Artikel-Schlagworte: „retro“

20 jahre playstation

Was wir hier sehen ist meine allererste PS1, die ich mir damals, 1998, von meinem hart ersparten Geld mit nur 16 Jährchen gekauft habe:

Diese Konsole wurde gechippt damals, mit meinem eigenen Vater zusammen eingelötet. War ein geiler Moment meiner persönlichen Familiengeschichte und der Start für mich raus aus meinem „Elternkerker“.

Diese Konsole war, genauso wie mein GameBoy damals, MADE IN JAPAN.

Solche Hardware ist heute kaum noch erhältlich.

Zu meinem Erstaunen funktionieren beide Konsolen auch heute noch, den GameBoy habe ich 2014 restauriert und wieder lauffähig gemacht, diese PS1 hier musste ich dieses Jahr aus dem Keller holen, um meine PS1-Spielstände auf eine PS3 zu bringen.

Das war gar nicht einfach, da man die Memory Cards zuerst von der PS1 auf die PS2 schieben muss und dann danach die Spielstände über diese und(!) einen separaten USB-Adapter auf die PS3 bringen muss. War ein etwas komplizierterer Task, aber hat diesen Sommer auch Spaß gemacht.

Mit diesen Photos und dieser kurzen Anekdote aus meinem Zockerseele-Leben möchte ich mich für 2018 von zockerseele.com verabschieden.

Es war ein verzocktes Jahr, aber am Ende bin ich Retrozocker geblieben und zocke lieber, als hier zu schreiben.

Alles Gute zum 20. Geburtstag, PlayStation! <3

P.S.: Trust the girls! 😉


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

retro: blade runner aus 1997 heute zocken

=== Prolog ===

Wie jedes Jahr im Sommer zur Urlaubszeit widmete ich mich auch dieses Jahr wieder dem Retro-Gaming.

Ein Titel, der es mir hier in meiner Jugend besonders angetan hat war Blade Runner aus dem Jahr 1997 vom legendären Entwickler Westwood Studios (u.a. „Command & Conquer“).

Blade Runner (1997): Animoid Allee

Zu der Zeit gab es noch keinerlei PlayStation in meinem Leben, Point’n’Click-Adventure war uns allerdings spätestens seit „Monkey Island“ ein feiner Begriff und avancierte zu einem unserer Lieblings-Genres auf dem PC.

Also die VM aufgemacht und ab dafür!

Denkste.

Das Fenster in 800x600px war viel zu klein zum Zocken. Also auf einen alten Laptop gegangen und das Spiel auf einem alten, Offline-XP nativ gezockt.

=== Galerie ===

Im Zuge der Session ist folgende Screenshot-Galerie entstanden:

Detective Ray McCoy im legendären Taffy Lewis am Vidphone

Detective Ray McCoy im legendären Taffy Lewis am Vidphone

Das LPD-Police-Department

Das LPD-Police-Department

McCoy zu Besuch bei Dr. Tyrell

McCoy zu Besuch bei Dr. Tyrell

McCoy vernimmt Waffenhändler Izo in der Animoid-Allee

McCoy vernimmt Waffenhändler Izo in der Animoid-Allee

Meine Ergebnisse vom Schießstand. Nach über 20 Jahren Abstinenz...

Meine Ergebnisse vom Schießstand. Nach über 20 Jahren Abstinenz…

McCoy am (funktionierenden!) Schießstand

McCoy am (funktionierenden!) Schießstand

McCoy am (funktionierenden!) Schießstand

McCoy am (funktionierenden!) Schießstand

Animoid-Allee

Animoid-Allee

McCoy chillt auf seinem Balkon

McCoy chillt auf seinem Balkon

McCoy chillt auf seinem Balkon

McCoy chillt auf seinem Balkon

McCoy befragt einen Verdächtigten mit Hilfe des Voight-Kampff-Tests

McCoy befragt einen Verdächtigten mit Hilfe des Voight-Kampff-Tests

Die Originaldateien sind sehr groß. Außerdem sind diese mit einer Smartphone-Kamera vom Laptop abgefilmt und qualitativ wahrscheinlich ein bisschen zu dunkel. Trotzdem ein schönes Wiedersehen mit diesem alten Klassiker!

