Archiv für die Kategorie „Scans“

special: artbook zum 25. geburtstag von arc system works

special: arc systems artbook zum 25. geburtstag

Dengeki Online heißt die Quelle, die diese Woche das erste Mal von einem exklusiven Artbook zum 25. Geburtstag von Arc System Works berichtet hat. Titel: „25th Anniversary Official Character Collection Art Book“.

Das Buch ist bis zum Rand gefüllt mit allerlei Kunst aus dieser Zeit, wie der Name bereits erahnen lässt aber mit einem massiven Schwerpunkt auf die verwendeten Charaktere. Es versteht sich von selbst, dass die bekannten Fighter „BlazBlue“ und „Guilty Gear“ ebenfalls vertreten sein werden.

Mit der aktuellen Vorschau lässt sich durchaus was anfangen:

Artbook zum 25. Geburtstag von Arc Systems wird kommen, via siliconera.com.

Zu sehen sind drei Seiten aus dem Buch, sowie das Cover und vier Figuren.

Wir sind überzeugt, dass dieses Exemplar sogar in die Tiefe gehen wird, da waren die Games nicht anders. Allerdings hilft das derzeit nur japanischkundigen Leserinnen & Lesern. Die können das in exakt einer Woche z.B. über Amazon bestellen. Auch der Preis ist eher fair: Die 256 Seiten sollen 34$ kosten, das sind knapp 25€.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

scan: final fantasy XIII agito

preview: final fantasy XIII agito

Ah ja, „Final Fantasy XIII Agito“ (ファイナルファンタジー アギトXIII). Auch bekannt als „Final Fantasy Type-0“, exklusiv in Japan im Jahr 2011 zu haben, nur irgendwem gefiel der Titel nicht. Ist aber das selbe Spiel. Zu uns kommt es mit zwei Jahren Aufschub dann doch noch, plötzlich ist der Name aber dann doch okay. Aha.

Hier der Scan, mehr gibt es nicht:

Scan: „Final Fantasy XIII Agito“, via sadpanda.com.

Zwei Titel, selbes Game. Mit dem Unterschied, dass wir keine Version für die PSP, sondern das Action-Rollenspiel für Androiden und iOS kriegen.

Den Launen von Square Enix zum Trotz: Bei den Kritikern hat es derbe abgeräumt. Klar, es gibt hier nur wenige Referenzen, aber wenn es auch nur halbwegs so umgesetzt wird wie für die PSP brauchen wir uns keinerlei Sorgen zu machen.

Erscheint diesen Winter. Hoffentlich auch bei uns. Die zeitlich völlig überzogene „Fabula Nova Crystallis“-Saga sollte schließlich auch hierzulande irgendwann abgeschlossen werden.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

scan: soul calibur: lost swords

scan: soul calibur: lost swords

Mit „Soul Calibur: Lost Swords“ versucht es Bandai Namco erneut mit der „Free to Play“-Schiene. Da hat man sich das Konzept von „Tekken Revolution“ geholt.

Auch hier gibt es wenige Fakten derzeit, doch die Famitsu hat uns den ersten Scan:

Scan: „Soul Calibur: Lost Swords“, via sadpanda.us.

Unserer Meinung nach ist „Free to Play“ mehr Fluch als Segen: Zum einen kann man nicht so lange zocken, wie man will. Hier wird man von „farbigen Münzen“ abhängig sein, die sich im Laufe der Zeit von selbst regenerieren. Und es braucht am Ende sich niemand wundern, wenn man diese Münzen, genauso wie Kostüme, Waffen, etc., für hartes Geld wird kaufen und sich so künstlich wird pushen können. Der Begriff ist also zur selben Zeit sehr irreführend (sprich: Verarsche).

Ein Datum gibt es hier noch nicht, erst vor wenigen Monaten wurde der Titel als Marke angemeldet.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

scan: attack on titan: the wings of counterattack

scan: attack on titan

Zu dem Manga „Attack on Titan“ gab es bereits vier Videogames. Das waren allesamt Visual Novels mit freundlicher Unterstützung von I.G. Production. Und die hatten auch immer nur Nebengeschichten erzählt.

