Archiv für Juni 2012

preview: black mesa

preview: black mesa

Das Projekt „Black Mesa“ ist interessant: Es ist eine Drittanbieter-Komplett-Modifikation der Source-Engine aus dem Hause Valve. Die 40 freiwilligen Mitarbeiter erhoffen sich so ein realistischeres und komplexeres Gaming-Erlebnis des 1998 erschienen „Half Life“.

Nach einer Facebook-Aktion (20.000 Likes für neues Content-Material) sind nun neue Grafiken dazu erhältlich:

8 screens, „Black Mesa“, via allgamesbeta.com.

Der Release wurde immer wieder nach hinten verschoben, das Spiel ist nun schon seit acht Jahren in der Entwicklung. Zwischenzeitlich gab es auch diverse Awards für Unreleased Mod und so weiter, das ist aber schon Jahre her.

Auch heute gibt es immer noch kein konkretes Datum. Das ist aber oft so bei großen Aktionen von einem Team aus lauter Freiwilligen, zudem soll das Spiel am Ende ja komplett umsonst als Download erhältlich sein; das entschädigt ein bisschen. Haltet euch diesbezüglich einfach über die Projekt-Website http://blackmesasource.com/ auf dem Laufenden.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots: metal gear rising: revengeance

screens: metal gear rising: revengeance

„Metal Gear Rising: Revengeance“ spielt einige Jahre nach dem vierten „Metal Gear“. Wie bereits aus den kurzen Filmchen ersichtlich spielt hier der gute Cyborg Raiden die Hauptrolle, der beim Wiederaufbau eines unbekannten Landes helfen soll und sich dadurch mit unzähligen Feinden anlegt, die selbst oft Cyborgs sind.

Das, was wir bisher gesehen haben, war ziemlich brutal und von überragender Qualität. Zum ersten Mal können wir auch einen reinen Screenshot-Beitrag machen. Ihr findet die neuesten Bilder hier:

11 screens, „Metal Gear Rising: Revengeance“, via jpgames.de.

Hier werden Raidens besondere Fähigkeiten beleuchtet.

Im Herbst, wenn die „Zone of the Enders HD Collection“ kommt, wird eine Demo des Spiels dabei sein. Der Release der Vollversion findet im Frühjahr statt.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: star wars 1313

preview: star wars 1313

In „Star Wars 1313“ spielt man einen Kopfgeldjäger, der auf dem Planeten Coruscant in die Unterwelt 1313 eintaucht, um eine kriminelle Verschwörung aufzudecken.

Das Action-Adventure soll vor allem Erwachsene ansprechen, das Hauptaugenmerk liegt auf schnellen Kämpfen mit wahlweise Gadgets oder Waffen, weniger auf Lichtschwertern und dergleichen.

Auch der Grafikstil wirkt düsterer, als man das von anderen „Star Wars“-Games her kennt:

7 screens, „Star Wars 1313“, via eurogamer.de.

Auch dieses von LucasArts entwickelte Spiel baut auf die Unreal 3-Engine.

Wann und für welche Systeme „Star Wars 1313“ erscheinen wird ist derzeit noch unklar.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

trailer: heroes of ruin

Dieser Trailer zu „Heroes of Ruin“ ist der erste überhaupt, den wir im Angebot haben. Beleuchtet wird hier der Mehrspieler-Aspekt des Spiels.

Bei uns in Europa dauert es nicht mehr lange: „Heroes of Ruin“, ein Hybrid aus Echtzeit-Strategie und Rollenspiel, wird bei uns ab dem 15. Juni zu haben sein.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots (III): dishonored

screens: dishonored

Das neoviktorianische Steampunk-Stealth-Action-Game „Dishonored“ wird von Arkane und Bethesda realisiert.

Im Spiel übernimmt man die Steuerung von Corvo Atano, einer legendären Leibgarde einer Kaiserin, der zu Unrecht des Mordes an ihr bezichtigt wird. Corvo, ein Meister mit dem Schwert und edler Infiltrator, sinnt fortan auf Rache und mischt die Steampunk-Stadt Dunwall auf, damit wieder Ruhe im Karton ist.

Wir haben neue Grafiken zum Game, Bordelle, Ratten und Schwertkämpfer inklusive:

10 screens, „Dishonored“, via eurogamer.de.

Euch werden im fertigen Spiel allerlei Gadgets zur Verfügung stehen. Auch die Umgebung lässt sich in eure Kämpfe miteinbinden. Außerdem wird die Möglichkeit bestehen jeden Boss auch ohne Waffen zu töten.

Bei uns in Europa erscheint der Titel am 12. Oktober für den PC und die beiden Next-Gen-Konsolen.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots: sacrilegium

screens: sacrilegium

„Sacrilegium“ wird ein Surival-Horror-Adventure von Topware Interactive genannt. In dem Spiel trifft eine 20-jährige US-Amerikanerin auf diverse Vampire.

