Archiv für April 2012

screenshots: epic mickey: the power of illusion

screens: epic mickey: the power of illusion

Vor kurzem erst sah man die ersten Scans von „Epic Mickey: The Power of Illusion“, der 3DS-Ausgabe des kommenden Action-Adventures. Die waren aber von keiner wirklich hohen Qualität. Das ändern wir heute, denn es gibt die ersten Screenshots:

8 screens, „Epic Mickey: The Power of Illusion“, via destructoid.com.

Viele Charaktere aus dem Disney-Universum feiern hier ihr Stelldichein. Oben zum Beispiel sieht man Dagobert Duck. Auch das Gameplay hält eine Innovation bereit: Ihr könnt auf dem unteren Bildschirm Objekte kritzeln, die dann auf dem oberen gerendert erscheinen und in die Spielwelt miteingebaut werden können.

Dass das Game an alte Zeiten erinnert ist übrigens kein Zufall: Man will an die Epoche der „Illusion“-Reihe anknüpfen, die 1990 und 1995 auf Sega Mega Drive und Game Gear zu haben war.

Die Endversion von „The Power of Illusion“ wird ab Herbst erhältlich sein.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots (II): tokitowa

screens: tokitowa

Die folgenden High-Resolution-Screenshots zu „Tokitowa“ zeigen die drei Heldinnen Enda, Reijo und Wedi. Ein Schlüsselereignis ist ebenfalls zu sehen, als der männliche Hauptcharakter ohnmächtig wird und Toki einen Zauberspruch sprechen muss. Dadurch wird sie allerdings in eine andere Dimension hineingezogen und verliert ihre Kleidung.

Schaut es euch an:

19 screens, „Tokitowa“, via andriasang.com.

Leider gibt es nur einen Kampf-Screen (siehe oben) und genaue Informationen zum Gameplay wurden von Namco Bandai ohnehin nicht veröffentlicht.

Auch wenn das alles von der Qualität her stimmt und so (Stichwort „High-Definition Animation RPG“), so sehen wir doch die Präsentation und die Story als eine der größten Hürden für eine Lokalisierung im Westen. Wenn wir Pech haben, dann ist das fertige Spiel nur was für Hardcore-Otakus. Wenn wir Glück haben, dann wird es auch inhaltlich den Ansprüchen gerecht und überzeugt durch ein gutes Kampfsystem und Gameplay. Die Chancen stehen wohl so 50/50.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

concept art: karanak

concept ar: karanak

Alexey kommt aus Russland und steuert unter dem Pseudonym KaranaK herrlich zerstörerisches Concept Artwork auf seiner Deviant Art-Website bei:

http://karanak.deviantart.com/.

Viele der gezeigten Flug- bzw. Fahrzeuge erscheinen in dem Game Star Conflict. Andere in dem Spiel Project Genome. Trotzdem veröffentlicht er auch viele persönliche Stücke.

Krasses Zeug! Qualitativ von Werken aus Japan oder den USA nicht zu unterscheiden. Könnte ruhig mehr von dieser Sorte Künstler aus Russland geben. Spasiba!


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots (III): digimon world re:digitize

screens: digimon world: redigitize

„Digimon World Re:Digitize“ ist das erste Spiel der Reihe für die PSP und soll eine Reminiszenz an das 2001 bei uns erhältliche PS1-Spiel „Digimon World“ darstellen. Das geht sogar so weit, dass das Gameplay zwar nicht identisch, doch sehr ähnlich wie damals ablaufen wird.

Für die Charakter-Designs hat man sich Suzuhito Yasuda ins Boot geholt, seines Zeichens bereits zuständig für die selbe Arbeit bei „Shin Megami Tensei: Devil Survivor“.

Ob ihm das alles gelungen ist, davon könnt ihr euch selbst überzeugen, es gibt nämlich brandneue Grafiken zum Game, inklusive dem erwähnten Artwork:

30 screens, „Digimon World Re:Digitize“, via andriasang.com.

Gerne hätten wir mal endlich ein konretes Datum geliefert, doch es gibt keines. Es kommt irgendwann 2012 heraus, wahrscheinlich auch im Westen.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

trailer: sorcery

Nach der Vorschau und den ersten Screenshots seht ihr hier nun den ersten Trailer zu „Sorcery“, dem Move-Action-Adventure von Santa Monica.

Für die recht geringe Entwicklungszeit von nur drei Jahren sieht das alles doch sehr beeindruckend aus. Das kann aber auch am Entwickler selber und/oder der benutzten Unreal 3-Engine liegen.

