Archiv für April 2012

screenshots (II): gundam: battle operation

screens: gundam battle operation

Die folgenden Grafiken zum kostenlosen Mecha-Spektakel „Gundam Battle Operation“ stammen alle von 4gamer.net:

28 screens, „Gundam Battle Operation“, via andriasang.com.

Hier wird online Sechs-gegen-Sechs gezockt. Ihr müsst auch nicht zwingend mit einem Mech unterwegs sein: Als Pilot könnt ihr in der Gegend rumrennen, feindliche Stützpunkte in die Luft sprengen, Mechs reparieren, Bombenfallen setzen, usw.

Wenn alles klappt (das Spiel befindet sich aktuell in der geschlossenen Beta), dann erscheint die Vollversion irgendwann im Juni oder Juli.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

kotobukiya: alisa aus god eater

kotobukiya: alisa aus god eater

Informationen zu „God Eater 2“ gibt es so gut wie keine. Zuerst kommt wohl eine PVC-Figur von Alisa, wie man sie im Original auch zocken kann.

Die Figur im Masstab 1:7 wird ab Juli erhältlich sein und kann hier vorbestellt werden. Der Preis: 6630Yen/63€.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

trailer: prototype 2

In dem neuesten Trailer zu „Prototype 2“ dreht sich alles um tödliche Klingen. Bitterböse, aber extremst unterhaltsam.

Die Konsolenversion erreicht uns am 24. April. Die PC-Ausgabe folgt etwas später am 30. Juli.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: crysis 3

preview: crysis 3

„Crysis 3“ ist der direkte Nachfolger des 2011 erhältlichen „Crysis 2“ und läuft ebenfalls auf der CryEngine3.

In dieser Ausgabe kehrt Prophet nach New York zurück, wo er entdeckt, dass die Stadt sich unter einem riesigen Nanodome befindet, den die korrupte Cell Corporation errichtet hat. In diesem Dome gibt es weitere, die alle an Regenwälder erinnern und entsprechend muss sich Prophet auch an diese äußeren Begebenheiten anpassen. Dafür bekommt er einen neuen Hightech-Bogen spendiert, ein aufgerüstetes Nanosuit und diverse Alien-Technologie.

Die ersten Screenshots sind nun aufgetaucht:

5 mal „Crysis 3“, via eurogamer.de.

Zum ersten Mal soll mit der Wii U auch eine Nintendo-Konsole bedient werden.

Zum Release ist es noch eine ganze Weile: Der findet voraussichtlich im Frühjahr 2013 statt.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots (II): atelier ayesha

screens: atelier ayesha

Alchemie-Freunde und „Atelier“-Fans werden bei „Atelier Ayesha“ voll auf ihre Kosten kommen. Die neuesten Grafiken zum Spiel stellen die Charaktere Regina Curtis und Keithgrif Hazeldine vor. Außerdem gibt es Infos und Screenshots zum Item-Synthese-System der neuesten Generation.

Siehe:

38 screens, „Atelier Ayesha“, via andriasang.com.

Die Grafik wurde für diesen Titel komplett überarbeitet: So gibt es detaillierte Ausdrücke der Bewegungen und im Gesicht und in den Event-Szenen setzt man auf eine 3D-Ansicht.

Das Spielsystem wird eine Weiterentwicklung aus „Atelier Meruru“. Es ist eng an die Story gekoppelt und bringt auch ein „Cost“-Element mit. Das bedeutet, dass sich die Reihenfolge der Charaktere ändert, je nachdem, wieviel ihr davon verbraucht.

In Japan erscheint der wohl letzte PS3-Atelier-Ableger am 28. Juni.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

artwork: uncharted 3

artwork: uncharted 3

Naughty Dog hat seine „Uncharted“-Künstler zusammengetrommelt, sie sollten sich Gedanken für ein neues Map-Pack zum Online-Modus machen. Leider haben es viele Konzept-Kunst-Level jedoch nicht in die engere Auswahl geschafft.

IGN hat diese Ausgestoßenen gesammelt und stellt sie vor:

14 mal Artwork, „Uncharted 3“, via gamekyo.com.

