Archiv für 24. Mai 2012

preview: guild 02

preview: guild 02

Die Spielesammlung „Guild 01“ ist nicht mal draußen, da gibt es schon die Meldung, Level 5 arbeitet an einem Nachfolger mit dem Titel „Guild 02“.

Eines der darin enthaltenen Games wird diesmal „Insect Tank“ von keinem Geringeren als Keiji Inafune sein. Ihr spielt mit einem kleinen Panzer und müsst riesige Insekten bekämpfen. Ein Weiteres wird „Alone“ heißen, ein Visual Novel der Chunsoft-Schreiber Takemaru Akibo und Kazuya Asano. Und schließlich, das dritte und letzte Game, „The Friday when Monsters appear“ von Kazu Ayabe. Hier geht es irgendwie um Monster in einer 1960er-Jahre-Stadt voll mit Kindern.

Die ersten Grafiken dazu gibt es nun, frisch aus der Famitsu:

7 screens, „Guild 02“, via gamekyo.com.

Es wird auch eine Art Konnektivität zwischen beiden Titeln geben: Besitzer von „Guild 01“ werden im Spiel Passwörter finden, die dann Materialien im Nachfolger „Guild 02“ freischalten.

Das Datum für den Release ist bisher unbekannt. „Guild 01“ erscheint selbst in Japan erst am 31. Mai. Schon komisch, wieso man bereits einen Nachfolger ankündigt, wenn man nicht mal weiß, wie der erste Teil ankommen wird.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots (II): resistance: burning skies

screens: resistance burning skies

In „Resistance: Burning Skies“ kämpft ihr als Feuerwehrmann Tom Riley gegen eine Chimären-Invasion der USA. Das Ganze spielt im Jahr 1951 und eigentlich will der gute Tom nur seine eigene Familie retten. Vielmehr wird er jedoch in einen neuen interplanetarischen Konflikt hineingezogen.

Der Titel ist ein aufwendiger FPS für die PSVita mit einer eigenständigen „Resistance“-Story. Der Shooter soll der erste für einen Handheld sein, welcher Gebrauch von gleich beiden Analog-Sticks macht.

Die folgenden Grafiken sehen gut aus, man merkt nicht wirklich, dass es sich um ein portables „Resistance“ handelt:

22 screens, „Resistance: Burning Skies“, via gamekyo.com.

Der Titel wird ab dem 1. Juni bei uns zu haben sein und bringt auch zahlreiche Mehrspieler-Online-Modi mit.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

trailer: anarchy reigns

Platinum Games hat einen Trailer zusammengeklatscht, der uns in vier Minuten und 30 Sekunden näher an das Universum zum Prügler „Anarchy Reigns“ bringen soll. Das gelingt auch so weit ganz gut: Viele Charaktere feiern darin ihr Stelldichein, viele Multiplayer-Regeln werden präsentiert und auch ein wenig der Story-Modus. Ach ja: Ganz am Ende findet sich auch die Hexe Bayonetta.

Bei uns erscheint das Teil am 6. Juli für PS3 und 360.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots (II): crimson dragon

screens: crimson dragon

Der Rail-Shooter „Crimson Dragon“ gilt als geistiger Nachfolger von „Panzer Dragoon“, nicht nur in Bezug auf das Gameplay: Fast das gesamte damalige Team, u.a. bestehend aus Erfinder Yukio Futatsugi und Komponist Saori Kobayashi, ist mit an Bord.

Die nun folgenden Grafiken sind alle von sehr guter Qualität:

10 screens, „Crimson Dragon“, via allgamesbeta.com.

Das Spiel wird ein 360-Exclusive, ganz einfach, da man es ohne Kinect nicht wird spielen können: Die Projektil-Attacken werden mit den beiden Händen des Spielers ausgeführt.

Vom Inhalt her wird es sechs verschiedene Drachentypen, 100+ Skills und einen Drei-Spieler-Online-Koop-Modus geben. Eure Drachen werden aufgelevelt, indem ihr ihnen während den Missionen zu fressen gebt.

Das auf der Unreal 3-Engine basierende Spiel wird noch in diesem Jahr erscheinen, nur weiß bisher niemand genau wann.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots (III): soul sacrifice

screens: soul sacrifice

Die folgenden Grafiken zu Keiji Inafunes „Soul Sacrifice“ wurden von der Famitsu veröffentlicht. Sie zeigen einmal mehr, wie euer Hauptcharakter bestimmte Körperteile opfern kann, um daraus mächtige Magie zu machen. Das kann man nämlich auch mit Umgebungen machen, etwa Lava und dergleichen, um Schilder oder Golems zu wirken. Je seltener das Objekt, desto mächtiger Magie, doch es gibt einen Haken: Opfert ihr etwas, ist es auch verloren.

Die Grafiken selbst sind nicht von allerhöchster Qualität, das sollte aber wenig stören:

11 screens, „Soul Sacrifice“, via andriasang.com.

Zu sehen sind Exkalibur und der Feuersalamander. Bei Exkalibur stirbt euer Gegner umgehend.

Die Monster in „Soul Sacrifice“ sind alle einzigartig und bringen auch eigene Stories mit. Cyclops etwa, der hier ebenfalls vorgestellt wird, war mal ein ehrgeiziger Schmied, der aus Eifersucht auf andere Schmiede ein Auge geopfert hat, um das in eine Lanze umzuwandeln.

Bis zum Release ist es noch ein Weilchen: Ende 2012/Anfang 2013 wird es in Japan so weit sein. Ob und wann das Game im Westen erhältlich sein wird ist weiterhin unklar zum jetzigen Zeitpunkt.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

Insert Coin!
  • Nǐmen hǎo!

  • Wir sind zockerseele.com, ein 1001% unabhängiges Online-Medium zum Thema Videogames.

  • Noch heute kostenlos
  • Registrieren
  • und diskutiert mit oder bewertet Beiträge!
  • Wir suchen auch freiwillige AutorInnen, also wieso macht Ihr nicht einfach mit?

  • 1UP, dass Ihr hier bei uns seid! Viel Spaß!


Ether spenden // Donate Ether

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Flattr this!
Euer Senf
Shirt
  • Kaufe T-Shirt! Hilft uns auch! :-)
Rückspiegel
    before1:
  • 20.10.2018 Nix an diesem Tag vor einem Jahr o.O
PacSpam
Credits
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU
Kalender
Android
zockerseele.com bei Google Play zockerseele.com im App-Store von Amazon
zockerseele.com im Opera Mobile Store
Kategorien