Artikel-Schlagworte: „evil:“

screenshots (II): resident evil revelations 2

screens: resident evil revelations 2

„Resident Evil: Revelations 2“ wird gut, keine Frage. Das zwischen dem fünften und sechsten Hauptteil der Serie angesiedelte Survival-Horror-Adventure beglückt uns heute mit brandneuen Grafiken:

9 screens, „Resident Evil: Revelations 2“, via allgamesbeta.com.

Es gibt nur ein riesiges Problem: Capcom wird das alles in Episodenform veröffentlichen. Insgesamt vier einzelne Teile.

Diese Entwicklung finden wir besorgniserregend und ist auch nicht wirklich unterstützenswert. Es gibt kein Argument, dass bei einem Videospiel hierfür sprechen würde. Der Witz bei einem Game ist doch, auf altbackene Fernsehgewohnheiten zu verzichten und nicht diese zu adaptieren. Das war vor 10, 20 Jahren nie der Fall. Zu allem Überfluss wird man das Komplettpaket erst kaufen können, wenn alle Teile bereits erschienen sind. Völlig. Sinnlos.

Was soll’s ist RE, eine Ca$hkuh von Capcom. Wieso sollte ihr ein anderes Schicksal beschieden sein?

Los geht’s am 18. Februar in der EU.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots (II): resident evil remaster

screens: resident evil remaster

Auf Konsole gibt es Spiele, die trotz beschissener Grafik damals heute Kultstatus haben. „Metal Gear Solid“ gehört dazu. Die ersten Ausgaben von „Gran Turismo“. „Halo“. Und eben auch: „Resident Evil“ (バイオハザード).

Dem Spielspaß hier war von Anfang an dienlich an niedere Instinkte des Menschen zu appellieren: Einfach zu morden, wie man will. Und das fällt natürlich umso leichter, je mehr Zombies ohne Gehirn dafür zur Verfügung stehen.

Und ebenfalls sind noch Namen wie Chris Redfield und Jill Valentine übrig, die jedem Gamer heute leicht über die Lippen gehen und aus dem Zocker-Olymp nicht mehr wegzudenken sind.

Wir machen gerne eine Ausnahme:

18 screens, „Resident Evil HD“, via allgamesbeta.com.

Denn normalerweise halten wir nichts von „Remaster“: Entweder ihr kennt das Game, oder eben nicht. Früher hieß es einfach Pech, heute wird gerne zusätzliches Geld mit alten Geschichten gescheffelt. Just sayin‘, nehme es bitte niemand persönlich.

Der Release findet hier irgendwann 2015 statt. Und erscheint sowohl für die Systeme der Generation 7, als auch der seit einem Jahr bestehenden Generation 8. Und den PC.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: resident evil revelations 2

screens: resident evil revelations 2

Na also: Gestern noch am Murren gewesen, es gäbe keine Screenies zum neuen „Resident Evil: Revelations 2“ (バイオハザード リベレーションズ2). Keine 24 Stunden später dann die ersten überhaupt, die es online gibt:

14 screens, „Resident Evil: Revelations 2“, via allgamesbeta.com.

Geht doch.

Einen Haken hat das Ganze jedoch: Episoden-Content. Geplant sind vier an der Zahl, die wöchentlich veröffentlicht werden sollen. Meh.

Was soll es, so hält man die Preise bei 6€ pro Teil. Wer die Disc selbst in der Hand halten möchte wird so um die 40€ löhnen müssen. Release ist Frühjahr 2015.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

scans: resident evil: revelations 2

scans: resident evil: revelations 2

Was das Web derzeit zu „Resident Evil: Revelations 2“ (バイオハザード リベレーションズ2) aufzubieten hat ist nicht viel. Bis jetzt:

6 scans, „Resident Evil: Revelations 2“, via gamekyo.com.

Es wurde geleckt, dass Claire Redfield die Hauptfigur sein soll. Es spielt zwischen dem fünften und sechsten Teil. Und erscheint 2015 für PS3, Xbox 360, PS4, Xbox One, & PC. In Japan.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: resident evil remaster

screens: resident evil remaster

Auch diese Meldung ist für Retro-Füchse: Mit „Resident Evil Remaster“ erscheint im Frühjahr 2015 eine HD-Version, was bereits 2002 exklusiv für den GameCube erhältlich war. Allerdings war es damals schon ein Remake des 1996 erschienen Klassikers, mit vielen Extras bezüglich Gameplay, Story, Umgebungen und anderen Dingen.

Wir können uns ab jetzt selbst ein Bild machen, wie es aussehen wird:

14 screens, „Resident Evil Remaster“, via allgamesbeta.com.

Trailer und Charaktere inklusive.