Jetzt ist aber Spike Chunsoft an dem ersten Action-Game dran. Der Titel: „Attack on Titan: The Wings of Counterattack“ (進撃の巨人 ~反撃の翼~).

Shonen Magazine hat uns den ersten Scan:

Scan: „Attack on Titan: The Wings of Counterattack“, via gematsu.com.

Das Gameplay wird dabei brutal: Es kann nämlich vorkommen, dass eure Kameraden durch Titanen gefangen genommen werden. Um sie zu befreien müsst ihr ihnen den Arm abschneiden.

Wir glauben weniger, dass das zu uns kommt. Doch die Franchise muss sehr beliebt sein: Seit Ende 2012 steht fest, dass auch ein Kinofilm kommt. Vielleicht schafft es der ja wenigstens nach PAL-Land.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

scan: stardust amazoness

scan_ stardust amazoness

Arc System Works gehört zweifelsohne zu meinen Lieblings-Publishern. Das hat man sicherlich bei meinen bisherigen Beiträgen zu deren Prüglern oft gemerkt.

Mit „Stardust Amazoness“ wollen sie jedoch mal in eine andere Richtung: Es wird ein waschechtes RPG, das bisher nur für den japanischen Markt bestätigt wurde.

Hier der erste Scan aus der Famitsu:

Scan: „Stardust Amazoness“, via noelshack.com.

Als Spieler wird man auf einen Knastplaneten geworfen und muss selber wieder herausfinden. Es wird ausschließlich(!) weibliche Charaktere beinhalten und ist bereits zu 70% fertig.

Der Release ist zum 14. November geplant.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: dragon’s crown artbook

Neuer Tag, neues Artbook:

artbook: dragons crown

Atlus wird zu „Dragon’s Crown“ eines machen, das 64 Seiten stark ist. Zu sehen gibt es natürlich sämtliche Figuren, sowie Monster. Außerdem ist ein entscheidender Teil den NPCs (non-playable characters) gewidmet.

Eine Vorschau bieten sie gleich direkt selber an:

7 scans, „Dragon’s Crown Artbook“, via dragons-crown.com.

Es ist limitiert und nur im Bundle für Vorbesteller zu haben. Also ranhalten, wer es will. Bestätigt wurde es für die NTSC-Version bisher, für die EU existiert leider immer noch kein Datum.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: megaman artbook zum 25.

artbook: megaman zum 25ten

Der kleine blaue schusswütige Pixeljunkie wird halt auch schon 25: Megaman.

Zum Geburtstag schenkt Capcom ihm ein fettes Artbook: 432(!) Seiten prallgefüllt mit einer Chronik von sämtlichem Megaman-Artwork, das so im Laufe der Zeit zusammen kam.

Hier gibt es eine kleine aber feine Vorschau:

6 scans, „MM25: Mega Man & Mega Man X Official Complete Works“, via siliconera.com.

Das Buch gibt es auf der Comic-Con dieses Jahr, wird allerdings nicht billig: 100$/78€ muss man für die gebundene Ausgabe auf den Tisch legen. Die gibt es nur für begrenzte Zeit.

Wer es unbedingt will, der sollte einfach bis September warten: Dann erscheint das Taschenbuch für 60$/47€.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

scan: chronos materia

scan: chronos materia

Endkrasser Titel, nicht nur für Vita: „Chronos Materia“ von Gust.

Das Hauptthema steckt da auch schon drinne: Zeit.

Die Protagonistin Iris wird darin mit ein paar Freunden in eine Welt transportiert, in der es weder Menschen, noch Zivilisation gibt. Mit dem Eternity Looping System wird es ferner möglich sein Schicksale zu ändern und so wird jedes Spielerlebnis irgendwie anders.