„Sorcery“ erscheint in Europa am 23. Mai.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: boulder dash xl 3D

preview: boulder dash xl 3D

Auch hier werden wieder Erinnerungen wach: Es muss wohl so irgendwann zwischen den 80ern und 90ern gewesen sein, dass ich auf dem C64 das erste Mal mit „Boulder Dash“ in Berührung kam. Deshalb war es gerade komisch zu sehen, dass es das Spiel tatsächlich noch gibt und sich eine Version für den 3DS in der Entwicklung befindet.

Erste Grafiken dazu findet ihr dort:

6 screens, „Boulder Dash XL 3D“, via eurogamer.net.

Genauer gesagt ist es ein Port des PC- und Live-Arcade-Titels.

Darin enthalten sind dann 150 neue Höhlen, fünf Spielmodi und vier Spielwelten. Natürlich in 3D alles.

In Europa erscheint das Spiel am 20. Juli und kostet 30€, was unserer Meinung nach etwas zu teuer ist.

Kleine Randnotiz: Das erste „Boulder Dash“ wurde 1984 auf dem Atari 400 gesichtet. Es stammt von dem kanadischen Programmierer Peter Liepa. Die PC- und XBLA-Version wurde übrigens von den deutschen Entwicklern von Catnip Games programmiert.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview (II): persona 2: eternal punishment

screens: persona 2: eternal punishment

Unsere zweite Vorschau zu „Persona 2: Eternal Punishment“ zeigt die neue Eröffnungs-Animation, wenig Artwork und das neue Szenario:

9 screens, „Persona 2: Eternal Punishment“, via andriasang.com.

Im offiziellen Blog steht, dass die Famitsu bald ein Feature dazu machen wird. Es kann also gut sein, dass es in ein paar Tagen mehr Material zum Titel geben wird.

Sofern sich nichts gross ändert, erscheint das Spiel am 12. Mai in Japan.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots: crimson dragon

screens: crimson dragon

Microsoft öffnet die offizielle Website zu „Crimson Dragon“. Das ist ein kinect-exklusiver Shooter von den Machern von Panzer Dragoon. Natürlich wurden auch neue Grafiken präsentiert:

10 screens, „Crimson Dragon“, via andriasang.com.

Darin gibt es sechs verschiedene Drachen-Typen, über 100 Fertigkeiten und einen Drei-Spieler-Online-Koop-Modus. Auch witzig: Ihr könnt die Drachen mit Futter vollstopfen, das ihr während den Missionen findet. Dadurch werden die nämlich aufgelevelt.

Ein konkretes Datum gibt es noch nicht, „Crimson Dragon“ erscheint aber noch in diesem Jahr.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

special: 8bit google maps

special: 8bit google maps

Für den diesjährigen Aprilscherz hat sich Google etwas ganz besonderes einfallen lassen: Zusammen mit Square Enix hat man eine Google Maps-Version im 8bit-Stil erstellt, mit vielen Referenzen und Bildern aus „Dragon Quest“.

Diese Version ist inzwischen offline, doch es gibt ein zweiminütiges Video dazu: Hier klicken.

Ein LAN-Kabel wird direkt an die Kassette angeschlossen, um auf die vielen Funktionen zugreifen zu können. Auch „Street View“ ist darin enthalten. Schön wäre auch, wenn folgendes eintreten würde:

„As the first NES cartridge to be released in nearly 18 years, we’re working hard to make Google Maps 8-bit for NES available in the Google Store as soon as possible. A mobile version for Game Boy is also under development.“

Nette Idee, nur wahrscheinlich schlecht realisierbar.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

trailer: orcs must die! 2

„Orcs must die!“ gibt es erst seit Oktober 2011, doch nun ist wohl der erste Trailer für den Nachfolger aufgetaucht.

Informationen dazu gibt es nicht (wenn man mal von den wenigen absieht, die hier angegeben werden), doch Robot Entertainment fand die 360-Community zum Spiel zu klein, deshalb entwickelt man den zweiten Teil nur für PC.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

artbook: the art of portal 2

the art of portal 2

Valve tut sich mit Dark Horse zusammen, um am 31. Oktober „The Art of Portal 2“ zu veröffentlichen.

Auf den darin enthaltenen 184 Seiten wird man viel Konzeptkunst und weiteres bisher ungesehenes Material sehen. Auch gibt es zusätzliche Kommentare der Künstler und Autoren, die an dem Blockbuster-Game mitgearbeitet haben.

Leider fehlt bisher die Angabe eines Preises und die Information, wo man das Buch dann kaufen kann. Vergleichbare Bücher, etwa zu „Mass Effect 3“ und auch von Dark Horse, kosten 40$ bzw. 30€.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots: .hack//versus

screens: .hack//versus

So gut wie „.hack//versus“ jetzt schon auf den Screenies aussieht kann man nur hoffen, dass der Prügler auch zu uns kommt. Alleine schon, weil der offizielle Film damit gebundlet wird, ein absolutes Must-Have.