Die Handlung umspannt viele Orte um den ganzen Erdball verteilt: Von San Franciso bis nach Transsylvanien. Moroi wird die Vampirgattung intern genannt und die Heldin muss all ihren Grips und ihre Fähigkeiten einsetzen, um Freunde und Familie zu retten.

Auch dieses Spiel wurde auf der E3 präsentiert. Die ersten Grafiken dazu zeigen die Bilderbuch-Spielwelt in Form von schönen Artwork-Pieces:

15 screens, „Sacrilegium“, via allgamesbeta.com.

Reality Pump, die bereits mit „Two Worlds“ und den „Earth“-Spielen reichlich Erfahrung sammeln konnten, übernehmen hier die Umsetzung. Als Engine kommt die hauseigene Grace 2 zum Zug.

Das Game wird für PC, Mac, PS3 und 360 irgendwann 2013 in den Handel kommen.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: alien fear

preview: alien fear

„Alien Fear“ ist ein Arcade-Scifi-Shooter von City Interactive. Hier kommt einmal mehr die Unreal 3-Engine zum Zug. Ihr übernehmt die Kontrolle eines speziellen Elite-Kommandos und müsst diverse Sabotage-Aktionen unternehmen.

Die ersten Screenshots dazu sind bereits im Umlauf:

8 screens, „Alien Fear“, via gamekyo.com.

Das Spiel erscheint für die 360 und PS3 exklusiv als Download-Titel. Wann das alles erhältlich sein wird ist zum jetzigen Zeitpunkt unklar.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots: unchainblades EXXIV

screens: unchainblades EXXIV

„UnchainBlades EXXIV“ ist der offizielle Nachfolger zu „UnchainBlades ReXX“, einem Rollenspiel aus dem Hause FuRyu für PSP und 3DS. Das Spiel gibt es bereits seit Juli 2011 in Japan und ist seit Frühjahr 2012 auch als NTSC-Version zu haben.

Vom Erfolg dieser Version wird abhängen, ob der Nachfolger im Westen überhaupt als Veröffentlichung in Betracht kommt. Grafiken zum neuen „UnchainBlades“ sind bereits erhältlich:

22 screens, „UnchainBlades EXXIV“, via andriasang.com.

Es handelt sich hier um einen klassischen Dungeon-Crawler in aufgehübschter 2D-Optik.

Am 21. Oktober kommt das Spiel in den japanischen Handel.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

trailer: devil summoner: soul hackers

Nun zum ersten Trailer überhaupt zur Neuauflage von „Devil Summoner: Soul Hackers“ für den 3DS:

Das Atlus-Rollenspiel war bereits 1997 für Sega Saturn und 1999 für die PSOne erhältlich.

Der 3DS-Port bringt kürzere Ladezeiten, zusätzliche Animationen, Sprachausgabe und ein neues Opening-Video mit. Release in Nippon ist Ende August.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots: the elder scrolls V: skyrim: dawnguard

screens: the elder scrolls V: skyrim: dawnguard

Mit dem ersten Add-On überhaupt für „Elder Scrolls V: Skyrim“, das den Titel „Dawnguard“ trägt, macht Bethesda ein bisschen ein Blödsinn: Das Teil erscheint im Sommer 2012 erst einmal exklusiv für die 360. Dann müssen alle anderen Plattformen 30 Tage warten und erst danach wird die Expansion erhältlich sein. WTF!?

Zum Inhalt: Der Plot bringt einen altertümlichen Vampir namens Harkon ins Spiel. Der möchte gerne die Macht der Elder Scrolls nutzen, um die Sonne zu verdunkeln und so weiteren Vampiren die Übernahme Tamriels zu ermöglichen.

Die ersten Grafiken sind auch schon da:

12 screens, „Skyrim: Dawnguars“, via allgamesbeta.com.

Als Spieler hat man die Wahl: Entweder hilft man den Vampiren bei ihrer Mission oder man tritt den Vampirjägern bei, den sogenannten Dawnguards. Neue Waffen und Rüstungen soll es zudem geben, eine spezielle Armbrust für die Gilde wird ebenfalls zu haben sein.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots: need for speed: most wanted

screens: need for speed: most wanted

„Need for Speed: Most Wanted“, eines der am besten bewerteten und beliebtesten Teile der Racing-Reihe, wird neu aufgelegt. Es ist das insgesamt 19. Spiel der Serie und wird entwickelt von Criterion Games, einem britischen Entwickler-Studio.

Viele Elemente des Vorgängers gibt es auch hier: Das Gameplay soll ziemlich das selbe sein, man wählt einen Wagen und misst sich mit anderen Rennfahrern um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Natürlich gibt es auch wieder Cops, die euch stoppen und festnehmen können.

Diesmal wird auch die „Burnout“-Reihe Einflüsse auf das Endprodukt haben: Euch steht nämlich eine Open-World zur Verfügung, als Fahrer hat man die Wahl selbst seine Route bei den Rennen zu fahren.

