Archiv für 25. Oktober 2013

screenshots: tearaway

screens: tearaway

An alle Besitzer einer Vita: „Tearaway“ ist ein Pflichtkauf. Das von Media Molecule entwickelte Spiel läutet die zweite Generation Kultspiele nach „LittleBigPlanet“ ein, das ja von eben diesem Hause erarbeitet wurde.

Aktuellere Grafiken wie die von dort wird man derzeit kaum finden:

28 screens, „Tearaway“, via gematsu.com.

Rex Crowle muss eine mörderisch kreative Sau gewesen sein: Von seinen Zeichnungen und Skizzen, die er in den Büros von Media Molecule hinterlassen hat, wurde gleich ein komplett neues Spiel abgeleitet.

Aber es gibt noch andere Gründe, die für „Tearaway“ sprechen: Papierkunst. Findet man nicht allzu häufig in einem Videogame.

Und: Dieses Game wird, vielleicht wie keines zuvor, die vielen Zusatzfunktionen auskosten, die nur die Vita kann. Dazu gehört die Kamera, das Touch-Pad, und der Fakt, dass ihr hier auch werdet zeichnen können bzw. müssen.

Zum Release ist es noch ein Weilchen: Kommt im Westen zur selben Zeit heraus, nämlich am 22. November. Die Japaner sind dann am 5. Dezember dran.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots: danganronpa: trigger happy havoc

screens: danganronpa: trigger happy

„Danganronpa“ ist auch so ein Beispiel: Ich habe bisher kein einziges Spiel davon gezockt und denke nicht, dass es mir irgendwann irgendwo begegnen wird. Aber der Stil fasziniert einfach. Und zwar angefangen beim Cover, über die präsentierten Charaktere, bis hin zum Genre, das als „Murder Mystery Novel“ klassifiziert wird.

Um euch daran teilhaben zu lassen, haben wir etwas vorbereitet:

18 screens, „Danganronpa: Trigger Happy Havoc“, via allgamesbeta.com.

AllGamesBeta gibt niemals, zu keiner Zeit, Quellen an, woher der Scheiß kommt. In dem Fall gibt es aber die nützliche Zusatzinformation, dass es sich bei den Screens zu „Danganronpa: Trigger Happy Havoc“ (ダンガンロンパ 希望の学園と絶望の高校生) um die ersten englischsprachigen überhaupt handelt, die veröffentlicht wurden. Damit sollte sich für euch also durchaus etwas anfangen lassen.

Spike Chunsoft ist dagegen auch im Westen kein unbekanntes Studio. Schade ist nur, dass es die Android/iOS-Version bereits seit August 2012 gibt, aber eben nicht in den USA und auch nicht in der EU.

Was wir hier eben sehen sind die Bemühungen für die Vita-Version. Und die wird es geben: Irgendwann Frühjahr 2014. Wir sind gespannt, wie „Danganronpa“ hier ankommt. Das Teil hat Style. Period.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

opener: exstetra

Unschlüssig:

Dieses schmalzige Zeug ist nicht mein Ding.

Wir wissen nicht, ehrlich, was wir von „Exstetra“ (エクステトラ) halten sollen. Die Gefahr ist gering, dass das Game zu uns kommt. Aber das Konzept. Yeah, whatever. Wie war das damals: „Ein bisschen Frieden, ein bisschen Liebe, tralala…“. Wir können den Japanern, zu keiner Zeit, ihre Visionen absprechen. Das geht nicht und es wird nie funktionieren. Deal with it.

Erhältlich ist das mit Liebe und Küssen geradezu vollgepumpte Rollenspiel ab dem 7. November. Import auf eigenes Risiko.

Pssst: Von den Entwicklern von „Unchained Blades“. Mit Anleihen an die „Tales“-Serie. Unterschätzend ist hier also Fehl am Platze. Und das schließt mich mit ein. Deal with it.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots: enslaved: odyssey to the west premium

screens: enslaved premium

Namco/Bandai hat die Premium-Version zu „Enslaved: Odyssey to the West“ offiziell als Download freigegeben.