=== Installation ===

Wer keinen Wert auf einen funktionalen Schießstand legt, der kann das Spiel auf alten Windows-Kisten problems von den Original-CDs installieren. Das hat ferner den Vorteil, dass man dadurch die bestmögliche Grafikleistung aus dem Spiel herausholt.

Für Hardcore-Zocker, die das voll-funktionale Erlebnis suchen eines 1997 für Intel-Prozessoren optimierten PC-Adventures in der Gegenwart zu zocken, wird die Installation ein wenig mühselig, aber machbar. Es gibt zwei Wege zu diesem Ziel.

1. Weg: Es gibt einen speziellen Installer für Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10, mit welchem man eine gepatchte Installation statt der hauseigenen durchführt: https://replaying.de/files/blade-runner-patch-windows-vista-7-8-x64/. Nach erfolgreicher Installation ersetzt man die HDFRAMES.DAT im Installationsverzeichnis mit dieser hier. Diese Datei liefert fehlende Frames und Sequenzen der Akte 2 bis 4. Der Installer hat außerdem den Vorteil, dass er den CPU-Patch genauso mitliefert wie dessen angepasste Konfigurations-Datei, damit der Schießstand funktioniert. Danach steht einem „Blade Runner“-PC-Erlebnis in der Moderne nichts mehr im Weg, freudiges Ermitteln wünscht zockerseele.com!

2. Weg: Wenn ihr Hacker seid so wie ich und ab XP aufgehört habt Windows zu benutzen, werdet ihr feststellen, dass der obige Installer für eure Kiste nicht funktioniert. Macht aber nichts, dann suchen wir die Dateien im Internet selbst zusammen und installieren das Ding!
Vorbereitungen:
1. Installiert das Spiel einfach wie üblich über die 4 Original-CD-ROMs komplett auf eurem XP-PC
2. Besorgt euch dann die obige HD-FRAMES.DAT und ersetzt die Datei im Installationsverzeichnis
3. Besorgt euch den CPU-Patch: http://bitpatch.com/ddwrapper.html. Die ddraw.dll und aqrit.cfg von dort legt ihr ins Installationsverzeichnis. Der Patch ist noch nicht konfiguriert, dazu öffnet ihr die aqrit.cfg, löscht den Inhalt und kopiert folgende Konfiguration da rein:

;;; www.bitpatch.com ;;;

RealDDrawPath = AUTO
BltMirror = 2
BltNoTearing = 1
ColorFix = 1
DisableHighDpiScaling = 1
FakeVsync = 1
ForceDirectDrawEmulation = 1
SingleProcAffinity = 1
ForceBltNoTearing = 1
NoVideoMemory = 1

4. Für das Spiel selbst wurde über die gesamte Zeit ein einziges offizielles Update veröffentlicht. Es handelt sich hierbei um eine gepatchte BLADE.EXE des Herstellers Westwood Studios. Diese Datei bekommt ihr hier: offizieller Patch für die CD-ROM-Version oder offizieller Patch für die DVD-Version. Diese EXE einfach auch wieder ins Installationsverzeichnis kopieren.

Egal für welchen Weg ihr euch entscheidet, am Ende steht ein 100%ig funktionales Retro-PC-Adventure-Erlebnis der Extraklasse mit funktionierendem(!) Schießstand:

Blade Runner (1997): Schiessstandergebnisse (2018)

Das waren meine Ergebnisse nach einem Durchgang nach 21(!) Jahren. 😀 Crystal schlägt halt auch niemand…

=== Epilog ===

Im Jahr 2018 ist von Westwood Studios schon lange nichts mehr übrig, wurden diese 1998 von EA übernommen und 2003 komplett geschlossen. Bei der Schließung ging leider 1 Terabyte Daten des Spiels „verloren“, ein HD-Remake etwa für Steam ist dadurch komplett ausgeschlossen. Die hier beschriebene Möglichkeit der Installation ist also wohl auf ewige Zeit die einzige heute und zukünftig auf das revolutionäre und atmosphärisch dichte PC-Adventure zurückgreifen zu können.