Die Grafik lässt nicht mehr viel zu wünschen übrig:

59 screens, „.hack//versus“, via andriasang.com.

Zu sehen sind die „Altimit Skills“ und „Exceed Abilites“ von Sora, Haseo und weitere Bilder des mysteriösen „9“.

Etwas weiter unten, in der Galerie, sind weiters Schnappschüsse des Films zu sehen. Auch sieht man den Inhalt der als „Hybrid-Pack“ bezeichneten Special Edition.

Japan darf am 28. Juni zuschlagen.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: generation of chaos 6

preview: generation of chaos 6

Es bestehen gute Chancen, dass das Strategie-Rollenspiel „Generation of Chaos 6“ auch im PAL-Land erhätlich sein wird. Immerhin war der vierte Teil 2007 auch bei uns zu haben, wenngleich ohne Zusätze von irgendeiner Zahl.

Die ersten Grafiken sind nun dazu erschienen, zeigen aber zum Grossteil Artwork:

15 screens, „Generation of Chaos 6“, via andriasang.com.

Es gibt noch keine Informationen dazu, es wird aber wohl wieder um euer ganz eigenes Königreich gehen und viel gekämpft werden.

Bis zum 28. Juni, dann wird das Spiel in Japan veröffentlicht, bleibt ja noch genügend Zeit dies nachzuholen.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots: tokyo jungle

screens: tokyo jungle

Ab und an biegt ein Spiel um die Ecke, das ist so dermassen WTF, da weiß man nicht mehr, was man sagen soll. „Tokyo Jungle“ ist so ein Spiel. Ich habe wirklich versucht es zu ignorieren, weil mir der Sinn nicht so ganz klar ist. Doch ich möchte es teilen und es soll sich jeder selbst ein Bild machen:

34 screens, „Tokyo Jungle“, via gamekyo.com.

Das Spiel wird direkt von Sony entwickelt. Die Story: Im Jahr 20xx gibt es keine Menschen mehr, sondern nur noch wilde Tiere wie Löwen, Tiger, Hennen(!), etc., insgesamt 80 verschiedene Tierarten. Und alle kämpfen ums Überleben. Schnell erklärt also.

Dabei wird es zwei Modi geben: Story und Survival.
Im Story-Modus spielen ein Hund und ein Pferd die Hauptrollen. Man muss viele Missionen absolvieren und erfährt so, warum es keine Menschen mehr gibt.
Im Survival-Modus dagegen wählt man ein Tier und kämpft dann so lange wie möglich gegen andere Tiere. Es gibt sogar Tabellen, mit denen sich die eigene Leistung mit anderen vergleichen lässt.

Das als Hybrid aus Action und Survival bestehende Game wird ab dem 7. Juni in Japan erhältlich sein. Ob man das Risiko eingehen wird es für andere Weltregionen zu portieren bleibt offen. Es könnte doch zu sehr WTF sein…


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

clip: prototype 2 gameplay

Wenn ihr noch eine Grund sucht, euch „Prototype 2“ zu holen, hier ist einer: PANZER!

Okay, das wird jetzt im Spiel nicht die Hauptaufgabe sein alles mit diesem Ding plattzuwalzen. Nach einer Menge Spass sieht das trotzdem aus.

„Prototype 2“ wird ein wichtiger Release in diesem Jahr. Zockbar ab dem 27. April.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

Insert Coin!
  • Nǐmen hǎo!

  • Wir sind zockerseele.com, ein 1001% unabhängiges Online-Medium zum Thema Videogames.

  • Noch heute kostenlos
  • Registrieren
  • und diskutiert mit oder bewertet Beiträge!
  • Wir suchen auch freiwillige AutorInnen, also wieso macht Ihr nicht einfach mit?

  • 1UP, dass Ihr hier bei uns seid! Viel Spaß!


Ether spenden // Donate Ether

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Flattr this!
Euer Senf
Shirt
  • Kaufe T-Shirt! Hilft uns auch! :-)
Rückspiegel

    Warning: preg_split(): No ending delimiter '=' found in /www/htdocs/w0109c96/zsblog/wp-content/plugins/a-year-before/ayb_posts.php on line 380
    before1:
  • 16.07.2018 Keine Beiträge an diesem Tag.
PacSpam
Credits
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU
Kalender
Android
zockerseele.com bei Google Play zockerseele.com im App-Store von Amazon
zockerseele.com im Opera Mobile Store
Kategorien