Artikel-Schlagworte: „preview:“

preview: into the pixel 2014

preview: into the pixel 2014

Seit 2004 gibt es die Ausstellung „Into The Pixel“, die sich ausschließlich der Kunst aus Videogames widmet.

Dieses Jahr wird es eine kleine Premiere geben: Zum ersten Mal überhaupt ist die Ausstellung auf der großen E3 vertreten und steht vom 10.-12. Juni den Besuchern des LA Convention Center zur Verfügung.

Das geht immer ein wenig unter in den Diskussionen, es trifft zwar nicht auf jedes Spiel zu, aber Videogames können Kunst sein. Tatsächlich!

Hier ein paar erste Appetizer von den unterschiedlichsten Games & Künstlern:

Die Kunst aus 19 Games, die bald auf der „Into The Pixel“ zu sehen sein werden, via allgamesbeta.com.

Wer lieber auf trockene Zeilen steht: Der offizielle Press Release.

Das hier wird für viele Fans die einzige Möglichkeit sein an das Material zu kommen, also en-joy!


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: homefront: the revolution

preview: homefront the revolution

Crytek und Deep Silver arbeiten zusammen an dem Titel „Homefront: The Revolution“, das euch einen „bestechenden Shooter“ in einer frei begehbaren Welt liefern soll.

Die Story ist komplett an den Haaren herbeigezogen: Nordkorea okkupiert da die USA und interveniert mit brutaler Aggression in dem Riesenland. Man darf sich nicht fragen, wie das gehen soll, aber das Setting in Philadelphia ist dahingehend interessant, da es eine totalitär überwachte Stadt ist mit Drohnen, bewaffneten Soldaten und dem ganzen Gedöns, wo es sich eben lohnen wird mal schnell hart durch die Gegend zu ballern.

Und so soll das dann aussehen:

6 screens, „Homefront: The Revolution“, via allgamesbeta.com.

Kommt erst 2015 und dann für so ziemlich jedes aktuelle System. Willkommen in einer Zeit, in der es so etwas wie „Bioshock“ nicht mehr geben darf! Wir hoffen die Zocker-Welt ist zufrieden mit diesem Ergebnis…


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: hunger

preview: hunger

Druckfrisch, diese Meldung, steht sonst nirgends: „Hunger“ ist ein 3D-Action-Adventure erzählt aus der dritten Person. Ein neunjähriges Mädchen namens Six spielt die Hauptrolle. Die wurde gekidnappt und muss nun im Schlund Arbeit ableisten – einem surrealen Unterwasser-Ressort, das die mächtige Elite mit Catering versorgen muss.

Das klingt deprimierend, und die Screenshots bringen das bereits jetzt auch sehr gut rüber:

4 screens, „Hunger“, via allgamesbeta.com.

Vielleicht kennt einer Tarsier Studios: Die haben die Vita-Version von „LittleBigPlanet“ erstellt. Die bekommen für das Projekt 67.000€ Fördergelder von einem schwedischen Programm. Die Idee zu dem Spiel ist schon viel älter: 2005 lief das noch unter „The City of Metronome“. Und auch heute ist der Titel nicht fix, das ist nur der Arbeitsname für das Spiel.

Momentan wissen wir nicht, für welche Plattformen das kommt, legen das aber mal vorsorglich unter Vita ab.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: civilization: beyond earth

preview: civilization: beyond earth

„Sid Meier’s Civilization: Beyond Earth“: Das rundenbasierte Globalstrategiespiel der Deluxe-Klasse. Wird zusammen von Fireaxis und 2K entwickelt. Kann ganz groß werden.

Eine Seite, die man daher im Auge behalten sollte:

http://civilization.com/us/games/civilization-beyond-earth/.

Mehr wie 3 Screenshots wurden allerdings bisher nicht veröffentlicht.

Erwartet wird das alles noch im dritten Quartal in diesem Jahr. Für PC, Mac OS. Und Linux!


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: nanaca crash!!

Wat ze:

preview: nanaca crash

„Nanaca†Crash!!“ ist ab jetzt für Smartphones erhältlich. Und das Gameplay ist simpel wie zum Totlachen: Ihr fahrt mit dem Fahrrad andauernd in diesen Typen namens Taichi. Das Ziel ist den so weit und so unmöglich durch die Lüfte fliegen zu lassen wie möglich.

Das war’s! 😀

Die APK ist 24MB groß, hier findet ihr noch einen Trailer.

Happy Crashing!


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: shiness

Fuck yeah, ein Fantasy-RPG-Kickstarter-Projekt aus Frankreich:

preview: shiness

Wird entwickelt von Ynnis Interactive. Hier die Seite um zu pledgen:

https://kickstarter.com/projects/438269196/shiness.

Wundervoll, wird jedoch nicht einfach: 100.000$ werden benötigt. Aber keine Panik: Ist ganz frisch, sind noch 29 Tage Zeit und 13.300$ sind bereits drin.