Belohnt wird man am Ende nicht nur mit erstaunlich detaillierten und animierten 140 eigens erstellten Locations, sondern auch mit zu der Zeit unmöglichen 20.000 Motion-Capture-Sequenzen (State-of-the-Art waren 1.000 zu der Zeit). Letztere wurden auch durch Original-Darsteller ermöglicht, standen doch Sean Young (Rachael), Brion James (Leon), James Hong (Hannibal Chew), Joe Turkel (Dr. Eldon Tyrell), und William Sanderson (J.F. Sebastian) direkt zur Verfügung. Harrison Ford konnte man für die Entwicklung des Spiels genauso wenig gewinnen wie den Regisseur des Originalfilms Ridley Scott; beide waren jahrzehntelang auf die schwierige und an den Kinokassen floppende Produktion nicht gut zu sprechen. Was die Entwickler jedoch dank der Kollaboration mit dem „The Blade Runner Partnership“ nicht daran hinderte hier und da Referenzen auf Deckard ins Spiel mit einzubauen. Auch der Soundtrack ist wie im Film von Vangelis.

Für Zockerseelen heute noch interessant sein dürfte die Tatsache mit den 13 unterschiedlichen Endings. Das über 500 Seiten umfassende Skript zum Spiel wurde nämlich so konzipiert, dass die KI darin komplett ihre eigenen Wege geht und zusätzlich nach jedem Durchspielen der Zufall die Charakter-Zustände neu mischt. So sind während des gesamten Spiels nur zwei Charaktere in jedem Durchgang Replikanten: der Koch Zuben und der Antagonist Clovis. Was im Laufe eines neuen Durchgangs geschieht und auf welches Ending ihr Zugriff haben werdet, hängt also vom Zufall und euren gefällten Entscheidungen ab.

Für mich war es ein schönes Wiedersehen mit einem alten, ziemlich perfekten PC-Adventure-Klassiker. Da ich endlich mal die Zeit fand die Installation richtig zu konfigurieren funktionierte nun auch der Schießstand; das ist für Perfektionisten genauso ein Muss wie für Fans der ersten Stunde. Dadurch konnte mich der Titel auch heute noch 1 Woche täglich an den PC fesseln. Alles in allem kam bei meinen drei Endings allerdings immer heraus, dass ich Replikanten-Sympathisant bin. Zufall!?


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

retro: emulatoren für psp/psvita

Im Januar wurde die PSP in den USA aus dem Handel genommen. Japan folgte im Juni. Und Europa erwischt es Ende des Jahres.

Das ist aber noch lange kein Grund das Teil auf die lange Bank zu schieben: Mit Emulatoren haucht man diesem feinen Stück Hardware neues Leben ein.

Es kann so ziemlich alles emuliert werden, von alten Atari-Maschinen, über NES, SNES, bis hin zu einem System nur für Spiele von Lucasarts.

Wie das geht und welche das genau sind, steht hier:

http://wololo.net/emulators-for-the-psp-ps-vita-the-ultimate-download-list/.

Die Liste ist sogar nach Generationen geordnet und beginnt in den 70ern mit der 2. Konsolengeneration.

Happy emulating!


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

retro: mega drive 25th anniversary album

Nice:

retro: mega drive 25th anniversary album

Sega will in Japan ab Juli eine Sammlung an CDs vollgepackt mit Musik aus der Mega Drive-Ära anbieten. Das läuft dann unter „Mega Drive 25th Anniversary Album Vol.1“.

Vorerst nur in Japan, aber die Wahrscheinlichkeit ist hier natürlich groß, dass das alles früher oder später mal in den Listen diverser Online-Auktionshäuser auftaucht.

Die 4CDs werden 5.400 Yen kosten, das sind ca. 39€.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

retro: vagrant story intro

Ich habe vor einiger Zeit ein paar alte PS1-Spiele für die PSP konvertiert. Darunter war auch das legendäre „Vagrant Story“ (ベイグラントストーリー). Aus persönlichem Antrieb heraus stelle ich für unsere Retro-Sektion hier mal das Intro vor.

