Artikel-Schlagworte: „ps4:“

exklusiv: ps4: sieht jetzt wie ps1 aus

Zum 20. Geburtstag der PlayStation hat sich das gute alte Sony etwas ganz Spezielles einfallen lassen:

Eine limitierte PS4 im Style der ersten PlayStation aus 1994.

Das gute Stück ist auf 12.300 Exemplare limitiert und soll 499€ kosten.

Wo man das kaufen können soll, lässt Sony hingegen völlig offen. Zumindest ist mir beim Überfliegen jetzt nichts aufgefallen.

[via]

Wer eine für uns sichern möchte, nur zu! Ich kann mit Sicherheit behaupten, dass es ohne eine PlayStation kein zockerseele.com geben würde.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

ps4: emulation für ps1 und ps2 kommt

ps4: emulation fuer ps1- und ps2-games soll kommen
(Grafik: Wikimedia CC-BY-SA 3.0)

Sony hat wohl bestätigt, dass die Emulation von PS1- und PS2-Spielen für die brandneue PlayStation 4 kommt. Irgendwie. Sagt Eurogamer.

Das sind natürlich nicht nur großartige Neuigkeiten für alle Retrozocker, doch es ist nach wie vor nicht geklärt, ob diese Games dann erneut als (zu zahlender) Download zur Verfügung stehen sollen, über dieses neuartige „Now“ oder ob man die alten Scheiben wird sogar mit der neuen Konsole verwenden können.

Für mich persönlich wäre natürlich die dritte Option massivst interessant, da ich zum einen viele alte Spiele aus diesen Generationen noch besitze und es zum anderen bei der PS3 diese Möglichkeit nicht gab; obwohl die Hardware das sicherlich mitgemacht hätte und bei der allerersten Generation durch einen Extra-Chip auch tatsächlich gemacht hat.

Den Unsinn habe ich also noch nicht vergessen, deshalb bin ich mit der Euphorie mal vorsichtig, aber doch optimistisch.

Es gibt noch einen anderen wichtigen Punkt, der weder dort noch sonstwo anders steht: Die x86-Architektur macht es selbst für wenig begabte Entwickler sehr einfach Emulatoren für die PS4 zu entwickeln. Die unterscheidet sich nämlich so gut wie nicht von einem PC, was ja beim Cell der PS3 anders war. Sony wird nicht dumm sein und kann dem so einen „eleganten“ Riegel vorschieben; sollte jemand auf die Idee kommen, etc., etc.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

ps4: bildergaliere, mit blitz

Das schwarze Biest, diesmal mit Licht:

ps4: unboxing (mit blitz)

Wie versprochen die letzte Galerie mit den Bildern der PS4, aber diesmal wesentlich schärfer, da mit Blitz photographiert:

11 screens, „PS4 mit Blitz“, via zockerseele.com/photos/.

Irgendwie scheint mein Zimmer für solche Sessions zu dunkel zu sein: Diese Serie wurde bei Tag gemacht. Es sieht allerdings aus, als sei düstere Nacht.

Insgesamt haben die schon alle etwa die Bildschärfe, die ich haben wollte. Doch ich bin kein Freund von Blitzen, die machen sehr viel kaputt, wie ich finde. Mein Equipment ist für sowas auch nicht gerade Highend und ich bin kein Photograph, sorry wem das jetzt immer noch zu schlecht ist.

Das war’s auch von mir, genug Konsolen-Pr0n. Gezockt wird das Ding. Jetzt.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

ps4: psn-lizensierungsprobleme

Ich kann hier vorerst nur für mich sprechen: Meine PS4 hat Probleme mit den Lizenzen bei heruntergeladenen Titeln aus dem PSN-Store.

Gleich zum Release gab es zwei Wochen PS Plus geschenkt, zur Verfügung stehen die Spiele „Contrast“, was meiner Meinung nach nicht berauschend ist, sowie das sackschwere, aber optisch ansprechende „Resogun“.

Jetzt ist es so, dass ich jüngst beide Spiele nicht starten konnte. Es kam die Meldung, dass mein PS4-System die Lizenzen nicht überprüfen konnte UND ich nicht online sei.

Beides ist Schwachsinn.

In „Contrast“ wurde das mit der Lizenz sogar während des ersten Spielens überprüft, was ich schon mal nicht berauschend fand, da diesbezüglich auch eine Meldung eingeblendet wurde. Auch war sowohl der Store, Freunde, als auch der Trophy-Abgleich verfügbar, ich war also online, ebenfalls waren unter „Neuigkeiten“ diverse Meldungen zu sehen.

