Artikel-Schlagworte: „metroid“

clip: metroid fan-film

Diese Parodie zu „Super Metroid“ wurde von sechs Fans mit einer SONY-Kamera erstellt und kostete nur 200$. Samus findet darin einen Baby-Metroid-Wasauchimmer und muss das ins Wissenschaftszentrum zur Untersuchung zurückbringen. Was dann passiert, nun ja, wenn Wissenschaftler eben herausfinden, dass Samus kein Kerl ist, dann passiert etwas ähnliches wie in „Big Bang Theory“.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

artwork: metroid prime

artwork: metroid prime

„Metroid“-Fans aufgemerkt:

Neogaf-Member Mama Robotnik hat haufenweise Konzeptkunst für die „Metroid Prime“-Games veröffentlicht. Das alles stammt von Retro Studios-Künstler Danny Richardson und abgedeckt werden:

  • Concept Art
  • Renderkunst
  • Gegnerkonzepte (z.B. „Omega Metroid“)
  • Menü-Screens
  • und viele weitere Gegenstände

Schauts mal vorbei, es lohnt echt:

38 mal Concept Art zu „Metroid Prime“, via nindentoeverything.com.

Zum ersten Mal erhältlich war „Metroid Prime“ 2002 für den Gamecube. Es ist das erste Spiel der Serie in 3D und wird von Nintendo als „First-Person-Adventure“ klassifiziert.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

special: metroid 2 remake – AM2R

metroid 2 remake

was wir hier sehen ist omega metroid, der in einem von fans programmierten „metroid 2“-remake samus aran das leben schwer macht. das projekt selbst nennt sich „project AM2R“ und gratis downloaden kann man es dort:

http://metroid2remake.blogspot.com/.

wer probleme mit der installation hat, sonstwie hängenbleibt, items sucht und dergleichen, schauts im forum vorbei: http://am2r.freeforums.org/.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

scans: metroid other m

scans: metroid other m

team ninja und nintendo versprechen für europa den release von „metroid other m“ zum 24. september. für das ungewöhnlichste aller „metroid“-games bekommt der spieler hier eine mischung aus 2D und 3D geboten, zumindest was das gameplay betrifft. technisch stecken hier viele jahre erfahrung drin, die man auf anderen plattformen gesammelt hat, zum beispiel auf dem nds.

wir fanden scans dazu, schauts euch mal an:

scans: „metroid other m“, via nintendoeverything.com.

wir hatten bereits screens, einen cineastischen trailer und eine kurze vorschau hier. bald also geht’s für „metroid other m“ in das haus der römischen zwei. zumindest bei uns hier auf zockerseele.com, natürlich.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

trailer: metroid other m

was wir hier in dem kurzen video sehen ist zwar kein gameplay zu „metroid other m“, dafür kommen die cg-fans voll auf ihre kosten. samus erzählt ein bisschen aus ihrer kindheit, was will man mehr. bei uns in europa erscheint das spiel im dritten quartal diesen jahres.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots: metroid other m

screens: metroid other m

in „metroid other m“ wird man samus so nah kommen wie nie zuvor in der serie. man sieht sie voll gerendert, ohne rüstung, ohne helm und mit einer handvoll kompagnons, die ihr bei der bewältigung der story helfen. die folgenden screens sind dermassen frisch, frischer geht es nicht:

14 screens, „metroid other m“, via gamekyo.com.

sowohl 2D-, als auch 3D- und shooter-gameplay kommen darin vor. storytechnisch wird samus eine ausrangierte weltraum-station besichtigen müssen und erfährt dadurch wertvolle informationen zu ihrer eigenen vergangenheit.

team ninja und nintendo haben sich viel vorgenommen für die produktion, das zeigt auch die qualität dieser grafiken. insgesamt 100 seelen arbeiten an dem spiel, das ende juni für ntsc-regionen erscheinen soll. „other m“ ist ein komplett neuer ansatz für die doch schon sehr alte franchise. wir sind zuversichtlich, dass sich das endergebnis sehen lassen können wird.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

fanart: metroid

fanart: metroid
(oben: ivan flores und sein „one girl in all the world“

wenn sich videogame-fans richtig ins zeug legen ist das immer eine erwähnung wert. so auch hier bei einem metroid-fanart-posting, der viele schöne stücke bereit hält:

metroid-fanart, via defaultprime.com.