Wir reden hier von einem HD-Remake eines der besten GameCube-Games überhaupt. Und wer „Resident Evil“ kennt, der weiß wie krass das anfing. Gibt Props von uns, aufgrund des eigenen verzockten Backgrounds von damals.

Chris und Jill. Alles andere war „alles andere“.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: the evil within

Horror-Survival-Spiele werden immer heftiger, das beweist „The Evil Within“.

Das Game wird von Bethesda und Tango entwickelt.

Man folgt hier einem Detective mit Namen Sebastian, der einen Massenmord aufklären soll. Irgendwie wartet dort aber schon eine mysteriöse dunkle Macht auf ihn und so muss man mitansehen, wie viele seiner Kollegen am Tatort bestialisch umgebracht werden.

Auf den ersten Grafiken, die nun erhältlich sind, ist besser zu erkennen, was mit heftig gemeint ist:

11 screens, „The Evil Within“, via gematsu.com.

Shinji Mikami führt hier albtraumhafte Regie, es wird seine letzte Arbeit sein. Wohl genug von „Resident Evil“, „Vanquish“ und dergleichen.

Mit einer Veröffentlichung wird es dieses Jahr nichts mehr, gezockt wird hier erst irgendwann 2014.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

trailer (II): resident evil 6

Theatralisch, theatralisch:

„Resident Evil 6“ läuft ja auch ganz offiziell als dramatic horror video game.

Jedenfalls, allzu lange dauert es nicht mehr: Wenn alles passt, geht das Teil am 2. Oktober an den Start. Für PS3, 360 und auch den PC.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: resident evil chronicles hd

screens: resident evil chronicles hd

In dem Paket „Resident Evil Chronicles HD“ sind gleich zwei Spiele enthalten: Der Rails-Shooter „Darkside Chronicles“, 2009 für die Wii erhältlich, und „Umbrella Chronicles“, selbes Genre, 2007, auch ein Wii-Game.

Wie die High-Definition-Umsetzung aussehen wird (das Spiel erscheint exklusiv für die PS3) kann man sich hier ansehen:

24 screens, „Resident Evil Chronicles HD“, via gamekyo.com.

Das Game wird Move-kompatibel sein und unterstützt dann bis zu zwei Spieler gleichzeitig.

Der Release findet in Europa morgen statt, ausschließlich über PSN.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots (III): resident evil 6

screens: resident evil 6

In „Resident Evil 6“ hat der Spieler die Wahl zwischen drei verschiedenen Szenarios, die alle in Verbindung miteinander stehen. Dann steht euch auch jeweils ein eigener Partner zur Seite. Die Hauptgegner sind diesmal die allseits bekannten Zombiehorden und die neuen J’Avo, die sich auch untereinander verständigen und heilen können, sowie ihre Attacken ausführlich planen und auch von Waffen Gebrauch machen.

Die aktuellsten Grafiken zum Game zeigen uns die Shooterperspektive, natürlich jede Menge Zombie-Hackfressen und ein paar der Hauptfiguren:

18 screens, „Resident Evil 6“, via allgamesbeta.com.

Das Setting ist im Jahr 2013 angesiedelt. Im Laufe der Geschichte wird die Wahrheit hinter der Raccoon-City-Zerstörung aus dem Jahr 1998 enthüllt.

Eine spielbare Demo wird es am 5. September über die PSN- und XBox-Download-Plattformen geben. Der Full-Release findet am 2. Oktober statt.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

scans: resident evil 6

scans: resident evil 6

Das PlayStation Magazine hat ein recht großes Feature zu „Resident Evil 6“ gemacht. Das Ergebnis sind sechs Scans mit brandneuem Grafikmaterial, sowie seitenweise Details und nähere Erläuterungen, mit denen die meisten Leser etwas anfangen dürften, da sie in englischer Sprache verfasst sind.

Besucht mal die folgende Adresse:

6 scans, „Resident Evil 6“, via allgamesbeta.com.

Im fertigen Spiel wird man aus drei verschiedenen Szenarien wählen können, die allerdings miteinander zusammenhängen. Jedes Szenario bringt einen eigenen Partner mit. Neben den üblichen Zombiegegnern tritt auch eine neue Bedrohung auf den Plan, die J’Avo. Die können Waffen benutzen, sich untereinander absprechen, um konzentriert anzugreifen und sich auch selbst heilen.

Capcoms 3rd-Person-Shooter-Primus soll ab dem 2. Okotber erhältlich sein.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots (II): resident evil 6

screens: resident evil 6

Bereits seit zwei Jahren arbeitet Capcom an „Resident Evil 6“, mit einem riesigen Team von über 600 Mitarbeitern. Das soll sicherstellen, dass es das „beeindruckendste“ und „evolutionstechnisch am meisten fortgeschrittene“ „Resident Evil“ aller Zeiten werden soll; so Produzent Hiroyuki Kobayashi.