Leider gibt es bisher nicht mehr als einen ersten Scan:

Scan, „Chronos Materia“, via noelshack.com.

Das Artwork der Charaktere wird von Nozomi Ousaka übernommen. Im Übrigen sind alle Namen der Figuren an Pflanzen angelehnt.

Wer die „Atelier“-Serie kennt, wird wissen, was hier auf einen zukommt. Fans gibt es viele, zocken kann man das alles ab September in Japan.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

scans: battle of z

scans: battle of z

„Dragonball“ ist komplett weirdo und bei uns trotzdem bekannt wie ein bunter Hund.

Mit „DBZ – Battle of Z“ will man dem Versus-Fighter-Ableger der Serie noch eine letzte Frischzellenkur verpassen.

Die ersten Scans dazu sind draußen und in einer guten Qualität zu haben:

4 scans, „DBZ – Battle of Z“, via gamekyo.com.

Ein Datum existiert hier bisher genauso wenig wie es weiterführende Informationen gibt.

Wenn man sich jedoch die Releases der Vorgänger ansieht: Wir würden wetten da geht was im November! Mal sehen, ob wir recht behalten.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

scans: pokémon X & Y

Aww, cute:

scans: coro coro

Was wir hier sehen sind brandneue Scans von CoroCoro aus dem kommenden „Pokémon X & Y“.

Pokémon ist dermaßen riesig, im Web gibt es Seiten, die sind Tausende von Einträgen groß und das nur zu diesen Viechern.

Ich weiß gar nicht, ob es zum neuen „Pokémon X & Y“ eine Erwartungshaltung gibt. Die meisten Fans sind wirklich sehr jung und die würden es so oder so kaufen. Ich habe sogar schon Leute getroffen, die sind heute knapp über 20, für die gehört so eine Sammlung an Monstern zu ihrem Lebenslauf. Ist halb-verrückt, aber irgendwie auch extrem kultig.

Anyway, hier die Scans:

5 scans, „Pokémon X & Y“, via noelshack.com.

Vom technischen Standpunkt her wird die angebotene 3D-Grafik der interessanteste Part sein. „Pokémon“ wird jedoch immer auch von Nintendo direkt entwickelt. Dass es hier als zu einer Art GAU kommt ist unwahrscheinlich.

Erscheint am 12. Oktober. Weltweit.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

scans (II): legend of heroes: sen no kiseki

Nach zwei Jahren kompletter Abstinenz kehrt „Legend of Heroes“ mit „Sen No Kiseki“ zurück und es sieht blendend aus:

4 scans: „Legend of Heroes: Sen No Kiseki“, via gamekyo.com.

Aber wie immer bei japanischen Rollenspielen die es seit den 80ern gibt, existieren nur wenige Informationen für uns Zocker im weit entfernten Westen.

Neuerungen werden eine freie Kameraführung sein, aufwendige Synchronisationen für die Figuren und NPCs, sowie eine recht große Welt mit aufwendigen Städten.

Ein bisschen von allem sieht man auf den Scans, es werden aber primär die Charaktere beleuchtet.

Erscheint noch dieses Jahr in Japan und leider ist ein Release bei uns, wie immer bei „Legend of Heroes“, nicht sicher.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

scan: etrian odyssey: millenium girl

Die eine Hälfte eines brandneuen Scans zu „Etrian Odyssey: Millenium Girl“:

Frisch aus der Famitsu.

Die zweite Hälfte gibt es hier: Scan: „Etrian Odyssey: Millenium Girl“, via noelshack.com.

Bisschen verschwommen das alles.

Wird ja kein direktes neues Spiel, das erste „Etrian Odyssey“ soll in der fertigen Version auch als Klassik-Modus verfügbar sein.