Das „Drake’s Deception Map Pack“ gibt es bereits seit dem 10. April. Die neuen Karten sind Graveyard, Old Quarter, Oasis, London Streets. Zudem stellt es den letzten Teil des „Uncharted 3 Fortune Hunters‘ Club“ dar.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots (VI): dragon quest X

screens: dragon quest X

„Dragon Quest X“ sieht irgendwie zu niedlich aus. Trotzdem sind die Erwartungen an das MMORPG exorbitant riesig. Und: Es wird Geld kosten, Monat für Monat.

Die nun folgenden, aktuellen Grafiken, sind hingegen umsonst:

18 screens, „Dragon Quest X“, via nintendoeverything.com.

Neue Informationen gibt es nicht. Das ist bei einem Artikel, der nun schon die fünfte Fortsetzung nach sich zieht, auch schwierig. Und so warten wir weiter auf ein Datum und auf die Nachricht, dass am Ende für die „Dragon Quest“-Gemeinde alles gut wird…


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

kotobukiya: sonic-mecha

kotobukiya: sonic mech

Kodykoala baut eigentlich Kotobukiya-Figuren, die aus dem Nintendo-Kosmos stammen, hauptsächlich Mario und Konsorten. Für sein neuestes Werk allerdings hat er sich Marios Konkurrenten von Sega ausgeguckt und ihm einen eigenen Sonic-Mecha spendiert.

Ihr findet viele weitere Bilder in Kodykoalas Flickr-Album:

Kotoukiya: Sonic-Mech, via flickr.com.

Verbaut wurden auch LEGO- und Playmobil-Teile. Ein Stück aus „Halo Ghost“ musste für das Cockpit herhalten.

Wenn ihr Kodykoala direkt besuchen und mehr zu seinen Werken erfahren möchtet, hier seine offizielle Seite: http://kodykoala.com/.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots (II): .hack//versus

screens: .hack//versus

Namco Bandai hat die Tastenbelegung zum kommenden Edel-Fighter „.hack//versus“ publik gemacht.

Ihr bewegt euch mit dem Analog-Pad, Viereck steht für die Standard-Attacke, X für Springen und „Boost Dash“. Mit dem Kreis wird geworfen und das Dreieck führt zur „Strike Attack“. Diese muss man allerdings aufladen und ist dann nicht mehr blockbar. Mit R1 wird geblockt.

Wir haben noch einmal neue Screens für euch, die selbstredend formidabel aussehen:

30 screens, „.hack//versus“, via andriasang.com.

Drei spezielle Moves gab es noch obendrauf: Der „Slide Dash“ schickt luftbasierte Angriffe auf eure Gegner, der „Crack Busts“ macht euch unverwundbar und mit dem „Exceed Move“ ändert ihr temporär euer Aussehen.

Das wird so ein SURE SHOT, wir hoffen wirklich, dass das alles auch lokalisiert wird. Wir drücken die Daumen!


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots (II): surge concerto: ciel nosurge

screens: surge concerto ciel nosurge

„Surge Concerto: Ciel Nosurge“ wird sicher kein Spiel für Jedermann. Aber das gilt auch für die „Atelier“-Serie von Gust, daher sollte uns das wenig wundern.

Wie bereits berichtet übernehmt ihr die Kontrolle von Ion, einem unter Amnesie leidenden Mädchen. Ihr kommuniziert mit ihr über diverse Menüs, die auf den folgenden Grafiken die Hauptrolle spielen werden:

21 screens, „Surge Concerto: Ciel Nosurge“, via andriasang.com.

Von euch wird verlangt eine Beziehung zu dem Mädel aufzubauen. Insgesamt umspannt die Gechichte so drei Jahre von Ions Leben.

Das Spiel verfügt auch über eine Barcodefunktion: Bei Übernahme dieser Barcodes werden sogenannte „Sharls“ erschaffen; feenartige Wesen, die einen Teil von Ions Erinnerungen wiederherstellen können.

In Nippon erscheint das Game am 26. April.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

artwork: metroid prime

artwork: metroid prime

„Metroid“-Fans aufgemerkt:

Neogaf-Member Mama Robotnik hat haufenweise Konzeptkunst für die „Metroid Prime“-Games veröffentlicht. Das alles stammt von Retro Studios-Künstler Danny Richardson und abgedeckt werden:

  • Concept Art
  • Renderkunst
  • Gegnerkonzepte (z.B. „Omega Metroid“)
  • Menü-Screens
  • und viele weitere Gegenstände

Schauts mal vorbei, es lohnt echt:

38 mal Concept Art zu „Metroid Prime“, via nindentoeverything.com.