Nicht schön. Die Spiele sind ja bereits auf meinem System, es sollte, eigentlich, keinerlei Abgleich mehr stattfinden, ob ich überhaupt zum zocken berechtigt bin. Aber das ist meine Meinung, nicht die von Weltkonzernen…

[Update I, 11.12.13, 21:54]

Das Problem ließ sich in der Zwischenzeit lösen, aber wohl nicht, wie das von Sony offiziell gedacht war.

Und zwar gibt es in den Einstellungen einen Extra-Menüpunkt, wo man Lizenzen wiederherstellen kann. Es kam hier auch eine Erfolgsmeldung, behoben hat es das Problem jedoch nicht.

Durch Durchsuchen aller Menüpunkte in den Einstellungen kommt man irgendwann zum PSN-Account. Dort gibt man ja seinen Benutzernamen und sein Passwort ein, damit man mit der PlayStation online ist. Nun, obwohl ich online war, ich konnte ja auf den Store, auf die Trophäen, Freunde, etc. zugreifen, sogar Games downloaden, war hier kein Passwort angegeben. Man sieht das als User erst einmal nicht als Fehler, man ist eben angemeldet und das Passwort wurde eingegeben, warum sollte es angezeigt werden.

Als ich hier das Passwort erneut eingegeben habe, mich erneut mit dem PSN verbunden habe, obwohl ich bereits online war, erst dann verschwand bei den Download-Games das Schloss-Icon, sie waren wieder spielbar.

Also das ist strange und wahrscheinlich noch ein Bug. Am Ende kann man nur herumprobieren, ob man durch mehrmaliges Anmelden wieder zum spielen kommt. Wie gesagt, das war bei mir so, muss bei euch nicht sein. Sollte aber behoben werden, zumal die Lizenzen (wie angedeutet habe ich das selbst bei „Contrast“ sogar mitgekriegt), mittlerweile während dem Zocken überprüft werden.

Was sagt uns das? Nyanyanyan…

[Update II, 14.12.13]

Auch das Firmware-Update 1.5.2 behebt das Problem nicht. Obwohl die Konsole online ist, findet kein automatischer Login ins PSN statt. Dadurch sind dort erworbene Spiele immer noch mit einem Schloss versehen und unspielbar.

Mit dem „Erworben“ ist das auch so eine Sache: Meine 14-Tage-Mitgliedschaft von PS Plus ist abgelaufen. „Contrast“ und „Resogun“ soll ich nun kaufen. Also „Contrast“ gleich gelöscht, bei „Resogun“ bin ich noch nicht sicher. PS-Plus-Mitglied war ich noch nie. Seit heute weiß ich wieder, warum.

[Update III, 21.01.14]

Problem lässt sich nur so beheben: Unter Einstellungen die PS4 als „primär“ aktivieren. Fortan sind die eigenen Games aus dem PSN wieder spielbar.

Muss man erst einmal darauf kommen, steht nämlich nirgends. Und auch schlecht für alle Leutchen, denen Aktivierungen von Hardware nicht so am Herzen liegt …

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

ps4: controller-ungedönsing

ps4: controller unboxed

Gut, ist jetzt kein konkretes „Unboxing“ mehr, der Controller war bereits ausgepackt.

Was ich meist versucht habe war, den der PS3 dem der PS4 gegenüberzustellen, wie man hier sieht:

https://zockerseele.com/photos/index.php?/category/11.

Was zumindest ich bemerkt habe, war:

1) Der neue Controller ist nur unwesentlich größer als der alte
2) Er ist auch nicht so viel „schwerer“, wie das überall im Vorfeld angedeutet wurde

Am Ende sind das nicht mal 20g, was soll daran merklich schwerer sein!?

Positiv ist die ergonomischere Form, vor allem unten.
Und: Diese zwei analogen Sticks haben keine komischen Gummikappen mehr auf. Das ist für Hardcore-Zocker gut, weil die bei den alten immer als erstes weggeflogen sind.

Bei dem Licht bin ich mir nicht sicher, für was man das braucht.

Das Mikro macht hingegen schon Sinn, hat was Räumlicheres. Man kann das aber auch abstellen, wenn es einem auf die Nerven geht.

Auch die Anschlüsse vorne für das Headset sind neu, wird sich bei dem Party-Chat später auszahlen.

Die Verarbeitung ist auf den ersten Blick besser und fühlt sich auch so an. Da hatte ich aber mit dem alten nie Probleme, weiß nicht, was die Leute da zu murren hatten. Außer das mit den Kuppen und dem Akku funktioniert mein fünfjähriger, der in der Packung war damals, immer noch.

Okay, das war es dann von mir mit PS4-Details. Reicht wohl auch. Die Bilder mit Blitz folgen irgendwann, behaltet dafür einfach den entsprechenden Eintrag im Auge.