Diese Version beinhaltet das Original-Spiel, das von Ninja Theory entwickelt wurde. Natürlich. Hinzugekommen ist der DLC „Pigsy’s Perfect 10“. Außerdem die Charakter-Skins Ninja Monkey, Classic Monkey und Sexy Trip. Wer das Teil auf Steam lädt, bekommt noch so spezifisches Gedöns wie Achievements und „Cloud Saves“.

Lohnt in jedem Fall, hier ein paar visuelle Appetizer:

21 screens, „Enslaved: Odyssey to the West Premium“, via allgamesbeta.com.

Es handelt sich hier um die erweiterte Version eines definitiven Kult-Spiels aus 2010. Es gibt mindestens zwei Gründe dafür:

Erstens war Alexander Medawar „Alex“ Garland der oberste Autor. Diesem Mann verdanken wir die Buchvorlage zum Kultfilm „The Beach“ ebenso wie den apokalyptischen Film „28 Days Later“. Außerdem hat er zu „DmC“ aus 2013 die Story beaufsichtigt.

Und zweitens, tja, hier kommen persönliche Interessen ins Spiel: Nitin Sawhney hat nämlich die Musik dazu beigetragen. Und dieser Mann ist seit 2001 mit ein Grund, weshalb ich immer mal wieder auf Downbeat hängenbleibe.

Release ist heute, man hat diesmal die 360 herausgelassen. Die Kritiker damals haben sich bei 83 von 100 Punkten eingependelt. Schlechter wird diese Ausgabe also auf keinen Fall.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: nerdazoid 2

android: nerdazoid 2

Wir haben mal wieder Post von einem Indie-Entwickler bekommen. In diesem Fall war es Pascal, der sein Android-Game „NerdAzoid 2“ vorgestellt haben möchte. Das machen wir hiermit:

„…ein Nerd & Geek – TriviaGame. Du kannst in vier verschiedenen Kategorien und drei verschiedenen Spielmodi antreten und versuchen möglichst viele Fragen richtig zu beantworten. Dies hilft dir dabei Orden zu sammeln, mit welchen du wiederrum weitere Schwierigkeitsgrade freischalten kannst.“

Ich kann mich erinnern, ich hatte in grauer Vorzeit mal ein ähnliches Game zu den „Simpsons“ auf meinem Gerät. Geht in die selbe Richtung, nur die Themen sind anders:

* Fantasy
* SciFi
* Games
* Superhelden

Dazu gibt es noch drei Spielmodi und 30 Achievements, die aber ingame erspielt werden müssen und nicht von Google abhängig sind.

Hier downloadbar: „NerdAzoid 2“, via play.google.com.

Wenn sich Entwickler hier melden hat das für mich/uns nur Vorteile: Zum eine helfen Indies gerne Indies. Zum anderen erspare ich mir das mühselige Suchen nach Headlines. Auch gibt es direkt mit Entwicklern Dialoge, die sonst nicht stattfinden; ich bekomme höchst selten Kojima an mein Telefon. Ja, kein Plan, ist einfach gut so.

Zuletzt noch ein Hinweis: Promotet eure selbstgebauten Games doch hier einfach selbst! Das geht ganz einfach indem ihr euch registriert und uns eine Zeile zukommen lasst. Was wir dann noch machen müssen ist nur eure Rolle hochsetzen, etwa auf „Redakteur“. Und schon könnt ihr hier schreiben wie ihr lustig seid. ^^


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

Insert Coin!
  • Nǐmen hǎo!

  • Wir sind zockerseele.com, ein 1001% unabhängiges Online-Medium zum Thema Videogames.

  • Noch heute kostenlos
  • Registrieren
  • und diskutiert mit oder bewertet Beiträge!
  • Wir suchen auch freiwillige AutorInnen, also wieso macht Ihr nicht einfach mit?

  • 1UP, dass Ihr hier bei uns seid! Viel Spaß!


Ether spenden // Donate Ether

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Flattr this!
Euer Senf
Shirt
  • Kaufe T-Shirt! Hilft uns auch! :-)
Rückspiegel
    before1:
  • 17.09.2018 Nix an diesem Tag vor einem Jahr o.O
PacSpam
Credits
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU
Kalender
Android
zockerseele.com bei Google Play zockerseele.com im App-Store von Amazon
zockerseele.com im Opera Mobile Store
Kategorien