Nicht nur das Team ist uns mega-sympathisch, schaut mal, was die für Charaktere hier eingebaut haben! Wir drücken die Daumen!

Was 20 Jahre währt, wird endlich gut…


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: analogue nt

preview: analogue nt

Das Analogue NT ist ein cooles, aber noch mysteriöses Projekt.

Es wird vorgestellt als ein „High-End-Luxus-NES-System“. Das ist es von außen sicherlich, aber innen ist die alte Hardware verbaut, die, wenn wir das bis hier hin richtig verstanden haben, aus alten, aber noch funktionierenden Konsolen stammt.

Die FAQ findet sich hier: http://analogueinteractive.com/pages/faq.

Zusätzlich bieten sie noch überholte NES-Controller an, scheinbar die letzten erhältlichen auf dem Planeten, aber nur in begrenzter Stückzahl.

Ist definitiv mehr als nur einen Retro-Blick wert. Ich selbst bin jetzt zu faul zum Suchen, aber da sind zwei Slots für Kassetten, keinen Plan wofür. Ebenfalls werden PAL-Zocker wohl in die Röhre schauen müssen, hier wird nur NTSC unterstützt.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: tales from the borderlands

preview: tales from the borderlands

Zurück zu Adventure-Wurzeln und Neues von einer Ca$h-Kuh: Mit „Tales from the Borderlands“ startet Telltale bzw. Gearbox ab Mitte des Jahres eine neue Point’N’Click-Serie.

Wie auch bei „The Walking Dead“ oder ähnlichen Vertretern werden eure Entscheidungen Einfluss auf zukünftige Ausgänge anderer Episoden haben. Shooter-Elemente kommen nur untergeordnet darin vor, macht ja aber auch seinen Reiz speziell bei dieser Anarcho-Serie aus.

Die allerersten Grafiken sind nun öffentlich, bitte hier entlang:

5 screens, „Tales from the Borderlands“, via gematsu.com.

Wer „Borderlands 2“ durch hat, der sollte definitiv ebenfalls einen Blick riskieren, denn die Geschichte wird hier drin konsequent weitererzählt.

Plattformen stehen noch nicht fest, können aber aus dem Vorgänger locker antizipiert werden.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: fable legends

preview: fable legends

„Fable“ gehört zu Lionhead. Und Lionhead, zu denen gehört auch immer Peter Molyneux. Und jetzt gehört „Fable Legends“ zur XBO. Echtes Next-Gen, mal ausnahmsweise, Unreal 4 wird hier seinen Dienst verrichten.

Viel ist es bislang auch hier nicht, sieht aber idyllisch aus:

4 screens, „Fable Legends“, via gamekyo.com.

Mal abgesehen von den Visagen.

Spielt 400 Jahre vor dem ersten Game der Reihe und wird ein Koop-RPG. Ihr seid darin auf der Suche nach einem mysteriösen Artefakt.

Datum gibt es hier leider noch gar keins.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: under night in-birth exe:late

preview: under night inbirth exe:late

Neben hochkarätigen eigenen Prüglern bringt Arc System Works ab und an auch ebensolche Games anderer Hersteller heraus. Quasi so nebenher, in deren Freizeit.

„Under Night In-Birth Exe:Late“ (アンダーナイトインヴァース EXE:Late) von French Bread ist mal wieder so eines, hier eine kleine Vorschau:

3 screens, „Under Night In-Birth Exe:Late“, via siliconera.com.

Wie zu erwarten war handelt es sich hierbei erneut um ein etwas älteres Arcade-Game aus dem Jahr 2012 für SEGA Ringedge 2-Maschinen, dessen Nachfolger bzw. erweiterter Port, „EXE:Late“, Anfang September 2013 zu haben war.

Das Ganze für die PS3 und zwar ab dem 24. Juli. Mit mindestens einer neuen Figur, Nanase, wie die Famitsu bereits weiß.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: hack’n’slash

preview: hackNslash

Double Fine ist ein Studio, das mal von einem gewissen Tim Schafer gegründet wurde, entsprechend ist die Aufmerksamkeit der Industrie gewiss, wenn die neue Projekte in der Pipeline haben.

Mit „Hack’N’Slash“ bedienen sie die Retro-Füchse & Nerds unter den PC-Action-Adventure-Spielern gleichermaßen. Es gibt erste Screens dazu und auch ein erstes Video:

4 screens, „Hack’N’Slash“, via gamekyo.com.

Die Ansicht wird ähnlich wie bei „The Legend of Zelda“ sein, mit den Waffen und Objekten im Spiel ist es möglich die Spielwelt zu hacken, um Siege davon zu tragen.

Es sind zahlreiche Tech-Referenzen zu finden, etwa gibt es ein „USB-Schwert“ oder den „Debugger-Hut“(!), mit welchem man den Code hinter Containern oder Blöcken sehen und wohl auch manipulieren kann.