Am 27. Juni geht es in Japan los. Da Atlus, wenngleich mit viel Verspätung, die alten Teile auch zu uns gebracht hat, gehen wir davon aus, dass „Millenium Girl“ hier keine Ausnahme bildet.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

scans (II): devil survivor 2: break record

Verdammt fresh:

Wieder mal brandneue Scans zu „Devil Survivor 2: Break Record“:

6 scans, „Devil Survivor 2: Break Record“, via magicboxnow.com.

Dort ist ein bisschen Button-Navigation vonnöten, die sechs Scans sind über drei Webseiten verteilt.

Dieses Spiel hat neue Anteile für die Geschichte spendiert bekommen, wird ein Remake des NDS-Games aus 2011, das aber bei uns erst seit Februar zockbar ist.

Verzockt wie immer, wird extrem komplex und undurchsichtig werden, aber deutschsprachige Fans brauchen wie jedes Mal seeehr viel Geduld.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

scans (II): mind 0

Es gibt nagelneues Material zu „Mind 0“, dem extrem coolen Rollenspiel aus dem Hause Acquire.

Zu sehen sind Kanade Sakyou, ein junger Redner und seine Persona, sowie Kotone Shiragiku, ein mysteriöses Mädchen, die wenig redet und nicht sehr gut mit anderen kann. Auch sie hat einen Samurai beschworen.

Die Scans sind aus der Famitsu abfotografiert und haben eine entsprechende Qualität:

2 scans, zu „Mind 0“, via famitsu.com.

Heraus kam auch, dass ihr jederzeit diese Bestia wieder zurückschicken könnt, wo sie her kam. Das geht mit dem „L“-Button. Allerdings ändern sich dadurch auch die Statuswerte während dem Kämpfen, was im schlechtesten Fall in einem „mind break“ enden kann; hier seid ihr nicht mehr in der Lage etwas zu tun.

Bisher gibt es leider immer noch kein Release-Datum.

Auch hat Acquire mit dem deepen PS3-Game „Rain“ noch ein weiteres sehr heißes Eisen im Feuer. Das wird also spannend, ob die das tatsächlich schaffen 2013 beide Games zu droppen. Wir hoffen das natürlich.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

scans: devil survivor 2: break record

Die ersten sind drin:

Selbst der „normale“ zweite Teil kommt zu uns erst dieses Jahr. Kein Plan wann, doch Atlus hat es versprochen.

Die ersten Scans für die gepimpte „Break Record“-Version gibt es hier:

2 scans, „Devil Survivor 2: Break Record“, via noelshack.com.

Kommen wird volle Sprachausgabe, Anime-Sequenzen mit 3D-Effekt, neue Szenarien, ein neuer weiblicher Hauptcharakter, ein neuer Modus („Casual“) und weitere Dinge, die wir jetzt noch nicht wissen.

Zockt Teil 2! Wenn es kommt. „Devil Survivor“ lohnt immer.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Insert Coin!
  • Nǐmen hǎo!

  • Wir sind zockerseele.com, ein 1001% unabhängiges Online-Medium zum Thema Videogames.

  • Noch heute kostenlos
  • Registrieren
  • und diskutiert mit oder bewertet Beiträge!
  • Wir suchen auch freiwillige Autorinnen/Autoren, also wieso macht Ihr nicht einfach mit?

  • 1UP, dass Ihr hier bei uns seid! Viel Spaß!

Chinese (Simplified)EnglishItalianJapaneseKoreaPortugueseSpanish

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Flattr this!
Euer Senf
Shirt
  • Kaufe T-Shirt! Hilft uns auch! :-)
Rückspiegel
  • 23.08.2016 Nix an diesem Tag vor einem Jahr o.O
Werbung
PacSpam
Stats
  • Jetzt online: 8
  • Besuche heute: 150
  • Besuche gestern: 189
  • Gesamt: 1.907.261
  • "rok-rokin'!"
Credits
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU
Kalender
  • August 2017
    M D M D F S S
    « Jul    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  
Android
zockerseele.com bei Google Play zockerseele.com im App-Store von Amazon
zockerseele.com im Opera Mobile Store
Kategorien