wenn ihr direkt auf die grafiken klickt, landet ihr umgehend auf der seite des jeweiligen künstlers.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: metroid other m

preview: metroid other m

wer auf der suche ist nach einem echten neuen „metroid“, der wird dies ab 2010 in „metroid: other m“ finden. das wird dann weniger ein shooter, als ein klassisches metroid werden, wie wir es von früher kennen, mit einer mixtur aus 2d- und 3d-gameplay.

viel visuelles gab es noch nicht, deshalb hier die drei ersten screens:

„metroid: the other m“, via 1up.com.

storytechnisch erwartet uns ein setting zwischen „super metroid“ und „metroid fusion“. der umstand, dass auch „team ninja“ daran mitarbeitet, führte zu gerüchten, dass, was cut-scenes und boss-battles betrifft, diese ähnlich ablaufen könnten wie in „ninja gaiden“. das finden wir jetzt nicht mal schlecht und lassen uns da überraschen.

in jedem fall werden wir weitere grafiken posten, sobald diese erhältlich sind.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: metroid prime trilogy

preview: metroid prime trilogy

wenn es eines gibt, was ich an nintendo wirklich liebe, dann sind es diese kultigen verzockten mega-cool-franchises und dazu gehört natürlich auch die „metroid“-reihe.

mit „metroid prime trilogy“ wird die samus-aran-saga ab dem 4. september auch in europa auf der wii-plattform zusammengefasst, nintendo selbst gibt einen einblick in die ersten screenies:

7 mal „metroid prime trilogy“, via nintendo.com.

auf einer disc werden somit alle „metroid“-titel zu haben sein.

einziger wehmutstropfen: der preis wird der selbe sein wie bei einem normalen spiel, also keine vergünstigungen oder so; dafür dürft ihr dann alle games mit der wiimote und dem nunchuk bestreiten.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots: metroid prime 2 echoes

screenshots: metroid prime 2 echoes

wer einen gamecube hatte, der kennt eventuell aus 2004 „metroid prime 2 echoes“. aktuell findet eine portierung für die wii statt, die natürlich die features mit der wiimote nutzen soll und sich von der steuerung her an „metroid prime 3: corruption“ orientiert. findet selbst heraus, ob sich die grafik gemacht hat:

12 screens, „metroid prime 2 echoes“, via famitsu.com.

in die usa kommt das dann im august, europa folgt etwas später.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

wii: metroid prime 3 in 3d

brille rausholen und optik geniessen:

metroid prime 3 in 3d

die 3d-brille sollte jedoch ROTE und BLAUE gläser haben. insgesamt zehnmal kann man samus mit dieser technik bestaunen:

http://nintendoeverything.com/?p=1095. [via]

allesamt eigenhändig durch einen fanboy erstellt.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

kotobukiya: metroid gunship

weltweit limitiert auf 750 stück:

metroid gunship

die kosten liegen bei ca. 160€, die hier ausgegeben werden können. nintendo legt noch ein offizielles siegel drauf: handbemalt und von hand zusammengebaut. hierbei handelt es sich um das gunship aus metroid prime 2.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

clip: super metroid medley live

ein weiterer grund stolzer videogamer zu sein:

[via]

dieses video wurde im rahmen von videogameslive.com aufgenommen, die berühmte videogame-musik mit realen orchestern umsetzen.

mehr kultige kultur geht nicht.

„proud to be a gamer“.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

metroid: 1986 bis heute

metroid: history

wer fan von metroid und den abgefahrenen abenteuern mit samus aran in der hauptrolle ist, der sollte sich den dreiseitigen bericht von eurogamer nicht entgehen lassen, von 1986 bis heute:

http://www.eurogamer.net/article.php?article_id=85987. [via]

ein auszug:

„The first Metroid presciently set the tone for the future of the franchise by appearing first on a struggling format and only reaching foreign shores after lengthy delays. Metroid was initially released only for the Famicom Disc System in 1986. The FDS was one of Nintendo’s first attempts to monkey around with new storage methods, but its success was limited and it never made it beyond Japan. One year later, Metroid finally appeared on the plain old NES in North America and then, another year later, we pox-ridden Europlebs were deemed worthy of having a copy to call our own.“

wie man unschwer erkennen kann war dieser bericht nicht auf deutsch verfügbar, darum kommt ihr hier nur mit englisch-kenntnissen weiter. sry.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

review: metroid prime hunters

nintendo hat es ganz klar nicht an ehrgeiz gemangelt, als man sich dazu entschied, das erste abenteuer überhaupt von der shooter-schnitte samus aran auf dem kleinen nds komplett als dreidimensionalen(!) first-person-shooter(!!) zu entwickeln. funktioniert das überhaupt? aber hallo!

yeah, boy!

