Archiv für 3. Juli 2013

screenshots (IV): the witch and the hundred knights

screens: the witch and the hundred knights

Wird schon fresh, was Nippon Ichi hier als Action-Rollenspiel hinzaubert:

18 screens, 10 mal Artwork, „The Witch and The Hundred Knights“, via allgamesbeta.com.

Die Limited Edition bringt 44 Seiten Artwork mit, außerdem eine Sammelfigur und den kompletten Soundtrack auf 2 CDs.

Datum: 25. Juli in Japan. Nach wie vor bisher keine Daten für andere Weltregionen.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

trailer: korg m01d

Seit es diese populären Nintendo-Handhelds gibt mischt auch KORG mächtig mit und bringt für jede Generation ein eigenes Programm heraus.

Games sind das im eigentlichen Sinne nicht, sondern (fast professionelle!) Synthesizer, die eben auf den Handhelds zum Musik produzieren einladen sollen.

Das funktioniert in der Praxis erstaunlich gut und auch die Bewertungen sind hier reihenweise recht hoch im 80+-Bereich.

Dieses Video, das wir oben eingefügt haben, zeigt, was die kommende Ausgabe für den 3DS leisten kann. Zu sehen ist das gewohnte Interface, das nun nicht mehr so klein sein muss wie zuvor. Auch die Klänge sind komplexer geworden, wenngleich man natürlich immer noch heraushört, dass die Hardware nicht so dermaßen viel leisten kann.

Mit KORG M01D bringt DETUNE im August das Teil auch nach Europa.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

kotobukiya: final fantasy VII aus dem 3d-drucker

Nett:

kotobukiya: final fantasy VII aus dem 3D-drucker

Es gab mal eine Zeit, da hatten Game-Figuren nicht so viele Polygone. Aus dieser Epoche stammt auch eines der besten Spiele aller Zeiten: „Final Fantasy VII“. Und beide Fakten geremixt und transportiert in unsere Zeit kann eigentlich nur mit 3D-Druckern zu tun haben.

Die Figuren gibt es auch tatsächlich zu kaufen:

Die „Final Fantasy VII“-Figuren aus einem 3D-Drucker, via shapeways.com.

Die Preise liegen so zwischen 12,74€ (Yufie) und 26,39€ (Barrett).

Hat was, kann man nicht meckern. Kleine Kultobjekte.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

modding: militech-crusher-replica

modding: militech crusher replica

Cyberpunk 2077 ist kein Stück fertig. Und schon gibt es dieses Über-Modding der Militech Crusher-Waffe als Replica. Das ist das feine Stück, was das Model auf dem Pseudo-Cover in der Hand hält, was bisher um den ganzen Erdball ging.

Das Beste aber ist, dass Harrison Krix den Fertigungsprozess genauestens protokolliert hat, auch mit vielen vielen Bildern:

http://volpinprops.com/militech-crusher-cyberpunk-2077/.

War ein Auftrag direkt von CD Project RED selbst und wurde auch auf der E3 an deren Stand gezeigt.

Einfach nur m-e-g-a, was soll man dazu noch sagen!?


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

Insert Coin!
  • Nǐmen hǎo!

  • Wir sind zockerseele.com, ein 1001% unabhängiges Online-Medium zum Thema Videogames.

  • Noch heute kostenlos
  • Registrieren
  • und diskutiert mit oder bewertet Beiträge!
  • Wir suchen auch freiwillige AutorInnen, also wieso macht Ihr nicht einfach mit?

  • 1UP, dass Ihr hier bei uns seid! Viel Spaß!


Ether spenden // Donate Ether

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Flattr this!
Euer Senf
Shirt
  • Kaufe T-Shirt! Hilft uns auch! :-)
Rückspiegel
    before1:
  • 16.10.2018 Nix an diesem Tag vor einem Jahr o.O
PacSpam
Credits
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU
Kalender
Android
zockerseele.com bei Google Play zockerseele.com im App-Store von Amazon
zockerseele.com im Opera Mobile Store
Kategorien