Die offizielle Seite wurde inzwischen eröffnet, von der auch die folgenden Screenies stammen:

21 screens, „Resident Evil 6“, via andriasang.com.

Das Spiel kommt früher: Anstatt am 22. November ist nun der 2. Oktober vermerkt. Doch nicht die Version für den PC: Hier fehlt bislang ein genaues Datum.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: resident evil: operation raccoon city

preview: resident evil: operation raccoon city

„Resident Evil: Operation Raccoon City“ ist der neueste Beitrag zur eierlegenden Survival-Horror-Wollmilchsau von Capcom. Es spielt zur selben Zeit wie „Resident Evil 2“ und „Resident Evil 3: Nemesis“ und den beiden „Outbreak“-Titeln.

Im Spiel werdet ihr die Möglichkeit haben für die gute oder böse Seite zu kämpfen: Zum einen als Mitglied der „Umbrella Security“, die Beweise für die eigenen illegalen Aktivitäten beseitigen und Überlebende töten muss. Oder ihr wählt die US-Special-Operation-Force, die das ganze schmutzige Geschäft der Umbrella-Gesellschaft aufdecken will.

Wir können euch neue Screens anbieten, quasi als kleine Vorschau:

7 screens, „Resident Evil: Operation Raccoon City“, via gamekyo.com.

Ab dem 23. März für die Next-Gen-Konsolen zu haben, die PC-Version kommt später und zwar am 18. Mai.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

comic: resident evil manga

comic: resident evil manga

Ahhh, Japan: Das Heimatland der Mangas und Animes. Glückliche Japaner: Im Weekly Shounen Champion erscheint seit diesem Monat ein brandneuer Comic zu „Resident Evil“.

Mit dem Titel „Resident Evil Maruhawa Desire“ spielt die Szenerie in der Maruhawa Akademie, der größten Schule in Asien. Nachdem auf mysteriöse Weise ein Schüler sich in einen Zombie verwandelt (Braaaiiinnnssss!!), kommen Professor Doug und Ricky ins Spiel, um die Sache aufzuklären. Natürlich erscheint im Laufe der Zeit Chris Redfield und ein paar seiner Kollegen irgendwann auch in dem Comic.

[via]

Das Debüt-Kapitel Nummer 1 ist ab jetzt zu haben, wenn ihr das Magazin kauft. Vorrausgesetzt natürlich, ihr könnt japanisch und wisst, wo es das Magazin zu haben gibt.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots (IV): resident evil revelations

screens: resident evil revelations

Glaubt man der japanischen Famitsu ist „Resident Evil Revelations“ ein perfektes Spiel: Die vier Tester vergaben 39 von 40 möglichen Punkten! Das sieht nach einem wahren Blockbuster aus.

Für Skeptiker und Unentschlossene haben wir eine weitere Galerie Grafiken gefunden:

23 screens, „Resident Evil Revelations“, via andriasang.com.

PAL-Zocker müssen noch dreimal schlafen, dann kann man sich auch bei uns von der Qualität dieses 3DS-Survival-Horror-Adventures überzeugen.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

screenshots: resident evil 6

screens: resident evil 6

Wer vor kurzem beim Trailer zu „Resident Evil 6“ aufmerksam war, der wird vieles in den nachfolgenden Grafiken wiedererkennen können. Es handelt sich hierbei um weiteres offizielles Material von Capcom:

14 screens, „Resident Evil 6“, via andriasang.com.

Als Engine kommt das hauseigene MT Framework zum Zug, das bisher bei allen Next-Generation-Titeln Capcoms benutzt wurde, wie z.B. bei „Dead Rising“, „Lost Planet“ oder „Devil May Cry 4“.

Release ist am 20. November 2012.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Insert Coin!
  • Nǐmen hǎo!

  • Wir sind zockerseele.com, ein 1001% unabhängiges Online-Medium zum Thema Videogames.

  • Noch heute kostenlos
  • Registrieren
  • und diskutiert mit oder bewertet Beiträge!
  • Wir suchen auch freiwillige AutorInnen, also wieso macht Ihr nicht einfach mit?

  • 1UP, dass Ihr hier bei uns seid! Viel Spaß!


Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Flattr this!
Euer Senf
Shirt
  • Kaufe T-Shirt! Hilft uns auch! :-)
Rückspiegel
  • 17.12.2016 Nix an diesem Tag vor einem Jahr o.O
Werbung
PacSpam
Stats
  • Jetzt online: 4
  • Besuche heute: 81
  • Besuche gestern: 107
  • Gesamt: 1.925.275
  • "rok-rokin'!"
Credits
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU
Kalender
  • Dezember 2017
    M D M D F S S
    « Jul    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
Android
zockerseele.com bei Google Play zockerseele.com im App-Store von Amazon
zockerseele.com im Opera Mobile Store
Kategorien