Archiv für April 2012

screenshots: trails of nayuta

screens: trails of nayuta

Falcom will mit „Trails of Nayuta“ ein Action-Rollenspiel für die PSP machen, das nicht direkt zur Serie „Legend of Heroes“ gehört. Natürlich folgt es aber den anderen Spielen der „Trails“-Games, wie z.B. „Trails in the Sky“.

In dem Spiel wird es drei verschiedene Angriffsmöglichkeiten geben: Mit dem Schwert, Magie oder mit Geräten, die spezielle Abilities mitbringen.

Die Welt selbst wird vier Jahreszeiten umfassen. Das bedeutet, es gibt jedes Mal neue Gegner, neue Musik und auch das Spiel selbst sieht anders aus.

Die Grafiken schauen mehr als gut aus, das könnte ein Blockbuster-RPG für die scheidende PSP werden:

14 screens, „Trails of Nayuta“, via siliconera.com.

Das Charakter-Anpassungs-System soll sehr aufwendig sein. Kostüme und Ausrüstung ändern die Erscheinung eurer Figuren total. Auch wird die Endversion eine Sprachausgabe haben.

Ferner könnt ihr entscheiden, ob ihr gefundene Gegenstände behalten oder sie einem Museum spenden möchtet, das sich auf eurer Heimatinsel befindet.

Das klingt alles sehr nach Detailversessenheit. Japan darf am 26. Juni zocken, ob und wann das Spiel im Westen veröffentlicht wird ist unklar.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

scans (II): project x zone

scans: project x zone

Wir haben noch einmal zwei Vollseiten-Scans zu „Project X Zone“ für euch:

2 scans, „Project X Zone“, via gonintendo.com.

Leider immer noch kein Datum und auch keine neuen Infos zu weiteren Charakteren.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

trailer: crysis 3

Hier sehen wir den ersten Trailer überhaupt zum Edel-Shooter „Crysis 3“.

Nicht ganz unwichtig für alle, die sich bisher nicht so richtig vorstellen konnten, wie das mit Urwald-Szenario optisch hinhauen soll.

Pech für alle Wii U-Fans: Die Version für diese Konsole wurde gekippt.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

special: zelda-lego-accessoires

special: zelda-lego-accessoires

LEGO CUUSOO ist ein Programm der Firma LEGO, wo man Ideen für LEGO-Produkte einbringen kann. Erreicht ein solches Projekt 10.000 Unterstützer, dann wird darüber nachgedacht diese LEGO-Teile tatsächlich offiziell produzieren zu lassen.

Nun hat sich ein User namens „mingels“ daran gemacht, Schwerter, Schilde und weitere Waffen aus „The Legend of Zelda“ als 3D-Modelle zu entwerfen, die ihr hier sehen könnt:

http://lego.cuusoo.com/ideas/view/6809.

Das ist auch der Direktlink, wo noch abgestimmt werden kann. Momentan wird diese Idee von über 6.000 Menschen untersützt und das Projekt läuft seit einem Jahr.

Auch wir unterstützen das. Überhaupt gefällt uns die Intention von LEGO CUUSOO. Das sollten andere Firmen auch in Betracht ziehen. Wirklich, wirklich kultig! Thumbs up!


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

pc: steam für linux soll kommen

steam for linux

Gute Nachrichten für alle Linux-Zocker oder besser für die, die es gerne wären: Valve will die Steam-Plattform nämlich für Linux-Systeme zugänglich machen.

Das hat Tech-Guru Michael Larabel in Erfahrung gebracht und das über seinen Twitter-Account veröffentlicht.

Erst 2010 hatte das Valve noch dementiert. Doch praktisch zur selben Zeit waren Spuren des Steam-Linux im Code für die Mac-OS-Version aufgetaucht.

Steam hat sich gemausert: Aus dem anfänglich komplett verbuggten und sperrigen Dienst ist eine professionelle Download-Plattform für PC-Spiele geworden, die mittlerweile mit PSN und XBLA locker mithalten kann und auch ähnliche Features (wie z.B. Trophäen) bereit hält.

Das könnte ein wichtiger Schritt für Linux allgemein werden: Das größte Killerargument für Windows und gegen Linux war der Mangel an dafür erhältlichen Games. Mit Steam könnte sich das nun positiv wenden. Mehr Informationen zu dieser Plattform findet ihr in dem exzellenten Wikipedia-Artikel: http://de.wikipedia.org/wiki/Steam.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: hyperdimension neptunia V

preview: hyperdimension neptunia V

In „Hyperdimension Neptunia V“ müsst ihr wieder einmal die Videospielindustrie retten. Das geht natürlich am besten durch halbnackte Manga-Girls mit hypergroßen Brüsten.

Noire, Blanc und Vert feiern hier ihr Comeback als Charaktere, sehen aber anders aus. Neptunia selbst wird in eine andere Dimension gesaugt, die an die 80er erinnert.