:: story

thematisch ist metroid prime hunters nach metroid prime und vor metroid prime 2: echoes angesiedelt. im einzelspielermodus spielt ihr die kopfgeldjägerin samus, die in einem sternsystem mit dem namen alimbischer cluster nach dem schlüssel zur „ultimativen macht“ suchen muss. die empathen der galaktischen föderation hatten nämlich eine entsprechende telepathische nachricht unbekannter herkunft empfangen. also wird samus losgeschickt, licht ins dunkel zu bringen, die diversen planeten des sternsystems genauer zu untersuchen und eventuell die macht zu neutralisieren oder eben zu bergen. das problem: die telepathische nachricht wurde ebenso von anderen individuen empfangen, von denen euch sechs weitere kopfgeldjäger im laufe des spiels das leben schwer machen werden.

euer abenteuer beginnt in den himmelsarchiven, wo ihr zuerst mit eurem raumschiff landet (die anderen plätze im system sind erst nach erfolgreicher bewältigung der level möglich). in jedem level/auf jedem planeten, läuft es darauf hinaus, dass ihr drei alimbische artefakte bergen müsst, wobei dafür diverse rätsel zu lösen sind und natürlich massig gegner abgefertigt werden müssen. habt ihr alle drei artefakte, öffnet sich ein portal, das euch in einen nicht anders zugänglichen bereich teleportiert und ihr praktisch auf den jeweiligen endgegner des levels trefft. wenn ihr diesen besiegt, bekommt ihr oktolithen, die ihr sammeln müsst und die euch auch von anderen kopfgeldjägern während der gefechte geklaut werden können. nur so bekommt ihr zugang zu weiteren planeten im alimbischen cluster. ausserdem müsst ihr nach dem erhalt des oktolithen schnellstmöglich innerhalb eines bestimmten zeitfensters den planeten verlassen, ansonsten werdet ihr zusammen mit der explosion pulverisiert.

im laufe des spiels werden die level und rätsel schwerer, die gegner nicht wirklich, aber ihr müsst schon aufmerksam durch die abgespacten umgebungen laufen, um alle artefakte finden zu können und so zugang zu den bossgegnern zu bekommen. habt ihr die himmelsarchive erfolgreich verlassen, warten alinos, vesper defense outpost, arcterra, stronghold und schliesslich oubliette auf eure eroberung. jeder planet hat seine eigenen spezifischen eigenschaften (z.b. arcterra ist ein eisplanet, alinos ein lava-planet, usw.), bietet euch neue und bessere waffen oder andere nützliche dinge für eure ausrüstung.

:: gameplay

nach einer gewissen eingewöhnungszeit geht das zocken flüssig von der hand. der obige bildschirm bietet euch die ego-perspektive von samus. unten steuert ihr das umschauen durch den stylus, wählt waffen aus, wechselt in den morphball-modus, tippt zweimal auf den kreis, um zu springen, lauft, indem ihr das steuerkreuz nach oben gedrückt hält und schiesst mit l1. eine zentrale rolle kommt einem kleinen kreis mit punkt in der unteren mitte zu: bleibt ihr mit dem stylus darauf, wechselt ihr in den scan-modus und könnt so informationen zu schaltern, bildschirmen, symbolen, apperaten oder ähnlichem erhalten. diesen modus zu nutzen ist unerlässlich, wenn ihr alle rätsel lösen wollt! wollt ihr wieder zurück in den kampfmodus, tippt ihr den kleinen kreis kurz an und fertig. euer spiel also findet in zwei perspektiven statt, wobei natürlich der normale ego-kampfmodus die meiste zeit genutzt wird und zur erkundung immer der scan eingeschaltet werden muss. dadurch ist das game wirklich gut spielbar, die einzige sache waren diese kleinen bildschirme, die nackenverrenkungen bei mir nach längerem spielen verursacht haben. den shooter komplett mit stylus und touchscreen zu spielen ist vielleicht auch nicht jedermanns sache, macht aber spass, wenn man erstmal weiss, wie es geht.