Das Spiel wurde erst kürzlich bei der EA-Pressekonferenz auf der E3 vorgestellt und nachfolgend seht ihr die ersten Grafiken zum Game:

17 screens, „Need for Speed: Most Wanted“ (2012), via allgamesbeta.com.

Der Release in Europa wird am 2. November stattfinden.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots: warface

screens: warface

„Warface“ ist ein kostenloser, reiner Online-Shooter von Crytek Kiev. Er spielt in der nahen Zukunft, erscheint exklusiv für den PC und basiert auf der CryEngine 3.

Eigentlich angedacht für den Markt in China, hat sich im Sommer 2011 Crytek dazu entschieden das Spiel auch für den westlichen Markt bereitzumachen.

Soweit schaut das Spiel ganz gut aus für einen Umsonst-Titel:

20 screens, „Warface“, via destructoid.com.

Im Rahmen der E3 wird auch dieses Game präsentiert auf der Messe.

Wann genau der Release sein wird ist unklar, es erscheint aber definitiv noch 2012. Haltet euch diesbezüglich einfach mit der offiziellen Website auf dem Laufenden.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots: sly cooper: thieves in time

screens: sly cooper: thieves in time

Mit „Sly Cooper: Thieves in Time“ kehrt ein alter Bekannter zurück: Schließlich gibt es den Stealth-Platformer mit dem Waschbären als Helden bereits seit 2002.

„Thieves in Time“ ist das mittlerweile vierte Spiel. Es wird für die PS3 und PSVita entwickelt und setzt die Geschichte direkt nach Teil 3 fort. Ihr spielt als Sly, Bentley, Murray oder Slys Vorfahren und müsst eure diebischen Fähigkeiten einsetzen, um an ein mysteriöses Buch zu kommen.

Hier findet ihr neue Grafiken zum Spiel:

12 screens, „Sly Cooper: Thieves in Time“, via allgamesbeta.com.

Inzwischen arbeitet Sanzaru Games an dem Titel. Der ursprüngliche Entwickler, Sucker Punch, hatte durch die Arbeit an „Infamous“ wohl keine Verwendung mehr dafür.

Der Release soll so zum dritten bzw. vierten Quartal 2012 stattfinden.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

trailer: persona 4: arena

Also an der Grafik liegt es nicht, aber die Präsentation ist irgendwie fischig: Wer will schon mit japanischen Highschool-Studenten in den Ring steigen?

Wer die „Persona“-Reihe gezockt hat, weiß, dass das auf Rollenspiel-Basis viel eher was taugt. Das „Arena“-Projekt ist da wirklich, wirklich ambitioniert.

Aber wer will das schon im Vorfeld madig machen? Der Release in den USA und Japan findet im August statt. Das Game kommt auch zu uns, später, doch weiß niemand genau wann.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: watch dogs

preview: watch dogs

„Watch Dogs“ gilt bereits jetzt als schönstes Spiel auf der diesjährigen E3. Und es gehört wohl definitiv auch zu den vielversprechendsten.

Das Game wird von Ubisoft Montreal entwickelt und ist ein Stealth-Scifi-Open-World-Action-Adventure aus der 3rd-Person-Perspektive mit Cyberpunk-Setting.

Spielen wird es in Chicago um 2010 und das Haupt-Gameplay-Element ist das Hacken elektronischer Sicherheitssysteme, entweder um eigene Bedürfnisse abzudecken oder eben diese Anlagen komplett zu zerstören. Auch das Mithören von Telefongesprächen und das Jammen von anderen Kommunikationskanälen ist möglich.

Der Spieler übernimmt dabei die Rolle von Aiden Pearce, der in das „ctOS“ (Central Operating System) von Chicago eingebrochen ist, einem zentralisierten Computersystem, das fast die gesamte Technologie in der Stadt kontrolliert.

Leider wurden bisher nur sehr wenige Screenshots veröffentlicht:

3 screens, „Watch Dogs“, via joystiq.com.

„Watch Dogs“ erscheint irgendwann 2013 für PC, PS3 und 360.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

Insert Coin!
  • Nǐmen hǎo!

  • Wir sind zockerseele.com, ein 1001% unabhängiges Online-Medium zum Thema Videogames.

  • Noch heute kostenlos
  • Registrieren
  • und diskutiert mit oder bewertet Beiträge!
  • Wir suchen auch freiwillige AutorInnen, also wieso macht Ihr nicht einfach mit?

  • 1UP, dass Ihr hier bei uns seid! Viel Spaß!


Ether spenden // Donate Ether

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Flattr this!
Euer Senf
Shirt
  • Kaufe T-Shirt! Hilft uns auch! :-)
Rückspiegel
    before1:
  • 17.11.2018 Nix an diesem Tag vor einem Jahr o.O
PacSpam
Credits
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU
Kalender
Android
zockerseele.com bei Google Play zockerseele.com im App-Store von Amazon
zockerseele.com im Opera Mobile Store
Kategorien