fuxen, wenn auf meiner gekauften ps3 nicht das linux draufgeschmissen werden kann, welches ICH für richtig halte. „yellow dog 5.0“ wird garantiert auf meiner konsole nicht laufen. enlightment 17!? ja, klaro…


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

ds xtreme

gizmodo hatte das vergnügen die brandneue nintendo-ds-erweiterung „ds xtreme“ anzutesten:

ds xtreme

mit diesem kleinen gadget ist es möglich euren ds oder ds lite problemlos dahingehend zu erweitern, dass dieser spiele-backups, audiodateien oder auch eigene kreierte kleine programme/spiele abspielen kann. er bringt dafür 512mb internen speicher mit. ferner verfügt er auch über einen mini-usb-port, für plug-n-play mit eurem pc. er feiert nächste woche premiere in den usa und ist nicht ganz billig: 125$/100€ solltet ihr schon locker haben. mehr bilder dieses dingens gibt es bei gizmodo:

der ds xtreme in bildern


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

v1000: portables nes

gibts vorläufig leider nur in china:

v1000: tragbares nes

der „v1000“ der firma ainol bringt ein 2,5“-display, einen 400mhz-prozessor und 512mb oder 1gb festen speicher mit. das gerät steckt in einem schicken silbernen gehäuse und kann nicht nur avi/mp4/mp3/wma abspielen sondern, und das ist das besondere an diesem gerät, er spielt eure nes-roms ab! also eure nes-sicherungskopien, welche auf eurem rechner rumfahren sollten! der preis ist leider genau so unbekannt wie die tatsache, dass nicht ganz klar ist, ob nicht auch snes-spiele gehen würden, die ja das selbe format haben. wem der interne speicher nicht reicht: der v1000 hat zusätzlich noch einen sd-slot. [via]


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

final fantasy III: sammelfiguren

du bist besitzer eines ds lite oder eines ds und grosser fan von final fantasy III, welches im november erscheint, aber das ist dir immer noch nicht nerdy genug!? nun, dann solltest du die sammelfiguren checken:

final fantasy III: figuren

[via]

da dies eine japanische anzeige ist, gehe ich mal davon aus, dass man das set oder auch einzelne figuren importieren muss. aber wofür gibts denn ebay!?


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

storm launcher rc-luftkissenboot

eine echte zockerseele ist ja nicht nur auf konsolen- und computerspiele begrenzt. wie wäre es zur abwechslung mal mit etwas ferngesteuertem?

rc hovercraft

der „storm launcher“ kostet lediglich 120$/96€ und bringt akku, ladegerät, zwei ersatzpropeller und eine nette einführungs-cd gleich mit. es gibt also keinen grund mehr, deinen arsch weiter auf deinem sofa plattzudrücken: geh raus, vor deine tür, geniess das schöne wetter und lass dich mit diesem gerät an einem nahegelegenen see blicken! es kann nämlich zur abwechslung auch mal lustig sein, nicht nur virtuell auf geflügel oder sonstiges gefedertes getier jagd zu machen! die ersatzpropeller sind dafür da, falls ein kleines küken sich mal in deinen alten motoren verheddert. die schweinerei machst du aber dann wieder weg und die idee hast du nicht von mir! selbstverständlich. [via]


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

top-browser-games 2006

die einen lieben sie, die anderen hassen sie: browser-spiele. in jedem fall aber sind sie eine hervorragende zeitverschwendung und mal ehrlich, es gibt schon ein paar perlen, die sprühen vor einfallsreichtum und improvisation!

mit der unterstützung einer kleinen jury und 10000 usern wurden jetzt „die erfolgreichsten browserspiele 2006“ ermittelt. vielleicht kennt ja der eine oder die andere ein paar titel:

grosse spiele (mehr als 10.000 mitspieler):

1. travian
2. goal united
3. ogame

mittlere spiele (2.001 bis 9.999 mitspieler):

1. demonlords
2. icewars
3. second home und knightsdivine (gleichrangig)

kleine spiele (bis 2.000 mitspieler):