Die ersten Grafiken und Artwork dazu findet ihr dort:

15 screens, „Hyperdimension Neptunia V“, via siliconera.com.

Da es bisher erst zwei Spiele der Reihe gab, steht das „V“ logischerweise nicht für die Zahl 5, sondern für „Victory“.

Der Release in Japan findet noch in diesem Sommer statt.

Es wird auch eine exklusive „Limited Edition“ von Compile Heart geben, inklusive zwei Figuren, Soundtrack und einer weiteren Überraschungs-CD. Preis dieser speziellen Version: 129$/97€.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots: gon paku paku paku paku adventure

screens: gon paku paku adventure

Ein weiteres Maskottchen bekommt seinen eigenen Game-Auftritt: Diesmal ist es der kleine Dino Gon von Namco Bandai, der in „Gon Paku Paku Paku Paku Adventure“ die Hauptrolle spielt.

Das Spiel selbst erinnert an „Super Mario“: Durch das Fressen von Superfrüchten wird Gon unbesiegbar und killt Gegner nur durch Berührung. Auch die Gyrofunktionen werden euch manchmal fordern. In den „Survival Stages“ hingegen kämpft Gon gegen übergroße Gegner und erlernt so neue Skills.

Sehr sympathisch, hier sind aktuelle Grafiken zum Game:

16 screens, „Gon Paku Paku Paku Paku Adventure“, via nintendoeverything.com.

Gon ist der Star eines Mangas des Zeichners Masashi Tanaka und zeigt sich in diesem Monat in seiner eigenen Anime-Serie im japanischen TV. Nippon bekommt das Adventure dann am 14. Juni.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

trailer: project x zone

Was wir hier sehen ist der erste Trailer zum Crossover „Project X Zone“.

Was man gut erkennen kann ist die atemberaubende Geschwindigkeit, mit der die Kämpfe ablaufen. Auch werden viele der Charaktere der drei beteiligten Unternehmen vorgestellt.

Was zu kurz kommt ist dagegen der RPG-Aspekt. Also entweder gibt es den tatsächlich nicht (das war auf den bisherigen Screens auch nicht ersichtlich) oder diese Kämpfe gehören irgendwie dazu und machen auch den Großteil des Spiels aus.

Hier heißt es also abwarten, nach wie vor gibt es hier noch kein konkretes Datum.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: sly cooper: thieves in time

preview: sly cooper: thieves in time

„Sly Cooper: Thieves in Time“ ist das insgesamt vierte Spiel der Stealth-Platformer-Games rund um die Gang des Meisterdieb-Waschbären Sly. Anstatt von Sucker Punch Productions, die die Reihe damals für die PS2 entwickelt haben, übernimmt Sanzaru Games diesmal die Regie. Das sind also die selben Leute, die bereits für die HD-Ports gesorgt haben.

Das Abenteuer selbst beginnt da, wo Teil 3 aufgehört hat. Sly trommelt sein Gefolge zusammen, u.a. auch Bentley und Murray, um das Thievius Raccoonus zu finden, eine Art Ahnenbuch von Sly Cooper, das verloren ging in der Zeit.

Die ersten Grafiken dazu könnt ihr euch dort anschauen:

6 screens, „Sly Cooper: Thieves in Time“, via gamekyo.com.

Eine Neurerung, die kommt, sind die Kostüme, die man sich im Laufe des Spiels verdienen kann und die Sly mit neuen Fähigkeiten austatten. Auch können diese benutzt werden, um geheime Areale freizuschalten bei Leveln, die man bereits besucht hat.

Die Welt selbst soll dreimal so groß sein als die der gesamten Trilogie. Zudem unterstützt das Spiel 3D und wird in der finalen Version einen Multiplayer-Modus mitbringen.

Der Release hier findet im dritten oder vierten Quartal 2012 statt.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots: 3D classics kirby’s adventure

screens: 3D classics kirbys adventure

Mit „3D Classics Kirby’s Adventure“ kehrt die rosa Knutschkugel zurück auf eine Handheld-Konsole von Nintendo. Und das selbstverständlich in 3D.

Das Game ist ein Remake der NES-Version aus dem Jahr 1993, das in dieser Form 2002 auch für den Gameboy Advance zu haben war. Die Inhalte bleiben also die selben, lediglich Sound & Grafik wurden überarbeitet und es gibt Mini-Games.

Nintendo hat dazu gestern Grafiken veröffentlicht:

22 screens, „Kirby’s Adventure 3D Classics“, via andriasang.com.

Bei uns ist das Spiel bereits erhältlich und kostet 6€ im E-Shop von Nintendo.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots: gunslinger stratos

screens: gunslinger stratos

„Gunslinger Stratos“ sieht echt gut aus, nur schade, dass es kaum Informationen dazu gibt und es bisher nur als Arcade-Version erhältlich ist.

Hier gibt’s nochmal eine Runde Grafiken:

19 screens, „Gunslinger Stratos“, via andriasang.com.