War halt schon ein Ding. Sexy, stylish und mit Tiefgang. Was würde ich dafür geben das mal fortgesetzt zu sehen. Oder wenigstens als HD-Remake.

Zocken konnte ich es leider noch überhaupt nicht. Der Grund ist aber ganz cool: Ich bin 20 Stunden in „Final Fantasy VII“ drin. ^^ Wenn alles klappt, dann bekomme ich das endlich mal durchgespielt. Als ich 16 war bin ich nämlich irgendwann unter dem Ozean hängengeblieben und kam nicht mehr raus. Mal sehen, ob sich das diesmal vermeiden lässt.

War eine gute Zeit damals. Solche Games haben ihren Teil dazu beigetragen. Schön war’s!!


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

retro: 8bit-cube

retro: 8bit-cube

Bei diesem Möbelstück hier handelt es sich nicht um irgendeinen Würfel, sondern um den im 8bit-Modus aus „Zelda“.

Ich persönlich finde ja das gesamte Zimmer unwiderstehlich, vor allem diese heiße Wand.

Der Würfel hingegen dient als Ottomane, kleiner Tisch oder als Ort, wo man Dinge verwahren kann. Das Design stammt von einem Typen namens James Bit. Weise gewählt, hier zu haben:

8bit-Würfel-Möbelstück aus „Zelda“, via etsy.com. [via]

Folgende Materialen wurden verwendet: Kiefer. Vinyl. Pixel! Kostet ca. 99€. Und obwohl das nicht wenig ist gibt es bereits 34 Reviews dafür; die übrigens allesamt sehr positiv ausfallen.

Uns gefällt’s, bisserl teuer. Kann man aber lassen. Nice!


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

retro: sega-iphone-cases

retro: sega-iphone-cases

Für euer hassgeliebtes eIfon stellt Tommo diese Cases (wir denken es sind tatsächlich Hardcases) im Sega-Retro-Style her:

Sega-Eiphone-Cases, via tommo.com. [via]

Es gibt den GameGear, die Genesis, den MegaDrive und whatnot. Manche haben auch wirklich Stil, bei anderen fragt man sich, was alleine schon die Bezeichnung damals sollte. o.O Also bitte.

Für die, die es einfacher haben wollen mit der Bestellung: Diese Dinger gibt es wohl im Laufe des Monats (nicht jetzt!) auch bei einem bekannten Internetbuchhändler. Hier werden allerdings Kreditkarten benötigt, das läuft über internationale Shop-Versionen.

Wenn ihr eines kauft, schickt uns doch mal Bilder in Aktion! So richtig vorstellen kann man sich das mit den Renders nicht. Nun, whatever.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

retro: cyborg-ninja-comic-cover

A-w-e-s-o-m-e:

artwork: cyborg-ninja-comics

Hier gesehen (wie immer ohne Quelle): 4 Cyborg-Ninja-Comics, „Metal Gear Solid“, via allgamesbeta.com.

Die Bilder sind auf Noelshack zu haben. Auf dem Preisschild steht Gamertee. Ich kann mich erinnern in grauer Vorzeit mal T-Shirts bei denen bestellt zu haben. Vielleicht werdet ihr ja fündig. Als Poster kommt das bestimmt geil…


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

retro: snes-hocori

Wir haben keine Ahnung:

wtf: hocori super famicom

So, jetzt habt ihr auch keine Ahnung.

Hocori(?)-Mockups, via tinycartridge.com.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

teaser: retro city rampage 3ds

Cool:

Die Popkultur der 80er/90er, sowie „GTA“ werden auf die Hörner genommen.

Erscheint übrigens für vielerlei Systeme, aber etwas spät im PAL-Land. Wird wohl vor Weihnachten bzw. teilweise auch Januar nichts mehr werden. Ausschließlich digital, btw.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

retro: nes-spiele-nebula

retro: nes-spiele-nebula

Zwischen 1984 und 1993 wurden in den USA ca. 700 Spiele für das NES veröffentlicht. Um das anschaulich darstellen zu können wollten die Leute bei http://popchartlab.com das erst in ein Schaubild packen, das diese Games übersichtlich auf einer Y-Achse darstellt. In der Praxis hat sich jedoch gezeigt, dass hier enorm viele freie Räume gewesen wären. Außerdem wurde das Ergebnis am Ende viel zu groß.