1. revorix
2. syridia
3. sassault – satinal wars und syswar (gleichrangig)

ich muss zugeben, dass mir auf die schnelle kein einziges irgendwas sagt. allerdings schreibe ich auch mehr in browser-fenstern, als zu zocken. sonst gäbe es diesen text hier nicht und viele viele andere ebenso.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

firmentagung in second life

sun microsystems ist die erste firma des planeten, die eine pressekonferenz in der virtuellen welt „second life“ gegeben hat. vorgestellt wurde nicht nur der neue pavillon der firma, sondern es besteht seit neuestem auch die möglichkeit, quellcodes zu testen oder ideen zu teilen. sun erhofft sich weiterhin grössere anteilnahme als bei ihrer jährlichen „java one conference“, wo nur 22000 menschen anstatt mehrere millionen via online-parallelwelt teilnehmen. der haken dabei ist nur, dass „second life“ selber lediglich 800000 mitglieder hat, das mit den „millionen“ dürfte also schwer werden. ein mitarbeiter des konzerns sieht in „second life“ keine wirkliche spieleplattform, sondern eher ein globales kommunikationsnetz. [via]

es gibt nicht viele firmen, die abseits ihrer allgemein gültigen politik in games auch andere oder alternative wege der nutzung sehen. für die meisten firmen ist ein abhängen in irgendwelchen parallelwelten wohl eher zeitverschwendung. nichtsdestotrotz ist es wohl ein eindeutiges zeichen, welchen stellenwert videogames langsam bekommen, besonders im multiplayer-onlinebereich. es gibt genügend beispiele in der science-fiction, wo der virtuelle raum mehr ist, als lediglich ein grosser spielplatz (z.b. romane von philip k. dick, neal stephenson oder william gibson, filme wie matrix, ghost in the shell oder johnny mnemonic).


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

skate: screenshots

ea schickt sich an den genreprimus „tony hawk“ vom thron zu stossen. der kampftitel des neuen produkts: schlicht „skate“. jetzt sind erste screenshots aufgetaucht:

ea: skate

es sind bilder der ps3-version. nachschlag gefällig? bidde:

eas „skate“ @ digitalbattle.com

ein erscheinungsdatum gibt es noch nicht, es wird wohl erstes oder zweites quartal 2007 so weit sein. [via]


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

review: dirge of cerberus

final fantasy VII: dirge of cerberus ist der neuste streich aus dem hause „square enix“ und gehört zur serie „compilation of final fantasy VII“, der auch der vielgelobte anime „advent children“ angehört. lest die review der ntsc-version, hier auf zockerseele.com:

die story zum game beginnt drei jahre nach der von „final fantasy VII“. erzählt wird hier die geschichte des mysteriösen charakters vincent valentine, der gegen eine gruppe verschollener dunkler elitesoldaten namens „deepground“ kämpfen und die welt, vielmehr midgar, retten muss. das spiel selber ist kein klassisches rollenspiel mehr, sondern eher ein shooter a la „half life 2“ mit rollenspielelementen. es ist in japan bereits seit januar erhältlich, in amerika seit august und in europa wird der release im november erwartet. ein in-game screenshot:

dirge of cerberus: in-game

vincent selber verfügt über eine waffe mit drei läufen, dem cerberus, welche im laufe des spiels weiter modifiziert werden kann: man kann den lauf verlängern, ein zielfernrohr anbringen oder die waffe auch durch gil aufstocken, damit die durchschlagskraft und reichweite sich vergrössert. daneben ist das casten von magie möglich und magische gegenstände gibt es auch, die auswirkungen auf skill und waffe haben. darüberhinaus gibt es eine art extase-angriff, bei dem sich vincent in einen psychotischen werwolf verwandeln kann, zeitlich begrenzt versteht sich. diese technik nennt sich „limit breaker“.

das spiel wird in kapiteln erzählt, wobei nach jeder abgeschlossenen mission ein ergebnis-bildschirm kommt, der eure punkte zusammenzählt und man gil erhält. man kann auch die gil zur entwicklung des charakters nehmen, weiter findet man dort ein menü, über welches man tränke und anderes einkaufen kann. im game selber lauft ihr andauernd „juke-boxen“ über den weg, die als shop fungieren.