Gespielt wird hier mit einem Gun-Controller mit der Bezeichnung Double Gun Device, der aber auch zu einer Waffe zusammengefasst werden kann. Außerdem gibt es vier Spielmodi: Nationwide Battles,L ocal Arcade Team vs. Other Players across the Nation, Personal Missions und Cooperative Missions.

Vielleicht kommt ja in naher Zukunft mal ein PSN– oder Live Arcade-Port, wer weiß das schon so genau…


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: new super mario bros. 2

preview: new super mario bros. 2

Satte sechs Jahre hat es gedauert, bis man sich bei Nintendo in der Lage sah, einen Nachfolger zum NDS-Klassiker „New Super Mario Bros.“ zu veröffentlichen.

Das Gameplay bleibt dabei das selbe, mit Mario und Luigi als Klempnerbrüder im Wechsel in einer Side-Scroller-Platformer-Welt.

Außerdem feiert das braun-orangene Blatt ein Comeback, das zum ersten Mal 1988 als Power-Up erhältlich war und Mario in einen Waschbärmutanten verwandeln konnte.

Viel ist es nicht, was wir visuell dazu anbieten können, es reicht aber für eine kleine Vorschau:

4 screens, „New Super Mario Bros. 2“, via tinycartridge.com.

Das Spiel erscheint weltweit zur selben Zeit und zwar im August diesen Jahres.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

trailer: guild 01

Zu sehen hier: Der „Guild 01“-Trailer von Level 5, das die vier Spiele „Liberation Girl“, „Rental Weapon Shop“, „Aeroporter“ und „Crimson Shroud“ in einer einzigen Spielkassette vereint.

In Japan erscheint das Spiel am 17. Mai und man kann nur hoffen, dass bald ein Datum für den westlichen Release folgen wird. Wir würden hier sonst ein echtes Schmuckstück verpassen und das kann nicht im Interesse eines Gamers sein.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots: medal of honor: warfighter

screens: medal of honor: warfighter

Erst 2010 gab’s den Reboot der Shooter-Serie „Medal of Honor“ und zwei Jahre später ist es an der Zeit für den direkten Nachfolger „Medal of Honor: Warfighter“.

Im Single-Player wird die Story der „Tier 1“-Operators weitererzählt, es spielt in Afghanistan und basiert auf echten Geschichten der „Tier 1“. Der Multiplayer wird nicht von EA entwickelt, sondern von Danger Close Games. Beide Modi laufen auf der Frostbite 2-Engine von DICE, die bereits bei „Battlefield 3“ Verwendung fand.

Hier sind weitere Grafiken zum Spiel:

8 screens, „Medal of Honor: Warfighter“, via eurogamer.de.

Ein genaues Datum steht auch schon fest: Am 25. Oktober dürft ihr losballern.

Vorbesteller des Spiels erhalten übrigens automatisch die Limited Edition, die die U.S. Navy SEAL Tier 1 Sniper und McMillan Tac-300 sniper rifle umfasst; beide normalerweise erst erhältlich nach ca. 40 Stunden Spielzeit.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots: project x zone

screens: project x zone

Nach den paar Scans zu „Project X Zone“, die wir euch vor kurzem erst gezeigt haben, gibt es heute Nachschlag in Form von handfesten Screenies, die auch massenhaft Charakter-Artwork mitbringen. Das alles erschien erst vor kurzem in der Famitsu, also zumindest zu einem Großteil, alles andere stammt direkt von Namco Bandai. Alles auch garantiert ohne Wasserzeichen:

68 screens, „Project X Zone“, via andriasang.com.

Nach wie vor sieht das alles nach einem klassischen Beat’em-Up aus, es wird jedoch definitiv ein Taktik-Rollenspiel.

Das Crossover (das „X“ im Titel steht genau hierfür) umfasst Figuren aus den virtuellen Welten der Firmen Capcom, Namco und Sega. Es ist das erste seiner Art und wird irgendwann 2012 für den 3DS erhältlich sein.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

Insert Coin!
  • Nǐmen hǎo!

  • Wir sind zockerseele.com, ein 1001% unabhängiges Online-Medium zum Thema Videogames.

  • Noch heute kostenlos
  • Registrieren
  • und diskutiert mit oder bewertet Beiträge!
  • Wir suchen auch freiwillige AutorInnen, also wieso macht Ihr nicht einfach mit?

  • 1UP, dass Ihr hier bei uns seid! Viel Spaß!


Ether spenden // Donate Ether

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Flattr this!
Euer Senf
Shirt
  • Kaufe T-Shirt! Hilft uns auch! :-)
Rückspiegel
    before1:
  • 19.10.2018 Nix an diesem Tag vor einem Jahr o.O
PacSpam
Credits
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU
Kalender
Android
zockerseele.com bei Google Play zockerseele.com im App-Store von Amazon
zockerseele.com im Opera Mobile Store
Kategorien