Zum ersten Mal erhältlich war „Metroid Prime“ 2002 für den Gamecube. Es ist das erste Spiel der Serie in 3D und wird von Nintendo als „First-Person-Adventure“ klassifiziert.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

special: square enix radio

square enix radio

Square Enix hat einen eigenen Online-Radio-Sender ins Leben gerufen. Unter

http://music.square-enix.com/audio/

klickt man auf das Spiel und bekommt dann Musik aus dem Soundtrack zu hören.

Viele Spiele sind es zwar noch nicht, doch „Nier“, „Xenogears“ und „Final Fantasy XIII“ sind u.a. mit von der Partie.

Einziges Manko: Die Tracks werden nur eine Minute lang gespielt. Ob Square Enix das zukünftig ändern wird ist momentan die große Frage, die uns alle umtreibt. Das wird wohl die Zeit zeigen müssen.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

trailer: .hack//versus

Namco Bandai hat den allerersten Trailer zu .hack//versus veröffentlicht:

Da der Spielfilm und das Spiel in einem „Hybrid Pack“ erscheinen werden, sieht man am Anfang Bilder aus dem Film und ab der Hälfte das erste Bewegtbilder-Material zum Fighter.

In Japan erscheint das Komplettpaket am 28. Juni.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: the walking dead: episode 1

preview: the walking dead

„The Walking Dead“ ist die Videospiel-Adaption der gleichnamigen Comic-Buch-Serie von Robert Kirkman, die in insgesamt fünf Episoden erzählt wird. Dabei will man weniger ein Zombie-Action-Game à la „Left 4 Dead“ erschaffen, sondern eher auf Charakterisierung und Emotionen setzen.

Das Spiel wird ein Hybrid aus Action und Adventure, der Spieler selbst muss ein Inventar und die Umgebung nutzen, wobei er nur begrenzte Zeit haben wird und auch getötet werden kann. Der einzige spielbare Charakter heißt Lee Everett.

Schaut mal dort vorbei, für einen ersten Eindruck:

6 screens, „The Walking Dead“, via destructoid.com.

Das fertige Spiel erscheint am 25. April auf sämtlichen Download-Plattformen.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: nayuta no kiseki

preview: nayuta no kiseki

Bereits seit 1989 entwickelt Nihon Falcom Spiele für die Rollenspiel-Serie „The Legend of Heroes“. Mit „Nayuta No Kiseki“ hat man nun noch einen Titel in der Pipeline, der zumindest grafisch das letzte aus der PSP rausholen soll.

Seit zwei Jahren wird an dem Spiel gebastelt, jetzt aber hat Falcom die ersten Grafiken dazu publik gemacht:

10 screens, „Nayuta No Kiseki“, via andriasang.com.

Es ist das erste Mal, dass man die Battles sieht. Auch zu sehen sind drei Charaktere im Artwork-Stil und Bilder der bombastischen Landschaften.

Das Spiel gehört zur Serie 3, der „Trails Serie“. Der Haupttitel davon hat es im November auch zu uns geschafft, es sieht also für eine Lokalisierung gar nicht so schlecht aus.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

Insert Coin!
  • Nǐmen hǎo!

  • Wir sind zockerseele.com, ein 1001% unabhängiges Online-Medium zum Thema Videogames.

  • Noch heute kostenlos
  • Registrieren
  • und diskutiert mit oder bewertet Beiträge!
  • Wir suchen auch freiwillige AutorInnen, also wieso macht Ihr nicht einfach mit?

  • 1UP, dass Ihr hier bei uns seid! Viel Spaß!


Ether spenden // Donate Ether

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Flattr this!
Euer Senf
Shirt
  • Kaufe T-Shirt! Hilft uns auch! :-)
Rückspiegel

    Warning: preg_split(): No ending delimiter '=' found in /www/htdocs/w0109c96/zsblog/wp-content/plugins/a-year-before/ayb_posts.php on line 380
    before1:
  • 18.08.2018 Keine Beiträge an diesem Tag.
PacSpam
Credits
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU
Kalender
Android
zockerseele.com bei Google Play zockerseele.com im App-Store von Amazon
zockerseele.com im Opera Mobile Store
Kategorien