samus als morphball
(oben: samus als morphball im oberen schirm und unten euer steuerungs-interface)

:: grafik

der absolute wahnsinn! das beste, was ich bisher auf dem nds gesehen habe. keine fehler in der engine, keine verzögerungen oder ruckler, bis ins kleinste detail futuristisch und das auch noch dreidimensional. hier zeigt nintendo, was in der kleinen konsole steckt und bei mph ist das eine ganze menge. auch die menüs und die farbwahl, die präsentation und das leveldesign, wirklich perfekt. (ganz zu schweigen von den kleinen kurzen videos!) aber zur gesamt-atmosphäre fehlt noch was anderes wichtiges und das ist der…

:: sound

jeder planet hat seine eigene musik spendiert bekommen. auch die soundeffekte sind meiner meinung nach grossartig, man fühlt sich förmlich mitten drin in diesen abgefahrenen welten und oft vermischt sich die bedrohliche szenerie zu einem cocktail, der voll und ganz den gänsehautfaktor bedient. ganz grosses kino!

:: kritik

wie anfangs erwähnt hat sich nintendo einiges in den kopf gesetzt für diesen titel und samus bekommt auf voller linie, was sie verdient. zeitweise ist es fast beängstigend, was hier aus der hardware rausgeholt wird. das produkt ist ein juwel geworden, eine fantastische mischung aus alien, doom, quake und natürlich metroid. die grafik und v.a. der sound haben bleibende eindrücke bei mir hinterlassen und das, obwohl dieses spiel bereits seit mai 2006 erhältlich ist! abzüge gibt es einzig und allein für die krasse steuerung, die zwar innovativ, aber wenig gesund ist. bei dem lösen der rätsel habe ich mich oft gefragt, wie man da drauf kommen soll, die sind wirklich verschickt. zudem waren sämtliche gegner relativ einfach, wenn man die steuerung erstmal verinnerlicht hat. abschliessend muss ich sagen: dieses game hat einen kleinen orden verdient. jeder, der sagt, der nds bringe zu wenig leistung, hat metroid prime hunters nicht gezockt. wirklich alle, die einen nds besitzen, sollten metroid prime hunters in der sammlung haben. von mir gibts einen kaufbefehl, lasst euch diese atmosphäre nicht entgehen!

und wem das immer noch nicht reichen sollte: dieses game ist 100% multiplayerfähig, lokal oder übers netz. schliesst euch zusammen und spielt wo auch immer ihr wollt diese ganzen spiel-modi, die ihr bereits von fps-shootern wie quake oder doom kennt! was besseres gibt es zurzeit wahrscheinlich nicht.

metroid prime hunters: cover

grafik: 4,5 von 5
sound: 4,5 von 5
gameplay: 4 von 5

.:_zockerseele.com_award_:.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

Insert Coin!
  • Nǐmen hǎo!

  • Wir sind zockerseele.com, ein 1001% unabhängiges Online-Medium zum Thema Videogames.

  • Noch heute kostenlos
  • Registrieren
  • und diskutiert mit oder bewertet Beiträge!
  • Wir suchen auch freiwillige AutorInnen, also wieso macht Ihr nicht einfach mit?

  • 1UP, dass Ihr hier bei uns seid! Viel Spaß!


Ether spenden // Donate Ether

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Flattr this!
Euer Senf
Shirt
  • Kaufe T-Shirt! Hilft uns auch! :-)
Rückspiegel

    Warning: preg_split(): No ending delimiter '=' found in /www/htdocs/w0109c96/zsblog/wp-content/plugins/a-year-before/ayb_posts.php on line 380
    before1:
  • 21.08.2018 Keine Beiträge an diesem Tag.
PacSpam
Credits
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU
Kalender
  • August 2019
    M D M D F S S
    « Jul    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  
Android
zockerseele.com bei Google Play zockerseele.com im App-Store von Amazon
zockerseele.com im Opera Mobile Store
Kategorien