Soll weltweit noch dieses Frühjahr erscheinen und zwar für PC, Linux und OSX.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: grand chase

preview: grand chase

„Grand Chase“ (그랜드체이스) ist ein knallbuntes 2D-Free2Play-MMORPG-Sidescroller-Action-Bonbon aus Südkorea. Server dafür stehen in diversen Ländern auf der Welt, in Brasilien, Nordamerika, Philippinen zum Beispiel.

Wer das bereits auf amerikanischen Servern spielt, der wird bis 30. April einen Serverumzug mitmachen müssen. Das ist aber nicht zum Nachteil der Spieler, den alten Account wird man einfach mitnehmen können.

Für die, denen „Grand Chase“ hingegen noch nichts sagt, der kann sich hier von den Styles ein Bild machen:

4 screens, „Grand Chase“, via siliconera.com.

In Europa ist es leider bisher nicht möglich das auf einem lokalen Server zu zocken: Die Tests wurden im Februar 2012 gefahren und noch im selben Monat eingestellt.

Nichtsdestrotrotz würden wir das gerne hier sehen und glauben dermaßen daran, dass wir einfach eine Vorschau machen. Die Hoffnung stirbt bekanntlich; ach was, lassen wir das jetzt.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: mark of the old ones

preview: mark of the old ones

Manche Dinge muss man eben zweimal probieren, damit es klappt:

Mit „Mark of the Old Ones“ kommt ein metroidvanianisches Adventure bei Kickstarter um die Ecke, was es so ähnlich bereits letzten November gab. Nur, damals wurden gerade mal 13% von den 225.000 benötigten Dollaris reingeholt, darüberhinaus war außer Konzeptkunst nichts zu sehen vom tatsächlichen Spiel.

Die paar Entwickler vom Team Hit the Sticks haben sich das also zu Herzen genommen und die Summe auf 46.000 heruntergefahren. Außerdem zeigen sie bereits Gameplay des Games in Aktion:

„Mark of the Old Ones – A Metroidvanian Adventure“, via kickstarter.com.

Ein 2.5D-Projekt im Stil von „Badlands“, nur in Vollfarbe und mit Gedenken an H.P. Lovecraft.

Läuft noch 29 Tage, derzeit sind ~3.600$ drin.

Wird für 64-Bit-Systeme im PC-Bereich und Linux entwickelt. Versionen für Steam OS und PS4 sind mal angedacht, mehr aber noch nicht.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: toukiden kiwami

preview: toukiden kiwami

Das ursprüngliche „Toukiden: The Age of Demons“ (討鬼伝) hat sich schon wie Schnitzel verkauft. Doch Tecmo und Omega Force reicht auch das nicht: Mit „Toukiden Kiwami“ steht bereits der erweiterte Port in den Startlöchern.

Es ist zwar nicht viel, was bisher veröffentlicht wurde, kann sich aber bereits sehen lassen:

7 screens, „Toukiden Kiwami“, via gamekyo.com.

Artwork inklusive.

Einige neue Feinde, neue Ausrüstung, ein kleines Stück Geschichte ist ebenfalls neu. Den alten Spielstand wird man hier mitnehmen können.

Erscheint in Japan noch dieses Jahr, aber noch kein konkreter Termin bis jetzt.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: evangelion battle mission

preview: evangelion battle mission

Auch nice: Mit „Evangelion Battle Mission“ (ヱヴァンゲリヲン バトルミッション) plant Bushimo die auch bei uns sehr bekannte und beliebte Anime-Reihe auf Smartphones zu bringen.

Mehr als die Charaktere mit Sample auf dem Bild gibt es jedoch noch nicht:

6 screens, „Evangelion Battle Mission“, via senpaigamer.com.

Hier noch die offizielle Website: http://eva.bushimo.jp/. Leider wieder ein Free2Play-Titel. Und keine weiteren Infos bisher.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

Insert Coin!
  • Nǐmen hǎo!

  • Wir sind zockerseele.com, ein 1001% unabhängiges Online-Medium zum Thema Videogames.

  • Noch heute kostenlos
  • Registrieren
  • und diskutiert mit oder bewertet Beiträge!
  • Wir suchen auch freiwillige AutorInnen, also wieso macht Ihr nicht einfach mit?

  • 1UP, dass Ihr hier bei uns seid! Viel Spaß!


Ether spenden // Donate Ether

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Flattr this!
Euer Senf
Shirt
  • Kaufe T-Shirt! Hilft uns auch! :-)
Rückspiegel
  • 20.03.2018 Nix an diesem Tag vor einem Jahr o.O
PacSpam
Credits
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU
Kalender
  • März 2019
    M D M D F S S
    « Nov    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
Android
zockerseele.com bei Google Play zockerseele.com im App-Store von Amazon
zockerseele.com im Opera Mobile Store
Kategorien