Peace! Zocken nicht vergessen. Das gilt übrigens auch für die XBOler da draußen! 😉

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

ps4: offizielles unboxing (ohne blitz)

Bring. It. On:

ps4: unboxing (ohne blitz)

Ich habe versucht mich zu beeilen, deshalb geht bei diesen Bildern (leider) Schnelligkeit vor Qualität. Hier findet ihr die ersten Screenshots zum Unboxing der PlayStation 4 von vorhin:

https://zockerseele.com/photos/index.php?/category/9.

Meine Idee das ohne Blitz zu machen war wohl keine gute. Anyway, mit Blitz wird nachgereicht, sofern mir mal die Zeit bleibt.

Zwei Dinge gab es gleich beim Inbetriebnehmen, was mich persönlich erstaunt hat:

1) die PS4 kann kein 5GHz-WLAN o.O
2) ich kann mich nicht ins PSN einloggen

Gut, der letzte Punkt kommt _nicht_ überraschend. -.-

Auf den PS4-Controller werden wir separat eingehen.

Wer bereits zocken kann, viel Spaß! Schönes verzocktes Wochenende bzw. Frohe Weihnachten! 😉

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

ps4: auseinandergenommen

Ist schon cool:

Interessant, dass das ein Sony-Ingenieur selbst macht. Auch die Nüchternheit und Abgeklärtheit. Respekt.

Ich weiß es gibt Leute, die den Mythos vom Innenleben von Hardware gerne mit Nichtwissen weiter so praktizieren möchten. Deshalb: Vorsicht, lieber nicht anschauen.

Alle anderen werden ihren Spaß haben. Ich bin etwas baff. Aber okay.

P.S.: Die weiße Fläche unter der dem Video kommt von Wired. Ist ein iframe. Damit wird allerlei Scheißdreck mittransportiert, den niemand braucht. Bedankt euch bei denen.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

ps4: sony plant vr-brille (mal wieder)

sony plant ps4-vr-brille

Mit der PS4 richtet Sony seine Strategie neu aus und wird wohl auch bald eine entsprechende VR-Brille dafür im Angebot haben, die in direkter Konkurrenz zur Oculus Rift treten soll. Scheinbar arbeiten auch schon die „Drive Club“-Entwickler mit diversen Prototypen.

Diese News ist allerdings für uns nicht neu: Bereits vor exakt einem Jahr war die HMZ T1 für die PS3 im Gespräch. Es bedeutet also nur, dass die Brille endlich kommt, halt eben für die nächste Generation.

[via]

Scheinbar haben die Besucher der diesjährigen Gamescom die Präsentation verpasst, die Planungen dazu waren einfach noch nicht abgeschlossen. Jetzt soll es auf der Tokyo Game Show so weit sein, die vom 19-22 September stattfindet.

Übrigens: Japanische Chirurgen arbeiten seit kurzem mit einem ähnlichen Teil: „Headset Gives Doctors Virtual X-Ray Vision“, via news.discovery.com. Allerdings kostet die vorgestellte da fast 12.000€…

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

ps4: erste bilder?

Wird von offizieller Seite natürlich bestritten:

ps4: erste bilder? not.

Ich hätte trotzdem nichts dagegen, wenn die Konsole am Ende so aussieht.

Der Teaser dazu ist auch nicht so schlecht.

Hilft alles nichts: Offiziell wird man die PS4 erst auf der E3 sehen können. Das wäre dann vom 11-13 Juni.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Insert Coin!
  • Nǐmen hǎo!

  • Wir sind zockerseele.com, ein 1001% unabhängiges Online-Medium zum Thema Videogames.

  • Noch heute kostenlos
  • Registrieren
  • und diskutiert mit oder bewertet Beiträge!
  • Wir suchen auch freiwillige AutorInnen, also wieso macht Ihr nicht einfach mit?

  • 1UP, dass Ihr hier bei uns seid! Viel Spaß!


Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Flattr this!
Euer Senf
Shirt
  • Kaufe T-Shirt! Hilft uns auch! :-)
Rückspiegel
  • 19.10.2016 Nix an diesem Tag vor einem Jahr o.O
Werbung
PacSpam
Stats
  • Jetzt online: 5
  • Besuche heute: 114
  • Besuche gestern: 155
  • Gesamt: 1.916.844
  • "rok-rokin'!"
Credits
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU
Kalender
  • Oktober 2017
    M D M D F S S
    « Jul    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  
Android
zockerseele.com bei Google Play zockerseele.com im App-Store von Amazon
zockerseele.com im Opera Mobile Store
Kategorien