das gameplay ist ziemlich einfach: im prinzip seid ihr die ganze zeit am rumballern und müsst entsprechend auf R1 rumdrücken. die ki der gegner ist nicht wirklich erwähnenswert, das ist ein schwachpunkt des spiels. da es zwei schwierigkeitsgrade gibt, „normal“ und „hart“, würde sich hier hart empfehlen, ansonsten wird einem schnell langweilig. die boss-gegner sind dementsprechend genauso wenig intelligent. ein weiterer kritikpunkt sind die unendlich langen zwischensequenzen, die euch andauernd begegnen. manchmal kommt es vor, dass man fünf oder mehr minuten nur zuhören und zuschauen kann. das ist am anfang ganz nett, geht einem aber im laufe des spiels auf die nerven. eine ausnahme bilden hier natürlich die cg-sequenzen, die atemberaubend und charakteristisch für die square-games sind. vincent selber kann springen, sich ducken und einen neben dem ballern alternativen faustangriff machen. tauchen oder über hindernisse springen kann er kaum, das game ist sehr linear und überschaubar. schlecht gelöst wurde das speichern: anstatt an bestimmten stationen speichern zu können macht es das game automatisch. das kann dazu führen, dass man bei einer mission wieder ganz am anfang starten muss, wenn man zwischendurch stirbt. ziemlich behindert.

alles in allem kann man sagen, dass „dirge of cerberus“ ein spielgewordener film ist. es ist alles andere als aussergewöhnlich und kann mit dem genreprimus „god of war“ nicht mithalten. es würde sich als leihgame lohnen und wegen der fmv-sequenzen, eine kaufempfehlung kann ich nicht rausgeben; das allerdings wird final fantasy-fans wenig stören. einen cooleren charakter als mister valentine wird man aber wohl in kaum einem anderen spiel finden.

dirge of cerberus: cover

grafik: 7 von 10
sound: 7 von 10
gameplay: 7 von 10


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

kühlschrank-tetris

tetris ist ja bekanntermassen ein russisches spiel. es war eine modifikation des spiels „pentamino“, welches auf elektronischen medien lauffähig sein sollte. einen ausführlicheren bericht gibt es bei wikipedia.

es sind erneut russen, die dem spiel die fläche ihres kühlschrankes widmen:

kühlschrank-tetris

es besteht aus sieben teilen und kann für 8,30€ geordert werden. es sind magnete und dürften überall haften, wo metall im spiel ist. [via]


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

ds: museums-edition

in tokyo wird es ab november möglich sein mit dem nintendo ds lite direkt bei museumsbesuchen mehr über die kunst zu erfahren, die ausgestellt wird. tonträger werden dadurch überflüssig und der besuch, der ja nicht nur bei jungen kids als staubig gilt, wird interaktiver und multimedialer. [via]

anders als in europa ist nintendo v.a. im bereich handhelds in japan führend. kein ipod, keine psp kommt an diesen erfolg ran und es wird wohl nicht die einzige innovative idee bleiben.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

zocken mit gehirnimpulsen

ein 14-jähriger zockt „space invaders“ nur durch seine gedanken: dieser hatte eine besondere kappe auf, die die signale auf der oberfläche des kopfes misst und sie einem speziellen mensch-maschine-interface übermittelt. checkt das video:

zocken nur durch denken

[via]

diese technik ist nicht ganz ohne: um die messergebnisse zu bekommen mussten spezielle sender implantiert werden. die versuchsperson war darüberhinaus epileptiker und mit dieser neuen technik vermutet man ihm in naher zukunft helfen zu können. irgendwie creepy…


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

final fantasy XII: intro

final fantasy XII wird am 31. oktober in den usa veröffentlicht. für europa steht leider noch kein offizieller termin fest, das intro gibt es allerdings bereits im internet:


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

Insert Coin!
  • Nǐmen hǎo!

  • Wir sind zockerseele.com, ein 1001% unabhängiges Online-Medium zum Thema Videogames.

  • Noch heute kostenlos
  • Registrieren
  • und diskutiert mit oder bewertet Beiträge!
  • Wir suchen auch freiwillige AutorInnen, also wieso macht Ihr nicht einfach mit?

  • 1UP, dass Ihr hier bei uns seid! Viel Spaß!


Ether spenden // Donate Ether

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Flattr this!
Euer Senf
Shirt
  • Kaufe T-Shirt! Hilft uns auch! :-)
Rückspiegel

    Warning: preg_split(): No ending delimiter '=' found in /www/htdocs/w0109c96/zsblog/wp-content/plugins/a-year-before/ayb_posts.php on line 380
    before1:
  • 22.08.2018 Keine Beiträge an diesem Tag.
PacSpam
Credits
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU
Kalender
Android
zockerseele.com bei Google Play zockerseele.com im App-Store von Amazon
zockerseele.com im Opera Mobile Store
Kategorien