Schließlich haben sie alle Titel aus der Zeit in eine Art Vortex gepackt und das letztlich Nebula, also Spiele-Nebel, getauft.

Die Originalgrafik findet man dort:

http://popchartlab.com/products/the-nebula-of-nes-games. [via]

Wer sich die Karte für zuhause bestellen möchte, darf das gerne machen: Ein Standardexemplar kostet 32$/23€. Die etwas edlere Version komplett mit Rahmen kostet 142$/105€.

Im Englischen gibt es nur einen Begriff für sowas: Awesome!


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

retro: ghidoragh ep im amiga-look

retro: ghidoragh 80s mashup ep

Ghidoragh ist eine Band aus Neuseeland und hat für ihre aktuelle EP ein besonderes Paket parat: Das auf 50 Stück limitierte Special Edition Set wird auf einer Diskette geliefert! Dazu gibt es noch eine passende Hülle im 80er-Amiga-Look, eine „Anleitung“ und das dazugehörige Poster.

Das eigentliche Album ist nur 1,1MB groß. o.O

Das ist schon spektakulär für sich und wir wissen auch nicht, was das jetzt genau für Musik ist. Doch hinter diesem Werk stehen ein paar Cracks des auf solche Effekte spezialisierten Hauses WETA, die man bereits von dem Game Elysium kennt.

Wem Psygnosis noch was sagt, der wird zudem erkennen, dass der Stil an diese Firma erinnert, die erst letztes Jahr pleite ging. Das sieht man beim Schriftzug, der an das alte Logo mit der Eule angelehnt ist, und auch dem Artwork insgesamt.

Feines Werk! Es gibt noch 8 Stück dieser Box, kosten soll sie 45 neuseeländische Dollar oder 27€.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

retro: commander video

browser-game: commander video

Gaijin Games hat das Minigame „CommanderVideo“ aus „Runner 2“ in ein eigenes Browser-Game gepackt.

Herausgekommen ist eine kleine Hommage an die gute alte NES-Zeit:

http://commandervideo.com/. [via]

Das Spiel endet niemals. Ihr könnt nur immer wieder weiterkommen und euren eigenen Highscore knacken. Online-Bestenliste ist inklusive.

+1! Alleine schon wegen dem Sound!


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

retro: ein blog voll mit gameboy-raubkopien

Eigentlich dürfte es das Blog http://alltruegame.tumblr.com/ gar nicht geben: Hier werden ausschließlich Bootlegs, also Fälschungen, von GameBoy-Games präsentiert, die im Internet zum Ersteigern angeboten wurden.

Trotzdem hat der Inhalt der Site etwas interessantes Eigenartiges.

Konnten wir nicht unerwähnt lassen, vielleicht entdeckt ihr ja mal eines in freier Wildbahn. Nintendo ist wahrscheinlich not amused


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

retro: gameboy-studio-irgendwas

We have absolutely no idea:

gameboy_chiptune_studio

Stammt von Massimiliano Liberatore. Ideen?


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

Insert Coin!
  • Nǐmen hǎo!

  • Wir sind zockerseele.com, ein 1001% unabhängiges Online-Medium zum Thema Videogames.

  • Noch heute kostenlos
  • Registrieren
  • und diskutiert mit oder bewertet Beiträge!
  • Wir suchen auch freiwillige AutorInnen, also wieso macht Ihr nicht einfach mit?

  • 1UP, dass Ihr hier bei uns seid! Viel Spaß!


Ether spenden // Donate Ether

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

Flattr this!
Euer Senf
Shirt
  • Kaufe T-Shirt! Hilft uns auch! :-)
Rückspiegel
  • 19.12.2017 Nix an diesem Tag vor einem Jahr o.O
Werbung
PacSpam
Credits
Created, Made & Maintained by AETHYX.EU
Kalender
  • Dezember 2018
    M D M D F S S
    « Nov    
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31  
Android
zockerseele.com bei Google Play zockerseele.com im App-Store von Amazon
zockerseele.com im Opera Mobile Store
Kategorien